Konkurrieren, Kotaku E-Sports Division im Juli Herunterfahren
Schalte das Herunterfahren ein

Während viele Medien E-Sport als das nächste große Ding stark vorantrieben (obwohl es wirklich nicht so ist), dachten einige Webseiten, dass sie die Zuschauer, die ständig E-Sport-Wettbewerbe sehen und streamen, in die Gewinnzone bringen könnten . Kotaku und Deadspin entschieden sich für ein Joint Venture und stürzten sich in den Kampf mit Compete, einer auf E-Sport News und Editorials basierenden Vertikalen. Nun, nach einem Jahr, in dem sie in Betrieb ist, wird die Marke Compete stillgelegt.

Über die Compete.Kotaku.com Sub-Domain schrieb Dennis Young einen kurzen Klappentext Juni 29th, 2018 über Compete's kurzlebige Zeit auf dem Markt, wo es im März von 2017 ins Leben gerufen wurde, und jetzt sitzt, um im Juli von 2018 herunterzufahren.

Young schrieb ...

"Die Esports-Berichterstattung im Unternehmen wird in Kotaku weiterleben, aber dieses gemeinsame Projekt, das Deadspin und Kotaku im März mit 2017 begonnen haben, um wettbewerbsfähige Spiele abzudecken, endet.

"[...] Eric [Van Allen] und ich nehmen Buyouts an und verlassen die Firma - bitte stellen Sie uns ein -, während Maddy als Redakteurin bei Kotaku bleiben wird. Wir sind stolz auf die Arbeit, die wir geleistet haben, und obwohl dieser Teil davon schon vorbei ist, glauben wir, dass die Leser die Chance haben werden, dass es in dieser Firma und anderswo weitergeht. "

正如 VP Esportswar die Marke Compete mit kontroversen Hass-Köder-Themen gespickt. Dies beinhaltete ein Feature, über das gesprochen wurde Wie wohlriechend die FGC-Mitglieder für Nintendo Super Smash Bros., waren, sowie Aufrütteln von Geschlechtertrennung innerhalb der Wacht Liga indem sie sich über einen Mangel an weiblichen Konkurrenten beklagte, die sich verpflichteten, in der Liga zu konkurrieren.

Es war alles typische Kotaku-Fanfare, und nicht die Art von Sachen, die in der FGC wie Event Hubs oder Shoryuken angelockt wurde, und sicherlich nichts Bemerkenswertes genug, um das immer flüchtige Interesse an Spielen, das von gezeigt wurde, einzufangen Wacht der zufälliges Publikum.

Die Art von Anti-Gaming, politisch aufgeladenen Geschmack, für den große Websites bekannt geworden sind, wurde in Kotaku's Compete übertragen, was bedeutet, dass die meisten Hauptspieler ihnen wahrscheinlich wenig Beachtung schenken würden.

Wie auch immer, es wird interessant sein, zu sehen, wie Business-Beobachter die Nachrichten nehmen, angesichts der aktuellen Bemühungen, E-Sport in das kollektive Bewusstsein der Mainstream-Casual-Konsumenten zu bringen ist nicht allzu gut gelaufen.

(Danke für die News-Tip Lyle)

Über Uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!