Blizzard Fines Overwatch League-Spieler für das Posten von Memes auf Social Media, mit Emotes
Overwatch-Liga-Strafe

Wacht Der Spieledirektor Jeff Kaplan hatte in einem der Entwickler-Updates angekündigt, dass das Studio das Verhalten außerhalb des Spiels überwachen und hart arbeiten würde Wacht Spieler, die Kommentare abgeben, Bilder veröffentlichen, Videos teilen und soziale Medien so verwenden, wie sie es für "giftig" halten. Nun, Blizzard hat gerade Geldstrafen an Wacht League-Spieler, die Meme in sozialen Medien gepostet haben, mit Twitch-Emotes, die Blizzard für rassistisch hielt, und für Kommentare, die einige der Spieler während ihrer eigenen persönlichen Streams machten, die Blizzard als "Anti-Gay" bezeichnete.

Als Kaplan das sagte Blizzard überwacht die Aktivitäten von Wacht Spieler und Aktionen gegen sie, einige Leute dachten, dass sie dies nur auf Videoaufnahmen im Spiel anwenden würden Wacht spielen, aber das ist überhaupt nicht wahr. Blizzard überwacht definitiv mehr als nur Videoaufnahmen des Spiels, da sie Timo "Taimou" Kettunen aus dem Dallas Fuel für $ 1,000 bestraft haben, weil er einen "anti-schwulen" Bogen in einem seiner eigenen Twitch-Streams benutzt hat.

In einem Update post über auf dem offiziellen OWL WebseiteAußerdem informierte Blizzard die Community darüber, dass Dallas Fuel's "xQc" Lengyel ebenfalls in den Schlagzeilen ist, dieses Mal für vier Spiele gesperrt und $ 4,000 für die Verwendung eines Emotes während eines Streams, das sie als "rassistisch abwertend" betrachteten.

[Update: Laut einigen Spielern war das Emote, das Blizzard als "rassistisch abwertend" empfand, das TriHard Emote, basierend auf Streamer Trihex, wie es von KnowYourMeme. YouTuber theScore eSports hat ein Video zur Geschichte des Twitch-Emotes

In der Tat ist es nicht nur auf Streams begrenzt und Wacht. Blizzard hat die Geldbuße erlassen, die auf Lengyel basiert, indem er das mote in sozialen Medien verwendet, wo die Post feststellt ....

"XQc hat wiederholt ein Emote in einer rassistisch abfälligen Art und Weise auf dem Stream der Liga und in den sozialen Medien verwendet und eine herabsetzende Sprache gegen Spieler und Mitspieler der Overwatch League in sozialen Medien und auf seinem persönlichen Stream verwendet."

Ja, Sie können für die Verwendung von Emotes auf eine Weise gebannt oder bestraft werden, die Blizzard für rassistisch hält.

In der Tat, Sie müssen nicht einmal Emotes verwenden oder etwas veröffentlichen, das rassistisch, homophob, sexistisch oder transphobisch ist, um von Blizzard bestraft oder gebannt zu werden. Im Fall von Ted "Silkthread" Wang wurde er mit $ 1,000 bestraft, weil er sein Konto mit jemand anderem geteilt hatte.

Tae-yeong "TaiRong" Kim, von den Houston Outlaws, erhielt auch eine Verwarnung für das, was Blizzard in den sozialen Medien als "offensives Meme" bezeichnete.

Laut Blizzard finden sie es nicht akzeptabel, Meme oder Bilder zu veröffentlichen - auch außerhalb von Wacht Gemeinschaften - die sie beleidigend finden ...

"Es ist inakzeptabel für Mitglieder der Overwatch League, hasserfüllte, rassistische oder diskriminierende Reden oder Meme zu benutzen oder zu verbreiten. Es ist wichtig, dass sich alle Mitglieder der Auswirkungen ihrer Rede auf andere bewusst sind. "

Im Moment ist Blizzard hart gegen Spieler, die Teil des Spiels sind Wacht Liga. Sowohl während des Ligaspiels als auch außerhalb der Spielregeln gibt es strenge Verhaltenskodizes, an die sich Spieler und Teams jederzeit halten müssen, auch wenn es darum geht, was sie über ihre persönlichen Social-Media-Accounts teilen oder tun. Blizzards Streaming-Partner Twitch bewirbt sich ebenfalls verbieten Richtlinien für Offsite-Aktivitätenob du ein Teil der. bist Wacht Liga oder nicht.

Angesichts der Tatsache, dass Blizzards Richtlinien zur Eindämmung der Toxizität auf den allgemeinen Ansatz abzielten Wacht Gemeinschaft, wie lange wird es dauern, bevor Verbote auf durchschnittliche Spieler ausgedehnt werden, um risikofreudige Meme zu veröffentlichen oder gefährlich-feurige Emotes in sozialen Medien zu verwenden?

[Update 3 / 12 / 2018:] Nach der Veröffentlichung dieses Artikels kündigte Dallas Fuel auf seiner offizielle Website dass es Félix "xQc" Lengyel veröffentlicht hat. Das Team gab eine Erklärung zu Lengyels Veröffentlichung heraus und sagte ...

"Unser Fokus liegt darauf, einen Dienstplan mit Spielern zu erstellen, die zur Verfügung stehen, um dem Dallas Fuel dabei zu helfen, jetzt und in Zukunft erfolgreich zu sein. Félix heute freizugeben, ermöglicht uns die Flexibilität, während des Transfer-Zeitfensters zusätzliche Spieler zu verpflichten und Félix in dieser Saison weitere Möglichkeiten zu bieten. "

Lengyel ist jetzt ein freier Agent und Dallas Fuel wird versuchen, seinen Dienstplan auszufüllen, jetzt da der Emote-benutzende Spieler aus dem Team entlassen wurde.

(Haupt Bild mit freundlicher Genehmigung von bhelve)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!