Gen Con fördert Matt Loters Expancity bei der Zensur von Nutzern über angebliche Angriffe
Ausdehnung

Der Twitter-Account von Gen Con wurde in den letzten Tagen nonstop für einen Kommentar über einen seiner Aussteller und Teilnehmer, Matt Loter, der angeblich Gewalt gegen einen anderen Teilnehmer, Jeremy Hambly, aus dem YouTube-Geschäft The Quartering verübt hat. Gen Con hat es verpasst, auf alle Anfragen nach Kommentaren zu reagieren, und ist sogar soweit gegangen, Nutzer aus den Twitch-Livestream-Kanälen zu zensieren und zu verbieten, wenn sie den mutmaßlichen Angriff vorbringen. Die Versammlung hatte jedoch keine Bedenken, Matt Loters Brettspiel zu fördern, Ausdehnung, während der angebliche Angriff vollständig ignoriert wird.

Der Tweet von Gen Con Ausdehnung wurde am August 4th, 2018 veröffentlicht.

Der Ausdehnung Das Brettspiel wurde zum Teil von Matt Loter entworfen, der den Spitznamen "Matt Fantastic" trägt, wie auf der Produktseite für Ausdehnung on BoardGameGeek.

Der Twitter-Thread ist voll von Leuten, die Gen Con anrufen, weil sie den angeblichen Angriff nicht angesprochen haben, der ursprünglich Wellen geschlagen hat, als es gemeldet wurde August 2nd, 2018.

Selbst nachdem sie sich für eine Stellungnahme an sie gewandt hatte, entschied sich Gen Con dennoch dafür, nicht zu antworten.

Die Organisation zensiert jedoch Benutzerkommentare und verbietet Benutzern, den Angriff auf Hambly zu bringen. Verschiedene Nutzer haben Fotos von Gen Cons Twitch-Stream gepostet, der immer wieder Kommentare löscht und Nutzern verbietet, den Angriff zu starten und um eine Antwort zu bitten.

Es gibt auch einen Thread, der buchstäblich alle Verbote, die in den Gen Con Twitch Streams passieren, mit freundlicher Genehmigung von Nathan aufzeichnet.

Wie bereits im vorherigen Artikel erwähnt, bedeutet das Belästigen, körperliches Angriffen oder Verstoßen gegen das Gesetz einen Ausschluss aus Gen-Con. Der Verhaltenskodex ist verfügbar, um auf dem zu lesen offizielle Website.

Jeremy Hambly hat sich dafür entschieden, Gelder für eine Zivilklage gegen Matt Loter zu beschaffen. Da ist ein GoFundMe-Seite wo es heißt ...

"Der Täter wurde identifiziert und wird in Kürze festgenommen. Aber Jeremy fehlt die Mittel, ihn vor einem Zivilgericht zu verklagen, und wir sind der Meinung, dass Geld nicht der Grund sein sollte, warum Jeremy nicht der Grund sein sollte, warum sein Angreifer nicht im vollen Umfang des Gesetzes bestraft wird. "

Nachdem Matt Loter von anderen Zeugen als derjenige identifiziert wurde, der Jeremy Hambly angeblich angegriffen hat, hat Loter seine Social-Media-Seiten geschlossen und alle seine Konten gesperrt, so dass niemand seine früheren Tweets oder Kommentare sehen konnte.

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!