Belgien Kommission Etiketten FIFA, Overwatch Loot Boxes Illegal; € 1.6 Millionen Geldstrafen eingehen
Overwatch Illegal Loot Boxen

Die Belgian Gaming Commission hat die Loot Boxes in Spielen wie Overwatch, FIFA und der Counter-Strike: Global Offensive als illegales Glücksspiel, da sie daran festhalten, monetäre Strukturen zu nutzen, die darauf angewiesen sind, echtes Geld zu nehmen, um ein Glücksspiel zu führen. Jetzt können belgische Spieler Premium-Loot-Boxen zum Abschied küssen.

Nach anfänglicher Kennzeichnung von Loot-Boxen als Glücksspiel November von 2017, Die Belgian Gaming Commission hat Schritte unternommen, um die Verwendung von räuberischen Loot-Boxen in AAA-Spielen weiter zu kriminalisieren, indem sie Geldstrafen und Gefängnisstrafen für Verleger ankündigt, die sie weiterhin in ihren Spielen verwenden.

Niederländische Nachrichtenseite Het Niewsblad Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/16.html Die belgische Kommission fuer Glücksspiele hat eine Studie ueber vier Spiele gemacht, darunter Overwatch, FIFA 18, Counter-Strike: Globale Offensive und der Star Wars: Battlefront II und festgestellt, dass alle vier Spiele typische Glücksspiel-Roulette-Mechanismen verwenden, die echtes Geld für potenzielle digitale Belohnungen verwenden.

Die Kommission verwirkt die Verfolgung von Sanktionen gegen Star Wars: Battlefront II seit EA und DICE die Premium Loot Box Mechanik entfernt hatten.

Viele Amerikaner sind schlecht ausgebildet Glücksspielgesetze in den USA, und haben sich entschieden, Unternehmen zu verteidigen, die Glücksspielmechanismen nutzen, weil viele süchtig nach Loot-Boxen zu sein scheinen. Belgische Verbraucher und Behörden sind jedoch nicht so leichtgläubig wie die Amerikaner und haben beschlossen, gegen Verleger vorzugehen, die auf das Beutekistenspiel drängen.

In der Tat wird die Belgian Gaming Commission Verleger bis zu € 1.6 Million verurteilen, was fast $ 2 Millionen in USD pro Verstoß bedeutet. Erste Verstöße werden 800,000 sein, aber wenn Minderjährige beteiligt sind - für Spiele wie FIFA 18 und der Wacht - Die Geldstrafen werden sich verdoppeln. Es gibt auch eine mögliche Strafe von bis zu fünf Jahren im Gefängnis.

Der Minister von Christen-Democratisch en Vlaams, Koen Geens, wird sich mit dem Bundeskabinett beraten und sicherstellen, dass die Spiele, die illegale Loot-Boxen enthalten, aktualisiert werden müssen, damit sie entfernt werden, andernfalls werden die Verleger mit einer Geldstrafe belegt.

Es scheint, dass das Zeitalter des Glücksspiels in AAA-Spielen zu Ende gehen wird ... in Belgien.

(Haupt Bild mit freundlicher Genehmigung von bhelve)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!