Sekiro: Schatten sterben zweimal Eigenschaften Ein Shinobi Prothetik mit verschiedenen Attachments

Sekiro Shadows sterben zweimal

Während der Microsoft E3-Pressekonferenz wurden From Software und Activision vorgestellt Sekiro: Schatten sterben zweimal. Das Spiel wurde ursprünglich bei den The Game Awards des letzten Jahres gehänselt und alle haben sich am Kopf gekratzt, weil sie keine Ahnung hatten, was zum Teufel sie sich anguckten. Die meisten Leute dachten, es sei eine Fortsetzung von Blut Übertragene, aber es stellt sich heraus, dass es tatsächlich war Sekiro: Schatten sterben zweimal.

Der Haken für das Spiel ist, dass die Spieler die Rolle eines namenlosen Shinobi übernehmen, der seinen Arm im Kampf gegen einen gewaltigen Gegner verliert. Anstatt zu sterben, bringt ihn ein übernatürliches Wesen zurück und stellt ihm den Arm wieder mit dem zur Verfügung, was From Software als "Shinobi Prosthetic" beschrieben hat. Die Prothetik erlaubt es dem Shinobi, sich über Dächer hinwegzukämpfen, die Umgebung zu skalieren und ein gewisses Maß an Vertikalität innerhalb der Stufen zu erreichen.

Darüber hinaus erklärte From Software, dass die Prothese mit verschiedenen Zubehörteilen und Zubehörteilen angepasst werden kann, um dem Shinobi während des Kampfes zu helfen, einschließlich verschiedener Waffen, die es dem Shinobi erlauben, verschiedene Arten von Angriffen zu entfesseln. Sie können sehen, wie das allgemeine Gameplay mit dem Trailer unten aussieht.

Der Kampf sieht nach einem viel schnelleren und japanisch orientierten Ansatz aus Dark Souls Mechanik, aber mit viel mehr herausgeputzt Stylisierung der Angriffe, Blöcke und Parieren.

Der Kampf scheint bisher sehr solide zu sein, und es scheint so als ob Seriko Es wird ein schweres Thema um überlebensgroße Bosskämpfe geben, nicht unähnlich Blut Übertragene or Dark Souls.

Die Firma behält definitiv einen Teil der DNA, die ihre vorherigen Spiele hervorgehoben hat, bei, aber dieses Mal geht es um etwas, das charaktervoller zu sein scheint als die Action-Rollenspiele, die sie seit dem PS3-Exklusiv-Release produziert haben. Souls Demon.

Das Spiel sieht definitiv weiter weg und ist viel spielerischer als das von Sucker Punch Geist von Tsushima. Wir können erwarten zu sehen Seriko: Schatten sterben zweimal um irgendwann in 2019 für zu starten PC, PS4 und Xbox One.