Städte: Skylines Nintendo Switch Review: Ein mobiler Bürgermeister
Städte Skylines Nintendo Switch Review

[Disclosure: Ein Rezensionsexemplar wurde nicht für den Inhalt dieses Artikels zur Verfügung gestellt]

Während ich Paradox Interactives Ehrgeiz beim Bringen liebe Städte: Skylines zum Nintendo-SwitchBeim Spielen fühlt es sich ein bisschen an, als müsste ich ein Paar Hand-Me-Down-Socken anziehen, die immer noch ein bisschen verkrüppelt sind. Die PC-Version ist ungefähr hundert Jahre alt, aber sie ist nach wie vor die umfassendste und umfassendste Version des Spiels. Das Xbox One X und PS4 Pro-Versionen sind eine vernünftige Sekunde, aber den Konsolen-Versionen fehlt der größte Teil des DLC und ein erhebliches technisches Downgrade.

Dann kommen wir zur Switch-Version. Städte: Skylines Der Nintendo-Switch enthält zwei der sinnlosesten (und in diesem Fall ziemlich kaputten) DLC-Packs in Snowfall und After Dark, aber das ist nicht die Hälfte der Probleme. Der Rest ist grundsätzlich technisch. Grafik? Mist Klingen? Mist Verzögerungen, Einfrieren und andere Verarbeitungsstörungen als Folge der Wiedergabe auf einem Prozessor, der für ein fünf Jahre altes Mobiltelefon entwickelt wurde? Alles hier, in stotternder, Bildschirm zerreißender Herrlichkeit.

Cities Skylines - auf dem Boden

Screenshot der PC-Version

Aber haben Sie wirklich gedacht, dass eines der umfassendsten und umfangreichsten Spiele für Städtebau, das auf eine Handheld-Konsole portiert wurde, Ihnen die gleiche Leistung bieten würde wie ein Gaming-PC mit einem 1080Ti oder sogar die verzauberte Tür von Microsoft? Natürlich ging es nicht. Was es tut - und ich würde sagen, es ist eine bemerkenswerte Leistung - ist die Lieferung des gesamten, unverfälschten Städte: Skylines Erleben Sie Ihren Switch, sodass die Spieler jederzeit zwischen angedockten und tragbaren Modi wechseln können, ohne das Stadtgebäude zu unterbrechen.

Das ist eine unglaubliche Leistung, wenn Sie darüber nachdenken. Für alle Momente, in denen ich die Switch-Version lambast Städte: Skylines Da es sich wie Scheiße verhält, weiß ich zu schätzen, dass so viele technische Probleme von dem Umfang abhängen, in den es einzupacken versucht. Wenn Sie sich wieder auf die PS2-Ära konzentrieren, haben Konsolversionen von Strategiespielen oft drastisch reduziertes Gameplay Mit beschissenen, wegwerfenden Story-Beats, die immer ein schlechter Ersatz für alles waren, was aus dem Original entfernt wurde.

Städte Skylines - Bahncollage

Weitere Screenshots der PC-Version

Ironischerweise ist das Fehlen einer Verschwörung oder einer Form zwingender treibender Kraft eine der Klagen, über die ich schon immer gesprochen habe Städte: Skylines, und das ist sicherlich nichts, was die Switch-Version anspricht. Du wählst einen Ort aus, schaltest zwei oder drei Optionen ein oder aus und dann bist du mitten drin. Ein Tutorial kann umgestellt werden, sobald das Spiel beginnt. Während es einfach ist, dient es nur dazu, die Arbeit zu erledigen, wenn es darum geht, den Spielern die Grundlagen der Stadtplanung, der Wirtschaft, der Festlegung von Richtlinien usw. beizubringen.

Nur für den Fall, dass Sie nicht vertraut sind Städte: Skylines In allen anderen Formaten können die Spieler jeden Aspekt der Stadtführung mehr oder weniger vollständig steuern. Von der Planung von Straßen, U-Bahnen und Müllrouten über die Festlegung von Richtlinien bis hin zur Festlegung von Steuern und der Planung von Strom- und Wasserinfrastruktur können Sie mehr oder weniger tun, was Sie wollen Städte: Skylines. Es ist bewundernswert, dass Sie abgesehen von ein paar irritierenden Aufgaben im Haushalt (z. B. das Abreißen verlassener Gebäude) auch so ziemlich alles überlassen können, wenn Sie es erst einmal installiert haben.

Ich denke das hat was gemacht Städte: Skylines Auf dem PC ist es so beliebt, dass Spieler aus verschiedenen Regeln eine verdammt große Stadt bauen können, die oft perfekte Symmetrie und andere idealistische Ziele wie Null-Straßen oder was auch immer beinhaltet. Solche Dinge funktionierten auf dem PC, weil das auf Tastatur und Maus basierende Steuerungssystem viel ansprechender ist, vor allem aber, weil die PC-Version toll aussieht. Schwenken und Zoomen ist kein Schweiß und Sie können Details wie fahrende Autos oder sogar Straßenlaternen von oben sehen. Leider kann nichts davon für die Switch-Version gesagt werden, die aufgrund der technischen Einschränkungen von Shockup auftaucht die Host-Konsole.

Cities Skylines - Stadt der Nachtzeit

Ein weiterer Screenshot der PC-Version

Das lässt die Switch-Version von Städte: Skylines ohne Killerhaken. Es gibt keine Story- oder Szenario-gesteuerten Missionen, in die man sich ein Bild machen kann, und die rein optische Erscheinung des Spiels ist bei weitem nicht so stark wie auf dem PC. Was das noch schlimmer macht, sind die DLC-Packs, auf die ich zuvor hingewiesen habe - zum Beispiel After Dark. Alle paar Minuten des Spiels Städte: Skylines wechselt von Tag zu Nacht, was es zu einem fast unspielbaren Albtraum macht. Die einzige Möglichkeit, etwas in der Nacht zu erreichen, besteht darin, dass Sie zu einer der alternativen Ansichten wechseln. Dies begrenzt das, was Sie in etwa fünfzig Prozent der Zeit erreichen können.

Ich sollte mich jedoch nicht allzu sehr beschweren, denn wenn ich ein Spiel gekauft habe, das rein auf dem Aussehen basiert, bin ich enttäuscht. Auf der anderen Seite habe ich mich, wenn ich Spiele nach ihrer Spielweise auswähle, manchmal sogar wenn sie beschissen aussahen, an einem guten Ort. Und das ist wirklich Städte: Skylines auf Nintendo Switch. Sie wissen, dass dieses Paar Socken abgenutzt und ziemlich geschlagen ist, aber trotzdem sind sie warm und beruhigend, wenn Sie sie hochziehen. Es gibt keine umfassendere Gebäudesimulation auf dem Switch, und wahrscheinlich wird es nie eine geben. Wenn Stadtbau in einem tragbaren Format Ihr Ding ist, dann gibt es keinen Grund zu zögern. Du solltest:

Über uns

Matt ist ein 34 jährige Spieler aus dem Norden von England. Er ist seit 18 Jahren in der Spieleindustrie gearbeitet und liebt Konsolen datiert zurück bis NES sowie PC und Handheld-Gaming in fast allen Formen. Er hat ein Faible für Nintendo, für tiefe Strategie und für Brett- und Kartenspiele sowohl digital als auch physisch. Muß mit Matt in Kontakt treten? verwenden Sie die Kontaktseite oder erreichen ihn auf Twitter.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!