Nintendo dominierte Juli-Softwareverkäufe, bindet sich aber mit PS4 zusammen, Xbox im August Hardwareumsatz

Super Mario Odyssey

Die meistverkauften Videospiele im Juli wurden von Nintendo und Ubisoft dominiert. Von den zehn meistverkauften Spielen im Juli waren fünf dieser Spiele 2018 Nintendo-Switch Exklusive, während drei Titel von Ubisoft, einer von Activision und einer von Take-Two Interactive stammen.

Blues bemerkt, dass über auf der NPD-Website Die Firma hat die besten 10-Bestseller- und Digital-Games-Spiele für Juli und 2018 ausgerollt, und wie Sie sehen können, war Nintendomination der Abschluss.

Rang Rang letzter Monat Titel der Anzeige Publisher
1 NEU Octopath Reisender * Nintendo
2 3 Grand Theft Auto V Nehmen Sie 2 Interactive (Corp)
3 6 Mario Kart 8 * Nintendo
4 9 Crash Bandicoot: N. Sane Trilogie Activision Blizzard (Corp)
5 12 Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis * Nintendo
6 5 Far Cry 5 Ubisoft
7 11 Super Mario Odyssee * Nintendo
8 4 Die Besatzung 2 Ubisoft
9 13 Tom Clancy's Rainbow Sechs: Belagerung Ubisoft
10 1 Mario Tennis-Asse * Nintendo

Nintendo behielt im August immer noch drei der zehn besten Plätze in der NPD-Tabelle von 2018 und verwaltete im Laufe des Monats fünf der meistverkauften 20-Softwareprodukte. Madden NFL 19 war im August das meistverkaufte Spiel, gefolgt von Monsterjäger: Welt an Tom Clancy's Rainbow Sechs: Belagerung.

Die besten 20-Spiele, die im August verkauft werden, finden Sie hier:

  1. Madden NFL 19 **
  2. Monsterjäger: Welt
  3. Tom Clancy's Rainbow Sechs: Belagerung
  4. Grand Theft Auto V
  5. Mario Kart 8 *
  6. Naruto nach Boruto: Shinobi-Stürmer
  7. Gott des Krieges
  8. Call of Duty: Modern Warfare 2
  9. Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis *
  10. Super Mario Odyssee *
  11. Minecraft
  12. Crash Bandicoot: N. Sane Trilogie
  13. Far Cry 5
  14. Monster Hunter: Generations Ultimate
  15. Call of Duty: WWII
  16. Mario Tennis-Asse *
  17. Overwatch **
  18. Lego Die Unglaublichen
  19. Wir sind glücklich paar
  20. Die Besatzung 2

正如 VentureBeat, Nintendo, Sony und Microsoft bauten fast den gesamten Hardware-Umsatz aus, 2018 für den Nintendo Switch, PS4 an Xbox Eins. Laut Venturebeat stellt der Artikel fest, dass basierend auf den monatlichen Ausgaben der NPD die Konsolen praktisch gebunden sind…

„[…] Der Monat war praktisch ein Gleichstand in Bezug auf den Umsatz zwischen der Xbox One. Playstation 4 und Nintendo Switch. Während August ein Monat war, in dem Sony, Nintendo und Microsoft sich an den Händen halten konnten, sieht 2018 wie ein Jahr aus, in dem sie alle gemeinsam zur Bank gehen. “

Es ist jedoch schwierig zu sagen, wie sich dies auf die SKU-Bewegung auswirkt, da der Basis-Nintendo-Switch teurer ist als der Vanille-500GB-PS4, was bedeutet, dass der PS4 mehr Einheiten verkaufte, wenn er an Einnahmen gebunden war. Sony bezieht jedoch häufig die PS4 Pro mit ein, wobei die gesamten SKU-Sendungen aller PS4-Einheiten, einschließlich der 500GB, der Slim, der 1TB und der Pro, in US-Dollar angegeben sind. Wenn dies der Fall wäre, könnte dies bedeuten, dass der Switch möglicherweise mehr verkauft hat, wenn die Einnahmen aus PS4 Pro in die Gesamtbewertung der monatlichen Verbraucherausgaben einbezogen werden, da er 399 USD kostet, da der Switch 299 USD beträgt.

Und um Microsoft nicht aus der Gleichung herauszulassen, ist es nicht verwunderlich, dass die Einnahmeausgaben angesichts der Tatsache, dass die Xbox One X von Sony und Nintendo übernommen wird, mit denen von Sony und Nintendo vergleichbar sind, da das Unternehmen die Xbox One X umfasst Allein kostet $ 499. Unabhängig davon, wie Sie den Pudding schneiden, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Xbox One insgesamt weniger verkauft hat als die Switch- und PS4-SKUs, es sei denn, die Xbox One X hat kaum Einheiten bewegt.