Wunderbarer Partner teilt Petition zur Überzeugung von Sony ein, seine Anti-Fanservice-Richtlinien zu ändern [Updated]
Senran Kagura Burst Erneuerung

[Korrektur 10 / 25 / 2018:] Der ursprüngliche Artikel besagte, dass ein wunderbarer Angestellter die Petition geteilt habe, aber es handelt sich tatsächlich um einen Partner der Gemeinschaft und einen aktuellen Partner von Marvelous Entertainment, der in einem separaten Studio namens Igrasil Studio arbeitet. Die Überschrift und der Artikel wurden entsprechend dieser Korrektur aktualisiert.

[Original-Artikel:] Ein Entwickler, der für Igrasil Studio arbeitet und außerdem ein Marvelous Entertainment-Partner für die japanischen und europäischen Niederlassungen des Unternehmens ist, teilte seine Petition am 16th (2018th) XNUMX vom Oktober mit, um die Community in die Luft zu bringen und bereit zu sein, den Kampf an Sony zu richten . Dies betrifft die neue Richtlinie des Unternehmens, die den aggressiven Fan-Service verbietet PS4 Spiele, die im Westen veröffentlicht wurden.

Die Petition wird am am gehostet Change.org, wo Yagyu schrieb…

„Die kürzlich von SONY angekündigten neuen Strategien und Richtlinien sind alles andere als gut für die eigene Zukunft.

„Spiele wie SENRAN KAGURA und Omega Labyrinth Z sind der Inbegriff des Fan-Services. Spiele wie diese haben einige Einschränkungen, was definitiv genug ist, um sie in voller Länge zu genießen.
Das Entfernen des Intimitätsmodus (Diorama-Funktion) in SENRAN KAGURA ist eine schlechte Idee und Sie wissen es.
Sony erlaubt Spielen wie „The Witcher“ und ähnlichem einen weitaus größeren Fan-Service. Ist Anime der Grund dafür? Wir wissen es nicht. "

Die Petition, die anscheinend eine maschinelle Übersetzung von Japanisch in Englisch durchlaufen hat, erläutert, wie diese von Sony erlassene neue Richtlinie die Zukunft der Marke PlayStation schädigen kann.

Sony hat schon verbot die Freilassung von Omega Labyrinth Z im Westen und zwang XSeed Games, Inhalte in zu zensieren Senran Kagura Burst Re: Newal für die Western-Veröffentlichung, bei der der Intimitätsmodus entfernt wurde.

Die Richtlinien sind jedoch nicht wirklich konsistent, wie sie es getan haben erlaubt für schwule Dating-Simulatoren wie Traumvati auf der PS4, aber nicht Superverführer.

Yagyu erklärte, dass die neuen Richtlinien von Sony die Fans von der PlayStation-Marke abhalten und direkt in die Arme von Nintendo und PC, Schreiben…

„Alle diese Spiele haben ein gutes Limit und verstoßen nicht gegen Ihre Gesetze. Die Playstation ist für asiatische Spiele bekannt und wir lieben die Konsolen dafür. Aber mit Ihrem derzeitigen Status könnte es grundlegend umkehren.

„Sie möchten Ihre Fans vollständig an Nintendo und PC verlieren?

”Ich glaube nicht.

"Mach etwas dagegen!

"Behalte die Spiele wie sie sind!"

Dies ist nicht die erste Petition, die Gamer zusammengestellt haben, um Sony zu bitten, sich von ihren kriminellen Wegen abzuwenden. Wann Omega Labyrinth Z wurde im Westen verboten, Die Spieler stellen auch eine Petition zusammen Aufforderung an Sony, das Spiel nicht zu verbieten.

Diese neue Politik von Sony scheint nur auf Spiele im japanischen Stil zu zielen, die sexy Anime-Charaktere enthalten, die sich an Männer richten.

Obwohl die Zensur und Verbote bisher begrenzt waren, wirkt sich dies nachteilig auf das gesamte Software-Ökosystem der PlayStation und für Gamer aus, die einen Fan-Service genießen

(Danke für den Nachrichtentipp ISwear)

ÜBER UNS

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!