Not Notight, Brexit Dystopian Simulator startet August 17th
Nicht heute Nacht

Ein Spiel, das in den Steam-Foren viel Salz, Auslösen, Wut und Streit verursacht, ist PanicBarn und No More Robots Nicht heute Nacht. Das Spiel wird voraussichtlich am August 17th auf Steam veröffentlicht.

Im Spiel geht es um den Brexit, und Großbritannien verlässt die Europäische Union. Die Beschreibung des Spiels besagt ...

"In einem anderen Land, in dem die Brexit-Gespräche zusammengebrochen sind, hat eine extreme rechtsextreme Regierung die Macht übernommen. Bürger mit europäischem Erbe wurden zusammengetrieben und ins Exil geschickt. Aus deinem früheren Leben herausgezwungen, befindest du dich mitten in einer boomenden Gig-Wirtschaft, kämpfst um dich zu kratzen und in die Stadt zurückzukehren, die du Zuhause nennst. "

Du übernimmst die Kontrolle über einen Afro-Kumpel in einem lumpigen Teil Großbritanniens, der vom Rest der Gesellschaft isoliert ist. Sie versuchen, Gelegenheitsjobs zu übernehmen, um mit den sozioökonomischen und gesellschaftspolitischen Auswirkungen des Brexit über die Runden zu kommen.

Wie der Trailer zeigt, ist das Spiel wie eine Mischung zwischen Betrachter und Papiere, bitte. Spieler müssen die Ausweispapiere der Personen des "europäischen Erbes" überprüfen, sowie versuchen, Ihre Wohnung zu verbessern, um sich eine bessere Zukunft zu geben, und bessere Ausrüstung für Ihren Lebensunterhalt zu kaufen.

Der Trailer wurde überhaupt nicht gut aufgenommen und der Entwickler hat die Like / Dislike-Leiste deaktiviert.

Was haben die Menschen also ausgelöst? Nun, weil das Spiel den Brexit als Katalysator für Großbritanniens Einstieg in eine dystopische Gesellschaft darstellt.

Die satirische Sicht des Spiels auf Brexit wird meist mit der Sicht eines Linken auf das Ergebnis des Brexit verglichen. Es ist auch Teil dessen, was viele für die Angstmacherei der Linken halten, die sich mit dem Ausgang des Brexit befasst. Steam Benutzer Rapero hüpfte in einen der vielen politisch aufgeladenen Threads über Nicht heute Nacht zu erklären, warum so viele Briten wütend über die Brexit-Darstellung des Entwicklers sind, schreiben ...

"Der beste Weg, den Brexit zu beschreiben, ist ein Verfahren, um von der EU unabhängig zu werden." Wie Sie sich vorstellen können, ist jede Art von Unabhängigkeit ein Thema, und jegliche Negativität um das, was nach "Unabhängigkeit" geschieht, wird als Panikmache bezeichnet. Wenn jemand sagt "nach dem Brexit werden wir alle Geld verlieren", dann wird das als Panikmache betrachtet.

"Dieses Spiel scheint eine negative Version von Brexit darzustellen, also würden die Fans darauf springen, wie auch immer sie es genannt haben (ich habe nichts von Threads gesehen, aber ich stelle mir vor, dass der Begriff" Remoaner "verwendet wurde). Ein guter Vergleich für Sie selbst ist, dass Trump, nachdem er jemanden gewonnen hat, der ein Spiel über die USA als Diktatur oder in Trümmern gemacht hat, sich darauf als Panikmache / Negativ etc. ausdrücken würde. "[Sic]

Das ist Wolfenstein 2: Der neue Koloss noch einmal, nur statt der Foren werden mit Nazis vs Kommunisten übersätEs wird wahrscheinlich jetzt mit Pro-Brexit versus Anti-Brexit-Personen gefüllt werden. Die Foren werden bereits gesperrt, wobei viele Threads entfernt werden, aber erwarte, dass sie auf das nächste Level steigen, wenn sie sich dem Release nähern.

Erwarten Sie, dass dieses Spiel in den üblichen Spieljournokreisen viel Geplapper bekommt. Ob es sich gut verkauft oder nicht, ist eine ganz andere Geschichte. Sie können mehr darüber erfahren Nicht heute Nacht durch den Besuch der Dampfspeicher.

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!