DCs Vertigo Line gibt Zoe Quinn Publishing Deal für den Göttin-Modus
Göttin Modus

Während viele Spieler froh waren, in der Szene keine ätzenden Namen mehr diskutieren zu müssen, die viel Dramatik und Streit erzeugt haben, darunter die Kulturkritikerin Anita Sarkesian und die Indie-Entwicklerin Zoe Quinn, scheint es, dass Comic-Fans sich jetzt damit befassen müssen Quinn. DC Comics 'Vertigo Linie wird ein Comic-Buch von Quinn und mit Kunst von Robbi Rodriguez von Spinne-Gwen Ruhm, genannt Göttin Modus.

Die Ankündigung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Vertigo Comics WebsiteDort riefen sie aus, dass Mark Doyle an der Spitze der DC Vertigo-Linie steht, die sich auf "moderne, gesellschaftlich relevante, ideenreiche und originelle Geschichten" konzentrieren wird.

Sieben neue Comics sind in Entwicklung, einschließlich Göttin Modus, wo die Beschreibung lautet ...

"In einer nahen Zukunft, in der alle Bedürfnisse der Menschheit von einer gottähnlichen KI verwaltet werden, ist es eine schreckliche Aufgabe für eine junge Frau, technische Unterstützung dafür zu leisten. Aber als Cassandra sich gewaltsam in eine verborgene und tödliche digitale Welt unter unserer eigenen findet, entdeckt sie eine Gruppe von super-powered Frauen und entsetzlichen Monstern, die in einem geheimen Krieg um die Cheats an die Realität gebunden sind. "

Ich stelle mir vor, dass die Spieler froh sind, dass sie sich nicht länger mit dem Drama auseinandersetzen müssen, das mit Quinn und ihren Possen einherging, einschließlich des Gebrauchs Crash Override Network, um Leute zu belästigen und zu doxen die die Gruppe als Feinde bezeichnet oder zulässt sabotieren die Polaris Game Jam weil sie könnte. Das ist nicht zu erwähnen all die Lügen, die die Medien erzählten um die Ungereimtheiten zu überdecken, die Quinn im Laufe der Jahre über #GamerGate gemacht hat.

Comic-Buch-Fans sind bereits davon betroffen, sich mit verschiedenen Marvel Comics-Autoren auseinanderzusetzen, die offen und aktiv Gift und Vitriol in ihrer Fangemeinde in sozialen Medien ausspucken. Man kann sich nur vorstellen, was passieren würde, wenn Comic-Fans nicht bereitwillig akzeptieren oder positiv gegenüberstehen Göttin Modus, die Art von Medienreaktion, die auf das Comicbuchfandom gerichtet wird.

Wir haben kürzlich einen Autor gesehen, der daran gearbeitet hat star Wars Romane greifen Fans an, weil sie nicht unterstützen Solo: Eine Star Wars-Geschichte, nennt sie weiße Rassisten.

Wir haben auch einige gesehen Comic-Autoren greifen gerade weiße Männer an für den Kauf von Comicbüchern, die als "progressiv" gelten.

Eine Sache, die zugunsten von Comic-Fans funktionieren kann, ist das DC Comics hat einen Social Media-Regel-Leitfaden um sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter nicht die Art von kontroversen Hetzreden in sozialen Medien ausstoßen, von denen Marvel-Schreiber bekannt waren.

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!