Minoru Kidooka sagt, dass ein neues Guilty Gear Game in den Werken ist

Es sieht aus wie Guilty Gear Fans haben vielleicht etwas Neues, auf das sie sich in den kommenden Wochen oder Monaten freuen können, da eine neue Ankündigung zu dieser Serie bei EVO 2018 gemacht wurde. Die Ankündigung eines neuen Guilty Gear Spiel wurde von Arc System Works CEO Minoru Kidooka offenbart.

Anziehender Wind von der Veröffentlichung Website GematsuWir erfahren, dass der CEO von Arc System Works, Kidooka, bei EVO 2018 aufgetreten ist Guilty Gear Regisseur Daisuke Ishiwatari konnte nicht auftauchen, weil er an einem neuen Teil der Serie arbeitet.

Zusätzlich zu den oben genannten sprach Kidooka auf der Bühne nach dem Guilty Gear Xrd: Rev 2 Finale, wo er sagte, dass die Fans etwas länger auf neue Informationen zu diesem neuen Spiel warten sollten, was bedeutet, dass Informationen in ein paar Wochen oder ein paar Monaten auftauchen könnten.

Mit all dem können Sie lesen, was der CEO auf der Veranstaltung genau hier zu sagen hatte:

"Leider konnte Guilty Gear-Direktor Daisuke Ishiwatari heute nicht hier sein, aber er arbeitet hart an einem neuen Guilty Gear-Titel, und obwohl wir es Ihnen heute nicht zeigen können, warten Sie bitte etwas länger."

Ich frage mich, ob das Team sich an das Design halten wird, das in der neuesten Version zu finden ist Guilty Gear oder werden sie versuchen, sich einem Publikum zu nähern, das die Serie nicht so oft (wenn überhaupt) spielt, indem sie versuchen, die Charaktere "realistischer" und weniger "sexualisiert" zu machen?

Hoffentlich zieht Arc System Works ihre Fangemeinde wirklich in Betracht (die, die tatsächlich ihre Spiele spielen und kaufen) und entscheidet sich für ein Modell, das nicht über DLC-Packs verfügt, wenn die nächste Rate fällt - die voraussichtlich in zwei Jahren herauskommt.

Wie auch immer, was halten Sie von Arc System Works, die ein neues machen? Guilty Gear Spiel?