Ubisoft bekämpft "Toxizität" durch automatisches Bannen von Rainbow Six Siege-Spielern für die Verwendung von Bögen

Rainbow Six Siege

Ubisoft hat einen neuen Filter implementiert, um zu erfassen, was sie als "Toxizität" innerhalb der Rainbow Six: Siege Multiplayer-Community. Trotz der Tatsache, dass das Spiel mit "M" für "reif" bewertet wird und einer der Deskriptoren "starke Sprache" enthält, werden Spieler davon abgehalten, im eigentlichen Spiel eine starke Sprache zu verwenden.

Verschiedene Nutzer haben berichtet, dass sie verboten wurden, weil sie das Wort "Nigger" und andere rassistische und sexuelle Verunglimpfungen im Spiel verwenden. YouTuber Killercorpse ein Video hochgeladen am Juli 13th, 2018, wo ein Benutzer den neuen Ban Filter in Aktion demonstriert, und es dauert nur 18 Sekunden für einen Spieler aus dem Spiel entfernt werden, nachdem der Bogen verwendet wurde.

PC Gamer konnte bestätigen, dass der neue Ban Filter in der Tat Spieler kurz nach der Verwendung der Bögen schlägt, und die erste Instanz wird Sie für knapp 30 Minuten verbieten und Sie daran hindern Belagerungen, Terroristenjagden oder benutzerdefinierte Spiele zu spielen. Der zweite Verstoß ist ein Verbot für bis zu 24-Stunden. Das dritte Vergehen bringt einen potentiellen permanenten Banhammer von Ubisoft.

Verschiedene Spieler schreckten vor der Idee zurück und riefen Ubisoft wegen der Verbote auf.

Ubisoft bestätigt in einer Erklärung zu PC Gamer, dass dies Teil des neuen Systems war, und dass es in ihren Kampf gegen "Toxizität", die sie im April von 2018 auf der Ubisoft Blog.

Das Unternehmen wird die Sprache überwachen und Spieler für die Verwendung von Sprache, die als sexistisch, rassistisch, bedrohlich, gefährlich, beleidigend, obszön, vulgär, diffamierend oder hasserfüllt angesehen wird, verbieten.

"Wir verfolgen derzeit die Häufigkeit, mit der rassistische oder homophobe Verunglimpfungen von einzelnen Spielern verwendet werden, und werden von Fall zu Fall Verbote mit zunehmender Schwere anwenden."

Dies ist alles trotz der Tatsache, dass dies für ein M-bewertetes Spiel ist, das bereits starke Sprache in seinem enthält ESRB Rating Deskriptor.

Nichtsdestotrotz scheint dies der Weg für Ubisoft zu sein, der Blizzard und seine drakonischen Methoden zur Bestrafung von Spielern, die aus der Reihe sind, widerspiegelt. Natürlich hat Ubisoft noch nicht ganz das Niveau von Blizzard erreicht Wacht Entwickler verbieten Spieler Für Kommentare und Inhalte teilen sie sich außerhalb des Spiels.