Feministinnen freuen sich über den Super Seducer, der von PS4 zensiert wird

Super-Verführer-Zensur

Superverführer ist Artistry Edutainment, bei dem alleinstehende Männer lernen, wie man mit Frauen aus der Metropole flirtet. Es enthält keine Nacktheit oder Sex. Trotzdem behaupteten viele Feministinnen, das Spiel befürworte sexistische Einstellungen gegenüber Frauen und fördere den Sexismus im wirklichen Leben. Sony beschloss, die Veröffentlichung zu verbieten von Richard La Ruina Dating-Sim Superverführer von der Veröffentlichung auf der Playstation 4, obwohl Ventil erlaubt das Spiel auf Steam. Nachdem Sony den Titel von der Veröffentlichung auf der PS4verschiedene Feministinnen (sowohl Männer als auch Frauen) freuten sich und feierten die Entscheidung.

Überraschend aus dem Haufen zu feiern Super Verführer Untergang auf PS4 ist Forbes Mitwirkender Erik Kain, der normalerweise als die „Stimme der Vernunft“ des Spiels gilt. Kain hat sich in der letzten Zeit einen bemerkenswerten Ruf erarbeitet Mass Effect 3 Verbraucherkriege, und er war einer der wenigen Autoren von größeren Verkaufsstellen, die teilweise gaben #GamerGate eine Plattform, auf der nicht jeder als "Vergewaltiger", "Frauenfeindlicher", "Transphobiker" und "Rassist" verspottet wurde. Hier hat Kain jedoch eine Linie in den Sand gezogen, die er als „traurig“ bezeichnet.

Kain schreibt, dass dies nicht so sehr die Zensur von Sonys Seite ist, sondern die „Kuration“…

„Natürlich ist die Sperrung der Veröffentlichung des Spiels auf PS4 umstritten. Einige schreien nach Zensur, obwohl Sony das Recht hat, die von ihm ausgewählten Spiele auf seiner eigenen Plattform zu veröffentlichen oder nicht.

 

„Ich sage gute Laune, nicht nur, weil ich finde, dass die Pick-up-Artist-Community unglaublich blöd ist und alles, was ich über dieses Spiel gesehen habe, genauso aussieht, sondern weil ich nicht möchte, dass der PSN-Store wie Steam aussieht. Ich möchte Kuration. Ich möchte, dass die tatsächlichen Menschen sagen: "Nein, dieses Spiel ist schrecklich und wir werden es nicht tragen", weil wir sonst die Situation bekommen, die wir gerade auf Steam haben, wo jedes Jahr Tausende von Spielen veröffentlicht werden und viel zu viele von ihnen Müll sind. "

Kann man es wirklich als "Kuration" bezeichnen, wenn Spiele wie Skylight Freerange 2: Gachduin ist auf der PS4 verfügbar, wenn es so aussieht, als würde es bei Steam Greenlight nicht einmal den Pudding schneiden? Es ist ab sofort auf der verfügbar PlayStation Store.

Kain rundet das Stück mit der Feststellung ab, dass Menschen, die es wirklich wollten, „sich selbst sein“. Obwohl vielleicht jemand Kain informieren sollte, dass einige Leute, die "sich" sind, keine sehr guten Leute sind, und aus diesem Grund gibt es die Pick-up Artistry Community.

Wie auch immer, Chefredakteur Emanuel Maiberg von Motherboard hat sich sehr darüber gefreut, dass Sony das Spiel von PS4 über einen Tweet herauszieht.

Hollaback !, eine Medienorganisation, die sich mit "Beendigung von Belästigung" beschäftigte, schaltete sich ein, um die Zensur von Superverführer auf der PlayStation 4.

Der frühere CFO und Demokrat des kalifornischen Staates, Steve Westly, applaudierte Sony ebenfalls für die Zensur, die er anwandte Superverführer, damit es nicht im PlayStation Store erscheint.

Die Verges Megan Farokmanesh behauptete das Superverführer war "das letzte Spiel, das wir in der #MeToo-Ära brauchen", das besagt, dass das Spiel sich einer falschen Datierung nähert und dass einige der richtigen Lösungen darin besteht, dass Männer sich Frauen überhaupt nicht nähern können, obwohl es ein Datierungssimulator ist, der dafür entwickelt wurde Bringe Männern bei, wie man mit heißen Frauen spricht…

"Ja, Flirten ist von Natur aus ein wenig peinlich, und Männern bessere Mittel zu geben, wie man angemessen mit Frauen datetet oder redet, ist ein edles Ziel. Aber die Gespräche, die wir gerade jetzt über Sex und Datierung führen müssen, sind diejenigen, die Super Seducer im Besonderen ignoriert: solche über Machtdynamiken, die Komplexität nonverbaler Einwilligung und wie leicht Flirten in Manipulationen mündet. Es gibt eine Lektion vor allem, dass Männer, die Frauen suchen, lernen müssen, und das ist zu wissen, wann man sich verpissen muss. Als ein Spiel, das behauptet, die Wünsche von Frauen zu berücksichtigen, versagt Super Seducer auf der grundlegendsten Ebene, indem es sich weigert, seine Spieler zurückzulassen, wenn Frauen widerstehen oder zurückschrecken, und verspricht, dass jede Frau Ihnen gehören kann, wenn Sie nur herausfinden können sagen oder wie man es sagt. "

Trotz Feministinnen, die sich darüber schämen, dass das Spiel aus dem PlayStation Store kommt und PS4 - Spieler daran gehindert werden, das Spiel selbst zu spielen, merkte sogar Seth Barton, Redakteur von MCV, an BBC Dass Sony in der Vergangenheit einige "ropey" -Spiele auf der PS4 zugelassen hat, scheint seltsam, dass sie dieses Spiel verbieten würden ...

"Ohne weitere Details von Sony können wir nicht sagen, ob das Spiel als moralische Entscheidung entfernt wurde oder ob es an der Qualität des Titels lag - obwohl es in der Vergangenheit einige hübsche Seilspiele veröffentlicht hat."

 

"Obwohl es ein unattraktiver Titel ist, bin ich mir nicht sicher, ob PS4-Besitzer mit Sony zufrieden sind, wenn sie die Spiele zensieren, die sie spielen können, zumal sie nicht woanders hingehen können, um Software zu kaufen."

Barton hat Recht, sowohl mit Sonys ummauertem Garten als auch mit den auf der PS4 verfügbaren Spielen. Zum Beispiel können Sie Spiele wie kaufen Mein Name ist Mayo verfügbar auf der PlayStation Store für $ 0.99 aber nicht Superverführer.

Feministinnen hatten vorher Petition bei Sony an Ventil zu entfernen Superverführer von der Einführung auf der PS4 und Steam. Motherboard machte es auch zu einer Mission zu versuchen, zu bekommen Superverführer von PS4 erscheinen, indem Sie im Ohr von Sony über das Spiel bleiben.

Während es eine Kontroverse über Richard La Ruina gab, die eine DMCA-Behauptung benutzte, um negative Überprüfungen von zu nehmen Superverführerist die Frage in den Hintergrund getreten, ob Plattforminhaber die Schleusentore öffnen sollten, damit Interessengruppen und politische Lobbyisten Spiele von der Plattform entfernen können, die sie nicht gutheißen?

Bedeutet dies, dass konservative Lobbyisten Spiele mögen wie Far Cry 5 entfernt, wenn sie nicht damit einverstanden sind, wie Christen im Spiel dargestellt werden? Oder sollten Liberale in der Lage sein, das Spiel von der Veröffentlichung auf der Website auszuschließen? Xbox Eins oder PS4, weil Konservative als Helden dargestellt werden? Ebenso sollten Feministinnen in der Lage sein, ein Spiel zu ziehen, weil sie ein Spiel wie dieses behaupten Superverführer kann Spieler sexistisch machen? Bedeutet das, dass jeder Politiker das glaubt? Videospiele können Sie gewalttätig machen sind es gerechtfertigt, "ultra-gewalttätige" Spiele von Spieleplattformen zu entfernen?