Vice Media ersetzt CEO mit Nancy Dubuc, nach der Ära der sexuellen Belästigung Kultur
Vize-Medien

Vize Media, unter der Leitung von CEO Shane Smith, sollte eine feministisch freundliche Atmosphäre einläuten; eine Kultur, die sich um Progressivismus und liberalen Inhalt dreht. Was Smith jedoch förderte, ist eine Kultur, die viele ehemalige weibliche Angestellte als ein Label bezeichneten Kultur der sexuellen Belästigung.

Mehrere Journalisten und ehemalige Führungskräfte von Vice wurden entlassen sexuelles Fehlverhalteneinschließlich einige der Führungskräfte. Das Unternehmen sieht sich auch gegen eine Gender-Gap-KlageAngespornt von mehreren weiblichen Angestellten, die entdeckten, dass sie weniger für die gleichen Jobpositionen wie ihre männlichen Kollegen bezahlt wurden.

Die wirkliche Ironie war, dass diejenigen, die gefeuert wurden, behaupteten, männliche feministische Verbündete zu sein, und sogar ihre offensten Journalisten, die gegen #GamerGate standen, waren wegen sexuellem Fehlverhalten entlassen.

Gemäß CNNDie Kultur der fleischlichen Wege endet mit Shane Smiths Verdrängung. Sie ersetzen Smith, den CEO und Mitbegründer, mit einer Frau namens Nancy Dubuc.

Laut den Berichten wurde Dubuc kürzlich zum CEO von A + E Networks ernannt. Smith und Duboc hatten bereits zuvor zusammen gearbeitet, als A + E sich mit Vice für eine 24-Stunden-Fernsehstation namens Viceland zusammengetan hatte.

Sie gab ihren Job als CEO von A + E Networks auf, um Vice zu übernehmen, während Abbe Raven ihren Platz einnehmen wird. Dubuc wird nun die Medienaktivitäten von Vice leiten, was wahrscheinlich auch das angebliche "frat boy" -Verhalten der ehemaligen Mitarbeiter beinhalten wird. Man muss sich auch fragen, ob das bedeutet, die Veröffentlichung von Desinformation zu drosseln, die bestimmte ideologische Standpunkte verschiebt, oder ob Dubuc dort weitermachen wird, wo Smith aufgehört hat und mit der Agenda gegen GamerGate weitermacht?

Interessant ist, dass CNN berichtet, dass Vice die prognostizierten Einnahmenschätzungen um $ 100 Millionen verpasst hat und die TV-Serie von Viceland nur geringe Zuschauerzahlen hat. Die Einnahmen haben so stark gepumpt, dass sie sogar den Börsengang für 2018 abwenden mussten.

Während Dubuc möglicherweise eingesprungen ist, um die anzügliche Atmosphäre, die Vize unter Shane Smith pflegte, einzudämmen, scheint es, dass sie auch ein sinkendes Schiff geerbt hat.

(Danke für den News-Tipp Hawk)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!