Vampyr Enden erklärt

Vampyr Ende erklärt

Focus Home Interactive und Dontnod Entertainments Vampyr Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Schläfer-Hit handelte. Viele Spieler scheinen fasziniert von der Welt, die Dontnod in der neuen IP für die PC, PS4 und Xbox Eins. Für diejenigen unter Ihnen, die neugierig sind, wie die Endungen aussehen, gibt es eine Kurzanleitung, die sie erklären können Vampyr des Endungen.

Das Spiel beginnt in 1918, kurz nachdem der Kriegsveteran Dr. Jonathan Emmett Reid aus dem Weltkrieg nach London, England, zurückkehrt. Während der Einführung spricht der Diener der Roten Göttin Morrigan, Myrddin Wyllt, über Leben und Tod, während wir Bilder von Dr. Jonathan Emmett Reid sehen, der von Wyltt gebissen und vermutlich für tot verlassen wird. Es stellte sich jedoch heraus, dass Dr. Reid nicht starb, sondern in einen Vampir verwandelt wurde.

Nachdem er in eine Grube von Leichen geworfen wurde, erwacht Dr. Reid und kriecht aus der Grube, nur um von einer hysterischen Mary Reid, seiner Schwester, begrüßt zu werden. In einer unbeständigen Wut der Blutlust beißt Dr. Reid seine Schwester, die stirbt, aber später ein Vampir wird, ohne den Doktor zu wissen.

Vampyr - Familientreffen

Reid hat jedoch keine Zeit, den Tod seiner Schwester richtig zu betrauern, da Polizisten und Vampirjäger, bekannt als die Wächter von Priwen, beginnen, den guten Doktor wie einen verletzten Hund durch verregnete Straßen zu jagen.

Nachdem er sich orientiert hat und versucht, sich selbst zu verstehen, wird Dr. Reid von Dr. Edgar Swansea im Pembroke Hospital Hilfe und Zuflucht angeboten. Dr. Swansea hat mit einem anderen Vampir im Krankenhaus namens Lady Elizabeth Ashbury zusammengearbeitet und Experimente mit ihrem Blut durchgeführt, ohne dass irgendjemand im Krankenhaus davon Kenntnis hatte, einschließlich Lady Ashbury und Dr. Reid.

Während sie gegen seinen eigenen Vampirismus kämpfen, versuchen die Ärzte in Pembroke, mit einem tödlichen Ausbruch sowohl der Spanischen Grippe als auch einer Reihe grotesker Morde fertig zu werden, die das Whitechapel-Gebiet plagt.

Vampyr - Tod in den Straßen

Nach der Ankunft von Dr. Reid im Krankenhaus nehmen die Morde zu und Gewalt verbreitet sich in der ganzen Stadt wie ein ungezähmtes Tier.

Dr. Reid arbeitete mit den örtlichen Behörden zusammen, um einen der Mörder ausfindig zu machen, der sich als seine Schwester Mary herausstellte. Mary war voller Zorn und Verachtung, und nachdem sie von Dr. Reid besiegt worden war, bat sie um Vergebung und Freiheit von der Last, Untote zu sein.

Eine Mordserie setzte sich in ganz London fort, sogar nachdem sie die Situation mit Mary gelöst hatte. Dr. Reid wird dazu gebracht zu glauben, dass eine Reihe mutierter Vampire, die als Skals bekannt sind, der Grund für die Morde sind. Dr. Reid entdeckt jedoch, dass die Skalare nicht die eigentliche Ursache für die Ausbreitung von Tod und Krankheit sind, sondern tatsächlich ein Symptom sind.

Vampyr - Lord Redgrave

Er entdeckt auch, dass eine der Anführer der Skalars, Old Bridget, die ehemalige Frau von Lord Redgrave ist, dem Anführer einer Vampir-Sekte, die als Ascalon Club bekannt ist. Redgrave behauptete, die Nachkommenschaft des großen Ritters von England und einer der alten Vampire, William Marshal. Redgrave hatte jedoch eine schlechte Abstammung und jeder, den er zu verwandeln versuchte, würde sich in deformierte Vampire verwandeln, die Skal genannt werden.

Redgrave versucht, Dr. Reid in den Ascalon Club zu rekrutieren, indem er ihn anweist, einen alten britischen Tyrannen namens Aloysius Dawson zu einem unsterblichen Vampir zu machen. Redgrave ist aufgrund seiner schlechten Abstammung nicht in der Lage, es zu tun, was Dr. Reid in einem moralischen Dilemma lässt, Dawson entweder zu einem Unsterblichen zu machen oder ihn zu töten.

Vampir - Geoffrey McCullum

In der Zwischenzeit beginnt die Garde von Priwen, angeführt von Meisterjäger Geoffrey McCullum, die Massaker von Vampiren und Skalaren in ganz London. McCullum wird auch Dr. Edgar Swansea gefangen nehmen, da er einen bitteren Hass auf Vampire hat, seit sie seine Eltern getötet haben. McCullum hasst auch, dass Dr. Swansea Dr. Reid und Lady Ashbury einen sicheren Hafen bietet, und vermutet, dass Dr. Swansea hinter dem sich in ganz London ausbreitenden Knochenbefall steht.

Als Dr. Reid Swansea retten will, entdeckt er, dass McCullum Recht hatte, und Dr. Swansea hatte mit Lady Ashburys Blut Experimente an den Patienten durchgeführt, um die Verbreitung der Spanischen Grippe zu unterdrücken.

Was Dr. Swansea jedoch nicht wusste, war, dass Lady Ashbury eine virale Sorte des Blutes des Hasses trug, der von der Katastrophenlinie der Roten Königin weitergegeben wurde, die sie von William Marshal während seines Kampfes gegen einen der Diener der Roten Königin erhielt. William Marshal hatte Lady Ashbury in ihrer Jugend gebissen und sie zu einem Träger der Disaster-Sorte gemacht, ein Mutagen, das weibliche Vampire in einen potentiellen Gastgeber für den Avatar der Roten Königin verwandelt.

William Marshal gelang es, ein Gegengift für Lady Ashbury zu finden, das die Belastung unterdrückte, aber wenn ihr Blut anderen Lebewesen verabreicht wird, werden auch sie Träger für das Blut des Hasses, auch bekannt als die Katastrophe.

Dr. Reid versucht, London zu retten, indem er ein Gegenmittel zusammenstellt, das auf seinen eigenen Forschungen basiert, zusammen mit Notizen von William Marshal und Dr. Swansea. Er schafft es auch, Zutaten für das Gegenmittel zu beschaffen, indem er bestimmte Rivalen und Verbündete davon überzeugt, das Blut von alten Vampiren und Königen zu verehren, um das Skalvirus zu heilen. Nachdem er das Blut der Alten von Lord Redgrave und Geoffrey McCullum abgeholt hat, kehrt Dr. Reid zum Skal-Bienenstock zurück, um den Wirt des Virus für immer auszulöschen.

Eine alte, verbitterte, hasserfüllte Frau mit einem Herzen voller Bosheit namens Harriet Jones wurde ursprünglich früher im Spiel für tot erklärt. Allerdings wurde Harriet Jones im Pembroke Hospital in eine Skal umgewandelt, als Dr. Swansea Lady Ashburys Blut benutzte, um sie von ihren Beschwerden zu heilen. Das Blut mutierte Harriet zu einer deformierten und widerlichen Kreatur, wo sie sich mit den anderen Skals in ein hasserfülltes Leben in der Kanalisation zurückzog.

Vampyr - Doris Fletcher Skal Königin

Die alte Frau erlag schließlich dem Blut des Hasses und verwandelte sich in die Katastrophe, ein Gefäß, das die Wut und Wut der Roten Göttin verkörpert. Disaster Harriet geht auf eine reine Wut-verursachte Tötungsflucht, die Wächter von Priwen und alle skals in den Abwasserkanälen schlachtend.

Dr. Reid muss schließlich stärker werden und seine neuen Kräfte einsetzen, um Disaster Harriet zu bekämpfen. Er kann sie besiegen, aber ihr Tod katalysiert einen Avatar für die Rote Königin.

Dr. Reid gelingt es, den Avatar der Roten Königin zu töten und ihr Verlangen nach Blutbad zu stillen ... für eine gewisse Zeit. Der Doktor erfährt auch, dass nur Frauen die Metamorphose des Desasters wecken können, was ihn dazu bringt, Lady Ashbury aufzuspüren, die er in einem alten Schloss auf den Hügeln findet, wo sie sich um einen sterbenden William Marshal kümmert.

Dr. Reid findet heraus, dass William Marshal das Schloss nicht verlassen kann, obwohl er trotz der Suche nach einem Heilmittel für die Desaster-Formation immer noch durch seine altersschwachen Venen strapaziert wird. Dr. Reid entdeckt, dass Myrddin Wyllt, die gleiche Entität, die ihn gebissen hat, auch der Vorfahre von William Marshal war, und dass sowohl Dr. Reid als auch Marschall Wyllts Champions sein sollten. Doch nach hunderten von Jahren erlag Marshal den Auswirkungen der Katastrophe und den Forderungen von Lady Ashbury, ihn endlich zu enthaupten.

Vampyr - Elizabeth Ich liebe dich

Die Liebe endet

Wenn Dr. Reid die Leute von London schont und jeden in einen Vampir verwandelt, heilt sie wo er kann und ihnen Trost und Medizin gibt (während er auch Dawson seine Unsterblichkeit verweigert), wird er Lady Ashbury überzeugen können, sich anzuschließen ihn auf der Suche nach der Heilung ihres Trägerstamms. Die beiden werden ihre Liebe zueinander bekennen und nach Amerika reisen, weg von der Gewalt und Krankheit, die London plagt.

Im zweiten guten Ende, wenn Dr. Reid einige Leute in Vampire verwandelt hat, aber niemanden getötet oder Unschuldige ermordet hat, wird Dr. Reid in der Lage sein, Lady Ashbury zu überzeugen, sich in der Einsamkeit zu vereinen, weg von der Welt, während sie versuchen um eine Heilung für ihren Trägerstamm zu finden.

Vampyr - brennende Liebe

Die hassenswerten Enden

Wenn Dr. Reid seine Zeit damit verbringt, einen hasserfüllten Amoklauf durch London zu erleben und unschuldige Menschen nach Belieben zu töten und zu ermorden, wird Lady Ashbury den Hass in seinem Herzen sehen und nach der Enthauptung von William Marshal wird sie in die Flammen treten und sich umbringen Die Welt hat keinen Schmerz mehr, und sie wusste auch, dass sie niemals in einer Welt leben konnte, in der jemand so blutrünstig und wild war wie Dr. Reid. Ein leidenschaftlicher Dr. Reid wird in einem Anfall von Tränen auf die Knie fallen und den Tod von Lady Ashbury betrauern, während er in die Nacht hinauswagt, während das Schloss brennt, London fällt und der gute Doktor beginnt, nach Herzenslust zu schlemmen.

Wenn du schließlich alle unschuldigen Menschen von London tötest und ermordet und dich dem Ascalon Club anschließt, indem du den Tyrannen Aloysius Dawson in einen unsterblichen Vampir verwandelst, wird Lady Ashbury Dr. Reid als machthungrigen und blutrünstigen Vampir sehen . Sie entscheidet sich dafür, ihr Leben zu beenden, um die Welt ihrer Trägerin zu schonen und zu vergessen, dass sich Dr. Reid von einem unschuldigen Vampir zu einem schrillen und selbstbewussten Killer entwickeln muss, der in Londons Schatten lauert und dem Ascalon Club beiwohnt.


Vampyr - Blut von London

TL; DR: Dr. Reid wird von einem alten Günstling gebissen, der von der Roten Göttin namens Myrddin Wyllt stammt und sich in einen Vampir verwandelt. Dr. Reid tötet versehentlich seine Schwester während seiner neu entdeckten Blutlust und schwört, eine Heilung für seinen Vampirismus zu finden. Der Arzt gerät jedoch in die spanische Grippe-Epidemie, die die Armen und Mittellosen Londons plagt.

Einer der Vertrauten von Dr. Reid, Dr. Swansea, der bei seinem Versuch, ein Heilmittel gegen die spanische Grippe zu finden, schliesslich zufällig zu einer neuen Art tödlicher Vampir-Sorte führt, die sich in ganz London ausbreitet. Dies war darauf zurückzuführen, dass Dr. Swansea Blut von Dr. Reids Liebesinteresse Lady Ashbury verwendete. Dr. Reid schafft es, das Virus zu heilen, nachdem viele Menschen, Vampire und Mutanten dabei getötet und massakriert wurden.

Abhängig vom Ende kann Dr. Reid versuchen, an der Suche nach einem Heilmittel für Lady Ashbury zu arbeiten, oder sie wird sich umbringen, um der Trägerlinie ein Ende zu setzen.