Patrick Söderlund geht von Electronic Arts nach Aufruf an Battlefield V Critics Uneducated ab

In den letzten Nachrichten sprach der CEO von Electronic Arts, Andrew Wilson, über die Abreise von Chief Design Officer Patrick Söderlund. Der letztere Name ist derselbe, der angerufen hat Schlachtfeld V Kritiker ungebildet und wollte nicht, dass sie das Spiel kaufen. Nun, er hat EA verlassen und sucht nun sein "next life adventure".

Wenn Sie nicht wissen, wer Söderlund ist und welche jüngsten Kontroversen er kürzlich mit EA und der Crew aufgewühlt hat, ist er derselbe, der ein Interview damit aufgenommen hat Gamasutra veröffentlicht vor der Vollversion, die ihn verärgert über die massive Gegenreaktion zeigt Schlachtfeld V hat für seine Fantasy-Sci-Fi-Aufnahme erhalten. Söderlund erklärte, dass das Team darauf drängte, mehr Frauen zum Spiel hinzuzufügen, und dass sie dies taten, weil „Es gab eine Tonne Frauen"Wer hat im Krieg gekämpft?

"Auf den [Frauen] in Battlefield hat das Entwicklungsteam etwas vorangetrieben"

 

"Battlefield V ist eine Menge über das Unsichtbare, das Unerzählte, das Nicht Gespielte", fuhr er fort. "Die allgemeine Wahrnehmung ist, dass es im Zweiten Weltkrieg keine Frauen gab. Es gab eine Menge Frauen, die beide im Zweiten Weltkrieg kämpften und am Krieg teilnahmen. "

Söderlund würde seine Tochter auch in das ganze Fiasko mitbringen:

"Wir fühlten uns wie in der heutigen Welt - ich habe eine 13-jährige Tochter, die, als der Trailer herauskam und sie die ganze Flak sah, fragte sie mich, 'Papa, warum passiert das?'"

 

"Sie spielt Fortnite und sagt:" Ich kann ein Mädchen in Fortnite sein. Warum ärgern sich die Leute so darüber? Sie sah mich an und sie konnte es nicht verstehen. Und ich bin okay, als Eltern, wie zum Teufel werde ich darauf antworten, und ich sagte nur: "Weißt du was? Du hast recht. Das ist nicht in Ordnung.'"

Später wandte sich Söderlund auch an Kritiker von Schlachtfeld V oder Leute, die auf obszöne Sachen hinweisen, die im Aufdeckungsanhänger enthalten sind und sie ungebildet nennen und es würde ihnen nichts ausmachen, wenn sie das Spiel nicht kaufen würden:

"Das sind Leute, die ungebildet sind - sie verstehen nicht, dass dies ein plausibles Szenario ist, und hören Sie zu: Das ist ein Spiel. Und heute ist das Spielen geschlechtsspezifisch, wie es noch nie zuvor war. Es gibt viele weibliche Leute, die spielen wollen, und männliche Spieler, die als Badass spielen wollen. "

 

"Und wir nehmen keine Flak. Wir stehen für die Sache auf, weil ich denke, dass die Leute, die es nicht verstehen, nun, Sie haben zwei Möglichkeiten: entweder akzeptieren Sie es oder kaufen Sie das Spiel nicht. Mir geht es entweder oder. Es ist einfach nicht in Ordnung. "

Laut meinem guten Herrn AllmächtigerDaq - Er hat eine sehr gute Erfolgsbilanz bei der Vorhersage von Battlefield - Sachen - er behauptet, dass es bei EA DICE einige Leute gibt, die etwas von dem, was dort passiert, hassen, wie die Entscheidungen der Level-Designer. Ob es Skelette gibt, die darauf warten, aus dem Schrank zu marschieren, bleibt unbekannt, aber es ist bekannt, dass Söderlund ein Sprungschiff ist.

Darüber hinaus schrieb Wilson den folgenden offenen Brief weiter ea.com-en-ca/news mit der Feststellung, dass

"Patrick war ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner und ein guter Freund, und seine inspirierende Führung hatte einen herausragenden Einfluss auf EA. Als langjähriger Teil des Führungsteams - unter anderem als Leiter der Worldwide Studios und zuletzt als Chief Design Officer - ist er ein Akteur des Wandels und der Transformation. Von seiner frühen Vision für Frostbite, die inzwischen zu einem Eckpfeiler unserer Technologiestrategie geworden ist, bis hin zum Champion für Players First-Erfahrungen hat Patrick immer dafür gesorgt, dass wir Kreativität in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Er war auch unerschütterlich in seinem Engagement für den Aufbau unserer Pipeline von fantastischen neuen Spielen und seine Fingerabdrücke werden sich auf die Erfahrungen beziehen, die wir Spielern in die Zukunft bringen. "

Schließlich ist nicht abzusehen, wohin Söderlund ziehen wird oder was sein nächstes Projekt / Beruf sein wird, aber die Arbeit, die er verteidigte - Das ist Battlefield V - wird derzeit am 19. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.