Wie war der Artikel?

1512560Cookie-CheckGen Con fördert die Offenheit von Matt Loter und zensiert gleichzeitig Benutzer von der Diskussion über mutmaßliche Körperverletzung
Eigenschaften
2018/08

Gen Con fördert die Offenheit von Matt Loter und zensiert gleichzeitig Benutzer von der Diskussion über mutmaßliche Körperverletzung

Der Twitter-Account der Gen Con wurde in den letzten Tagen ununterbrochen wegen eines Kommentars über einen seiner Aussteller und Teilnehmer, Matt Loter, bombardiert, der angeblich Gewalt gegen einen anderen Teilnehmer, Jeremy Hambly vom YouTube-Outlet The Quartering, ausgeübt habe. Gen Con hat es versäumt, auf Anfragen nach Kommentaren zu antworten und ist sogar so weit gegangen, Benutzer zu zensieren und von den Twitch-Livestream-Kanälen auszuschließen, wenn sie den mutmaßlichen Angriff zur Sprache bringen. Der Kongress hatte jedoch keine Skrupel, für Matt Loters Brettspiel Werbung zu machen. Ausdehnung, während er den angeblichen Angriff völlig ignorierte.

Der Tweet von Gen Con wirbt Ausdehnung wurde am 4. August 2018 veröffentlicht.

Die Ausdehnung Das Brettspiel wurde teilweise von Matt Loter entworfen, der den Spitznamen „Matt Fantastic“ trägt, wie auf der Produktseite dargestellt Ausdehnung on BoardGameGeek.

In dem Twitter-Thread wimmelt es von Leuten, die Gen Con anprangern, weil sie sich nicht mit dem mutmaßlichen Angriff befasst haben, der ursprünglich für Aufsehen gesorgt hatte, als darüber berichtet wurde August 2nd, 2018.

Auch nachdem Gen Con sie um einen Kommentar gebeten hatte, hat sie sich entschieden, nicht zu antworten.

Allerdings hat die Organisation Benutzerkommentare zensiert und Benutzer gesperrt, weil sie den Angriff, dem Hambly ausgesetzt war, zur Sprache brachten. Verschiedene Benutzer haben Fotos des Twitch-Streams von Gen Con gepostet, in dem immer wieder Kommentare gelöscht und Benutzer gesperrt werden, weil sie den Angriff zur Sprache gebracht und um eine Antwort gebeten haben.

Es gibt auch einen Thread, der im wahrsten Sinne des Wortes alle Verbote in den Gen Con Twitch-Streams aufzeichnet, mit freundlicher Genehmigung von Nathan.

Wie im vorherigen Artikel dargelegt, stellen Belästigung, körperlicher Angriff oder Gesetzesverstoß einen Ausschluss aus der Gen Con dar. Den Verhaltenskodex finden Sie hier zum Nachlesen offiziellen Website.

wyBCf3I

Jeremy Hambly hat sich für eine Crowdsourcing-Finanzierung für eine Zivilklage gegen Matt Loter entschieden. Da ist ein GoFundMe-Seite wo es heißt...

„Der Täter wurde identifiziert und wird in Kürze festgenommen. Aber Jeremy hat nicht die Mittel, ihn vor einem Zivilgericht zu verklagen, und wir sind der Meinung, dass Geld nicht der Grund sein sollte, warum Jeremy nicht der Grund sein sollte, warum sein Angreifer nicht mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft wird.“

Nachdem Matt Loter von anderen Zeugen als derjenige identifiziert wurde, der Jeremy Hambly angeblich angegriffen hat, hat Loter seine Social-Media-Seiten geschlossen und alle seine Konten gesperrt, sodass niemand seine früheren Tweets oder Kommentare sehen kann.

Andere Eigenschaften