Alex Jones, Infowars dauerhaft von Twitter gesperrt
Alex Jones zensiert

Twitter ließ schließlich den Banhammer auf Alex Jones und die Infowars-Konten auf Twitter fallen. Nachdem er anfangs vermieden hatte, Jones von der Plattform zu verbieten, weil sie behaupteten, er habe keine ihrer Regeln verletzt, und kurz darauf eine einwöchige Suspendierung verhängt, hat das Unternehmen Jones nach einer Kongressanhörung endgültig von der Plattform verbannt .

Davon waren nicht nur Alex Jones und die Infowars-Konten betroffen. Laut dem schwarzen Twitter-Benutzer Hotep Jesus wurde der Mitarbeiter von Infowars Paul Joseph Watson für 12-Stunden gesperrt.

Zurück zu August 6th, Facebook, Apple, Spotify und YouTube beschlossen, Alex Jones und Infowars noch am selben Tag von ihren Plattformen zu verbannen. Zwei Tage später Disqus verbot auch Infowars und die zugehörigen Kanäle der Website. Einige Tage danach Vimeo verbot auch Infowars.

Twitter hat unterdessen erklärt, dass Alex Jones zu der Zeit nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen habe und dass sie ihn daher nicht wie alle anderen verbieten würden. Jack Dorsey, der CEO von Twitter, erklärte, dass sie nicht dem Druck von außen erliegen wollen. Wenn dies der Fall wäre, würde der Service eher von ihren persönlichen Ansichten als von den Servicestandards bestimmt werden.

Aber es scheint, als hätte sich diese Haltung geändert, und nun hat Twitter Alex Jones und Infowars offiziell von der Plattform ausgeschlossen.

Dies ist keine Überraschung angesichts der Tatsache, dass Twitter beschäftigt Werkzeuge wie Shadowbans, die verhindern, dass andere Benutzer Inhalte sehen.

ÜBER UNS

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!