Jurassic World Evolution Review: Marktosaurus

Jurassic Welt Evolution Review

[Disclosure: Ein Rezensionsexemplar wurde nicht für den Inhalt dieses Artikels zur Verfügung gestellt]

Nur allzu selten wagt es eine mutige Seele (oder ein Team von Seelen), auf beiden einen neuen „Geschäftssimulator“ zu veröffentlichen PC und trösten, in der vergeblichen Hoffnung, dass es irgendwie beide Zuschauer zufriedenstellen könnte. Ich vermeide diese Spiele wie die Pest auf dem PC, nur weil ich weiß, dass sie heutzutage fast ausschließlich für das wertvollere Mainstream-Konsolenpublikum gebaut werden. Trotzdem, wie die entzückende Musik von Sophie Ellis Bextor, mag ich es, sie für das zu erleben, was sie sind.

Bei dieser Gelegenheit habe ich gespielt Jurassische Welt Evolution auf meinem Xbox Eins. Ich spiele es seit ungefähr drei festen Tagen. Ich spiele es nicht, weil ich denke, dass es besonders gut ist, aber wie eine dieser scheinbar endlosen Schachteln Popcorn, in die Sie während der Art von Film, aus dem dieses Spiel hervorgegangen ist, immer wieder schaufeln, gibt es Ihnen immer wieder diesen winzigen, süchtig machenden Tropfen süße, süße Güte. Das Spiel spielt sich auf sechs Inseln ab, von denen jede aufgrund Ihres iterativen Erfolgs freigeschaltet wird.

Jurassic World Evolution - Raubvogelangriff

Erfolg kann viele Dinge bedeuten, von der Parkbewertung bis zum Abschluss der Story-Missionen, die von drei konkurrierenden (und ziemlich irritierenden) Beratern durchgeführt werden. Diese Personen repräsentieren Wissenschaft, Unterhaltung und Sicherheit und bieten sowohl die Schlüsselmissionen, die die Geschichte auf jeder Insel grundlegend voranbringen, als auch eine unendliche Reihe von Verträgen, die den Spieler im Grunde für das belohnen, was er sowieso tun würde. Die Story-Missionen tatsächlich freizuschalten, ist ein Produkt der Steigerung Ihres Ansehens bei jedem Berater, was (Sie haben es erraten) nur erreicht wird, wenn Sie die empfohlenen Verträge abschließen.

Und wenn dies irgendein anderes Spiel wäre, würdest du es wahrscheinlich machen wollen. Aber wenn dies ein anderes Spiel wäre, wäre es verdammt langweilig. Wie es passiert; Dinosaurier. Reden wir über diese großen, knallharten Bastarde. Mit Ausnahme der Tatsache, dass es um die Erforschung, Gestaltung, Herstellung und Unterbringung von Dinosauriern geht, ist Evolution eigentlich ziemlich banal, aber dank der Tatsache, dass Riesenechsen immer vorhanden sind, ist es viel überzeugender. Während keines der Features, die Evolution um die Anwesenheit von Dinosauriern herum entwickelt, besonders bahnbrechend ist, sorgt die Gesamtsumme von Dinosauriern für genügend Spannung, damit sich das Spiel unterhaltsamer anfühlt, als es sein sollte.

Jurassic Weltentwicklung - Brontosaurus

Nehmen wir zum Beispiel das Graben nach Fossilien. Auf diese Weise erhält der Spieler hauptsächlich Zugang zu neuen Dinosauriern. Nun, erstens gibt es das; neue Dinosaurier. Zweitens gibt es das, was Sie tatsächlich auf mechanischer Ebene tun. Grundsätzlich senden Sie unsichtbare Poindexters in die Welt, um an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt nach Fossilien zu suchen. Nach ein paar Minuten kehren sie mit Fossilien zurück, die analysiert werden können, um Ihr Wissen über bestimmte Dinosaurier zu vertiefen. Je mehr Wissen Sie haben, desto zuverlässiger werden authentische Exemplare, wenn es darum geht, Babys tatsächlich auszubrüten. Großartig.

Außer es ist nicht großartig, nicht wirklich. Es geht im Grunde genommen darum, auf einen Ort zu klicken, zu warten und dann entweder nach einem Fossil zu suchen oder es zu verkaufen. Es gibt buchstäblich kein Spiel in diesem Teil des Spiels, was auch für die verschiedenen Upgrades gilt, die erforscht werden können. Stellen Sie sich vor, Sie könnten ein Kraftwerk so aufrüsten, dass das Ausfallrisiko um zehn Prozent sinkt. Fick mich, das ist Innovation für dich. Aber Sie wissen, dass es sehr überzeugend ist, immer mehr interessante Dinosaurier freizuschalten, während der Zugang zu elektrifizierten Stahlzäunen, um sie unterzubringen, eine einfache Notwendigkeit ist.

Wenn es darum geht, Dinosaurier tatsächlich in Ihren Park zu bringen, könnte die Engine, die Evolution antreibt, eine wörtliche Kopie und Paste von fast allen anderen konsolenbasierten Management-Sims sein. Egal, ob Sie Aven Colony oder Zoo Tycoon gespielt haben, Sie werden sich hier sofort wie zu Hause fühlen. Das Schwenken und Zoomen ist einfach. Der Zugriff auf das Build-Menü ist ein Kinderspiel. Evolution hat (oder benötigt) kein Tutorial, da es so schnell bekannt ist.

Jurassic World Evolution - Raptorfütterung

Alle Dino-Stifte erfordern eine Art teures, ausgefallenes Inkubator-Ding namens Hammond Creation Laboratory. Sie bauen Ihren Käfig - ich meine Stift - darum und fügen Dinge wie Beobachtungspunkte, automatische Zuführungen und so weiter hinzu. Vorausgesetzt, Sie haben genügend Nachforschungen angestellt, fangen Sie an, Dinosaurier auszubrüten. Wenn Sie es schaffen, Ihre Bedürfnisse richtig zu stellen (was Ihnen erst verraten wird, wenn sich eine Art in ihrem Gehege befindet), strömen die Gäste ein. Verstehen Sie es falsch, und in fast allen Fällen wird dieser Dinosaurier ausbrechen und Amok laufen.

Die meisten Pflanzenfresser sind leicht zu befriedigen, wobei kleinere fast keine Probleme bereiten und größere nur dann wirklich ein Problem darstellen, wenn Sie sie mit anderen Arten überwältigen. Fleischfresser hingegen können absolute Bastarde sein. Wie Sie sich vorstellen können, sind Raptoren absolute Wichser - für mich ein guter Grund, sie zugunsten von besser bewerteten, besser zu pflegenden Dinosauriern wie dem beschissenen, aber zuverlässigen T-Rex, dem Ceratosaurus, auszulassen.

Was auch immer Sie wählen (und um ehrlich zu sein, wahrscheinlich werden es früher oder später alle sein), Dinosaurier in Evolution sehen absolut unglaublich aus, muss ich sagen. Bei jeder Art wurde viel Liebe zum Detail verwendet, mit sehr individuellen Bewegungen und Gesichtsanimationen für alle. Dinosaurier haben wahren Charakter - vom kraftvollen, aber meist sanften Triceratop bis zum neugierigen, antagonistischen Raptor. Natürlich ist es dir egal, wie cool sie aussehen, wenn diese Animationen zeigen, wie sie auf die Parkgäste stürzen und sie töten, aber hey - was du getan haben solltest, ist in einen schweren Elektrozaun aus Stahl investiert, ya dig?

Jurassic Weltentwicklung - T-Rex Rampage

Was passiert sonst noch in Evolution? Ich wette du kannst es erraten. Ich gebe dir eine Sekunde. Wussten Sie, dass Sie im Laufe der sechs Inseln immer komplexeren Umweltproblemen (wie einer Finanzkrise oder einer Naturkatastrophe) gegenüberstehen oder dass Sie so viel Zeit damit verbringen werden, das Endergebnis zu verwalten, wie Sie wollen? Dinosaurier? Gut gemacht, du gewinnst. Die Realität ist, dass ich der lebende Beweis dafür bin, dass es einen Markt für einfache, konsolenzentrierte Unternehmens-Sims gibt, und obwohl ich der Meinung bin, dass diese Spiele im Grunde alle identisch sind, sollte jeder, der sie ändern möchte, einfach Dinosaurier hinzufügen.

In diesem Sinne sollte ich eine Erklärung abgeben, ob ich JW: Evolution empfehle oder nicht, und die Realität ist, dass ich es wirklich tue. Es ist nur eine Ehrlichkeit gegenüber Güte, dumm wie Scheiße, Big Budget Management Sim. Es gibt genug Ausgrabungsstätten, Fossilien, Dinosaurier, Forschungsmöglichkeiten, Gebäude, Missionen (und sich wiederholende Verträge), um Sie mindestens zwanzig oder dreißig Stunden am Leben zu erhalten. Wirst du dich in dieser Zeit langweilen? Ja, wahrscheinlich von Zeit zu Zeit - aber es ist immer noch die Art von Spiel, bei dem die Stunden verschwinden, während Sie spielen. Wenn du es fertig hast - wirst du es wieder spielen? Wahrscheinlich nicht. Nach alledem sollten Sie: