Lucas Catranis von Irdeto sagt, dass seine Anti-Cheat-Technologie Gamer "glücklich" machen wird

Wenn Sie es nicht wissen, ist Denuvo bestrebt, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, nachdem sich Spieler und Kunden mit einem neuen Schritt einen schlechten Ruf erarbeitet haben. An diesem neuen Schritt ist das von ihnen erworbene Unternehmen „Security Specialist“ namens Irdeto beteiligt, das sich mit Betrügern befasst.

Unabhängig davon, ob Sie Probleme mit Denuvo (DRM) haben oder nicht, wissen Sie, dass das Unternehmen unter den Spielern einen schlechten Ruf aufgebaut hat, da es mehr Probleme für zahlende Kunden als tatsächliche Piraten verursacht, was dazu führt, dass denjenigen, die es waren, wenig oder gar nichts getan wird soll gezielt / gestoppt werden.

Nach Veröffentlichung Website PCGamesInsider.deDas Outlet reiste zur diesjährigen Gamescom und traf sich mit Lucas Catranis, Irdetos Direktor für Produktmarketing bei Cybersecurity Services, und sprach mit ihm über die neuesten Schritte, um „Menschen für sich zu gewinnen“. Die Firma verfolgt offenbar einen Ansatz mit dem 360-Grad Denuvo bemüht sich bei den angebotenen Diensten unter anderem darum, "Betrugsbekämpfungsdienste anzubieten".

Catranis würde der Veröffentlichungsseite mitteilen, dass:

„Wenn Sie sich die verschiedenen Bedrohungen ansehen, die für die großen Verlage bestehen, insbesondere die Menschen, die wirklich in diese großen virtuellen Online-Ökonomien investiert haben, dann tun sie erstaunliche Dinge.

 

Es gibt jedoch eine Reihe von Möglichkeiten, wie böswillige Schauspieler und Charaktere die verschiedenen Aspekte dieser Spiele ausnutzen und sich einen unfairen Vorteil verschaffen und dieses System so ausnutzen können, dass es finanziell von den Entwicklern des Spiels nicht beabsichtigt war. Wir schauen uns einige der Technologien an, die Irdeto besitzt, und die Synergien dort. Wir sind der ursprüngliche Patentinhaber für White-Box-Kryptographie. Das können wir als Teil dieses breiteren Sicherheitsportfolios für Spiele-Publisher und Studios außerhalb des traditionellen Marktes für Manipulationsschutz verwenden. “

Der Autor auf der genannten Website erkundigte sich dann nach der Negativität in Bezug auf Denuvo, der Catranis gegenüber erklärte, dass dies etwas sei, dessen sich das Unternehmen mehr als bewusst war und das sie beheben möchten.

Catranis gab jedoch zu, dass der ganze Prozess ein harter Kampf sein wird:

„Es wird einige Zeit dauern. Ohne eine aktive PR-Abteilung gab es viele Missverständnisse, die im Laufe der Zeit aufkamen. Von der Irdeto-Seite wissen wir, dass es eine Weile dauern wird, bis einige Spieler, die sich gegenseitig widersetzen, zu etwas werden, was sie sind Vertrauen und sind glücklich zu haben. Wenn wir uns mehr auf die Betrugsbekämpfung einlassen, werden die Leute wirklich verstehen, welchen Wert wir auf den Tisch bringen können. “

Mal sehen, was passiert, wenn Denuvo und Irdeto diesen sogenannten "360-Ansatz" veröffentlichen, um die wütenden Spieler zu gewinnen, die im Laufe der Zeit magische Lügen aufgebaut haben, die den Algorithmus wahrscheinlich innerhalb weniger Tage sprengen werden Lass diesen Anti-Cheat laufen, während sie spielen.

Der vollständige Bericht kann bei einem Besuch nachgelesen werden PCGamesInsider.de.