Nintendo-Netzwerkzugriff für russische Spieler während des Telegrammverbots gesperrt
Nintendo-Switch

Die Telegram-App wurde in Russland während einer kürzlichen Gerichtsentscheidung verboten, nachdem behauptet wurde, dass die App von Terroristen und Anstiftern benutzt wurde. Um Menschen daran zu hindern, Telegram weiter zu verwenden, zwang die russische Regierung Internetdienstanbieter dazu, 15.8 Millionen IP-Adressen in Amazon und den Cloud-Diensten von Google zu blockieren, um Personen daran zu hindern, weiterhin auf Telegram zuzugreifen The Verge.

Im Ergebnis haben einige dieser IP - Adressen, die auf die schwarze Liste gesetzt wurden, das Nintendo - Netzwerk beeinträchtigt und einigen russischen Spielern den Zugriff auf Dienste auf dem Nintendo - Netzwerk verboten Nintendo-Switch, der Nintendo 3DS und der Nintendo Wii U, wie in einem Bericht erwähnt Nintendo Leben.

Dies waren nicht nur vereinzelte Vorfälle, und russische Spieler haben sich bei Nintendo über das Problem beschwert.

Das Unternehmen reagierte mit einer Nachricht auf den Beamten Nintendo VK Wand, wo das Unternehmen erklärte, dass sie noch keine Informationen über die Situation zu teilen haben.

Einige der betroffenen Spiele sind Splatoon 2 und Tri Force Helden. Drüben auf der GBA Temp Einige russische Nutzer geben an, dass sie immer noch auf einige ihrer Nintendo 3DS-Online-Dienste zugreifen konnten und noch nicht von dem weitreichenden Verbot betroffen waren ... bis jetzt. Das Verbot scheint verschiedene ISPs unterschiedlich zu beeinflussen, je nachdem, wer es nutzt, hängt davon ab, welchen Zugang sie zu den Nintendo-Diensten haben.

Ich stelle mir vor, dass die Internetdienstanbieter das Verbot von IP-Adressen weiter verfeinern müssen, so dass nur Telegramm betroffen ist und keine tertiären Dienste.

Es scheint nicht so, als würden zu viele Russen darüber erschüttert, aber eine Menge Leute haben das Gefühl, dass weniger Social-Media-Dienste besser sind und danach Facebooks einseitiger Angriff auf die Konservativen und Leute zensieren, die der linken Agenda nicht zustimmen.

(Danke für die News-Tip Zensierte Gaming)

Über Uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!