2-Modder von Star Wars ist wegen Waffenmodellwechsel dauerhaft gebannt

Ein Ein-Mann-Modder namens Rollokster erstellte ein sehr detailliertes Star Wars Battlefront 2 Mod von Commander Cody und stellte später fest, dass er von EA und DICEs Anti-Cheat-System Fairfight dauerhaft verboten wurde.

Um die Dinge hier in die richtige Perspektive zu rücken, haben EA und DICE einige matte glänzende Klon-Skins herausgebracht, die nicht besonders viel Lob erhalten haben, vor allem unter Fans, die sich auf die Geschichte konzentrieren (DICE-Skins, wie unten zu sehen).

Diese Situation zu bekämpfen, ist die Arbeit von Lone Modder Rollokster. Er entwarf spezielle UI, Sounds, Model-Dateien, Voice-Lines, Skins und andere kosmetische Elemente, die EA und das Fairfight-Anti-Cheat-System von DICE nicht durch ein Projekt auslösen würden Commander Cody. Der wunderschöne handgearbeitete Mod, der professionell aussieht, erhielt viel Lob, was die Anhänger mit Anhänger kann hier gesehen werden:

Nachdem er die DICE-Entwickler mit seinem Commander Cody-Skin beschämt hatte, zahlte der einzige Modder aufgrund des oben genannten Mod einen unglücklichen Preis.

Das Problem, das sich nach dem gut gebauten Mod für den öffentlichen Gebrauch ergeben würde, würde das Rollokster-Spielverbot sehen Star Wars Battlefront 2 für immer:

Nachdem Sie die EA- und DICE-Fairfight-Regeln durchgelesen und gewusst haben, dass das Ersetzen von Waffen-Skins / -Modellen im Multiplayer-Modus in Ordnung ist, scheint eine ungewöhnliche Klausel eingetreten zu sein und den einsamen Modder hinter sich zu lassen:

Man könnte denken, dass Rollokster mehr tat als das, aber nein, alles, was er tat, war, das Modell und die Sounds zu ersetzen, die keine Spielmechanik verändern würden:

Dies ist nicht das erste Mal, dass Fairfight Menschen in seltenen Fällen dauerhaft verboten hat. Aufzeichnungen können während des Abrufs abgerufen werdene Battlefield 4 Tage diese Veröffentlichungssite segmentnext.com berichtet über und die frühen Tage von Battlefield 1 wenn sich das System ziemlich seltsam verhielt:

Nun, das permanente Verbot, das den einsamen Modder wie ein Baseballschläger traf, konnte sich nicht mit verschiedenen Leuten im Internet abfinden. Der größte und manchmal auch als Beamter bezeichnet Star Wars Battlefront sub-Reddit, r / StarWarsBattlefront, nahm für Rollokster auf und hat das Gefühl, dass das EA- und DICE-System durcheinander ist.

Der Beitrag im Sub-Reddit mit über 5,000-Mitarbeitern zur Unterstützung von Rollokster machte auch seinen Weg zu avid Star Wars Battlefront 2 Fan Schlachtfront-Ritter, der ein Video über den Mod gemacht hat und sogar einen Benutzer hervorgehoben hat, der darauf aufmerksam gemacht hat, was das System mit Rollokster gemacht hat.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Modder weitaus bessere Arbeit als EA und DICE leistet und viel Aufmerksamkeit erhält. Es gelingt ihm, den Mod rauszuholen, aber da er in einem geschlossenen Test das Modell und den Klang einer Heldwaffe geändert hatte, wurde er permanent von einem schlimmen Anti-Cheat-System gebannt. Nur um Sie wissen zu lassen, ist Rollokster zu diesem Zeitpunkt noch verboten.

Wenn EA und DICE weiterhin Fairfight einsetzen, wird dies Auswirkungen haben Vorbestellungen und Gesamtversand von Schlachtfeld V sogar mehr? Denn bei dieser Geschwindigkeit gibt es Menschen, die nicht betrogen werden, und Betrüger, die das System nicht einmal erkennen kann forums.battlefield.com.