Der Umsatz von Battlefield V sank um 63% im Vergleich zu Battlefield 1 und führt 4th in Großbritannien ein
Schlachtfeld V

Spieljournalisten führen bereits eine Schadensbegrenzung durch und fügen den Verkaufsdaten viele "Vorbehalte" hinzu Schlachtfeld V, die auf dem besten Weg ist, sich dem anzuschließen Erhalten Sie Wach, erhalten Sie Broken Master List. Alle geschäftlichen Cajoling- und Shilling-Aktionen der Medien können den pleite Zug nicht davon abhalten, ein Opfer zu fordern Schlachtfeld VVor allem aber, wenn die erste Verkaufswoche nichts ist.

Gemäß Eurogamer Schlachtfeld V auf dem vierten Platz hinter gestartet Red Dead Redemption 2, Schwarzer Ops 4 und FIFA 19 in Großbritannien Der Gfk-Verkaufschart für die am November endende Woche war für 24th keine schöne Schlachtfeld V, obwohl es ein neuer Titel ist.

Letzte Woche Diese Woche Anrede
5 1 FIFA 19
7 2 Call of Duty: Black Ops 4
2 3 Red Dead Redemption 2
Neuer Eintrag 4 Schlachtfeld V
11 5 Forza Horizon 4
13 6 Spider Man
3 7 Fallout 76
4 8 Pokémon Los geht's Pikachu
1 9 Spyro Reigited Trilogie
9 10 Mario Kart 8: Deluxe

Wie in dem Artikel erwähnt, war das Spiel um 50% von Battlefield 1 des physische Verkäufe. Dies vergleicht fünf Tage nachverfolgter Verkäufe von Schlachtfeld V im Vergleich zu nur drei Tagen von Verkäufen aus Battlefield 1.

Eurogamer versucht hoffnungsvoll nach einem Gleichgewicht zwischen der digitalen Vertriebsfront zu suchen, zu schreiben…

„Battlefield 5 war früher digital verfügbar, wenn Sie die teuerere Deluxe Edition gekauft haben, die den Zugriff auf 15th November gewährt hat. Wenn Sie sich für Origin Access Premier entschieden haben, das erst in diesem Jahr eingeführt wurde, können Sie sich früher noch Zugang verschaffen. Außerdem steigt der Umsatz von digitalen Spielen gegenüber physischen Kopien. Nach wie vor zählt das in Großbritannien ansässige Unternehmen Chart-Track nur verkaufte Kartons. “

Eurogamer musste immer noch zugeben, dass es selbst in ihrer eigenen Rezension des Spiels wegen seiner lächerlichen Startprobleme beschimpft wurde und die Hälfte des Inhalts in der Veröffentlichung fehlte. Der Rest des Propaganda-gefüllte Kriegsgeschichten kommt erst im Dezember an und der Battle Royale-Modus startet erst im März von 2019 im nächsten Jahr.

Eurogamer war nicht der einzige, der versuchte, einen Grund zu finden Schlachtfeld V's Piss-arme Startwochenverkäufe. GamesIndustry.biz - ja, das gleiche verteidigte Chinas kommunistische Zensur Praktiken - versuchten auch, die Zahlen für EA und DICEs Agitprop-Shooter zu erhöhen, nachdem sie zugegeben hatten, dass die physischen Verkäufe des Vereinigten Königreichs in diesem Quartal am vergangenen schwarzen Freitag gesunken waren und 4.6 einen Umsatzrückgang von 1% hatte 6.7% Rückgang des Absatzes, Schreiben…

„Es gibt natürlich ein paar Einschränkungen, die zu berücksichtigen sind. Die erste ist, dass digitale Verkäufe nicht enthalten sind - wir wissen nicht, ob die Verkäufe von Downloads über Black Friday zu- oder abnahmen. Darüber hinaus verlief der Black Friday in diesem Jahr viel länger, nachdem er (in einigen Fällen) bis zu zwei Wochen zuvor begonnen hatte. […]

„[…] All dies bedeutet, dass sich Battlefield V, die einzige große Neuerscheinung der Woche, mit No.4 zufrieden geben musste. Es ist kein guter Start für den EA-Shooter, da der Umsatz im Vergleich zum Battlefield 63 von 2016 um mehr als 1 Prozent gesunken ist. Trotz des erwarteten Anstiegs der digitalen Verkäufe scheint es, als wäre der Schütze ein weiterer AAA-Titel, der auf dem aktuellen Markt zu kämpfen hat. In der ersten Woche war es jedoch besser als Titel wie Assassin's Creed Odyssey und Fallout 76. “

Fallout 76 war ein anderes Spiel, das hart aus dem Tor floppte und weiterhin mehr als die knochigen Überreste von Angelina Jolies meistens fehlenden Hautbeuteln mit kaum angebrachten Brustwarzen herumflatterte

In der Vergangenheit erholen sich AAA-Spiele, die zu schrecklichen Verkaufserfolgen führen, normalerweise nicht. Manchmal sind sie in der Lage, eine Spielerbasis zu behalten, wenn sie die Dinge ordentlich reparieren können, aber sie werden fast nie zum Verkaufsteam, mit der seltenen Ausnahme von Ubisoft Rainbow Six: Siege. Abgesehen von dieser Anomalie sinken die meisten anderen Spiele, die von der Startlinie abfallen, von dort aus tiefer. Und das gegeben Schlachtfeld V Es hat sich herausgestellt, dass es nicht mehr als Social Engineering von DICE und EA ist und dass das Unternehmen den Spielern gesagt hat, dass sie es sind "Ungebildet", wenn man sich nicht in das Agitprop einkauftEs ist unwahrscheinlich, dass der Verkauf für das Spiel jemals einen Kickstart erhält.

(Danke für den Nachrichtentipp Valok)

Über Uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!