Unsterblicher Redneck Review: Serious Business

Unsterbliche Redneck-Rezension

Ist es nicht seltsam, wie Spiele wie alle Dinge in Zyklen kommen und gehen? Ich denke an das erste Mal zurück Serious Sam wurde veröffentlicht und die Industrie war absolut verrückt danach, weil es angesichts der anderen populären Ego-Shooter zu der Zeit, die zunehmend komplexer geworden war, zu fliegen schien. Ich erinnere mich an Kritiken, die darauf hindeuteten, dass das Spiel die Einfachheit des Originals kanalisiert hat UNTERGANG, beispielsweise.

Jetzt, mehr als die Hälfte meines Lebens später, spiele ich Immortal Redneck und ein ernstes Gefühl von déjà vu fühlen. Mögen Serious Sam, Immortal Redneck hat seine Zunge fest in der Wange, aber die Ähnlichkeiten enden nicht mit dem Humor. Beide Spiele stehen vor einem Hintergrund der alten ägyptischen Mythologie und werfen einen heroischen (und schwachsinnigen) Antihelden gegen grenzenlose Horden von Kreaturen, Monstern, Untoten und Schlimmerem.

Unsterblicher Redneck - screenshot1

Von dem schnellen Gameplay (das stark auf Run und Gun fokussiert ist) bis hin zur tatsächlichen Einstellung, fühlt sich Immortal Redneck jedes Mal richtig wohl Serious Sam Klon ... Aber dann stirbst du. Wenn dies geschieht, werden Sie außerhalb der ursprünglichen Pyramide respawnen und in was eingeführt werden Immortal Redneck wirklich, das ist übrigens ein sehr, sehr gutes Roguelike-Shooter.

Das bei jedem Lauf verdiente Geld kann in einen immer größer werdenden (und buchstäblichen) Upgrade-Baum investiert werden, der neue Filialen eröffnet, während Sie Ihr hart verdientes Geld hineinpumpen. Es gibt einfache Kernfähigkeiten wie Waffenschaden oder Gesundheitsverbesserungen in der Nähe des Stammes, während vielleicht interessantere und variable Upgrades wie neue Charaktere weiter nach außen erscheinen, um zu quälen und zu ärgern.

Dieses System des kontinuierlichen Fortschritts und der Variation ist das, was ich an Rogue-Spielen am meisten liebe, aber ich freue mich auch, das zu berichten Immortal Redneck spielt sehr gut während der eigentlichen Kernsequenzen. Ziel der Startpyramide ist es, sich einfach nach oben zu kämpfen, indem man sich durch ein prozedural erzeugtes Stockwerk nach dem anderen kämpft.

Unsterblicher Redneck - screenshot1

Jede Etage ist in eine Art Nabenbereich unterteilt, von dem aus acht oder zehn Türen abgehen und sich oft zu einem anderen zurückschlängeln. Sie können den Ausgang relativ schnell finden, oder in einigen Fällen müssen Sie sich durch mehr oder weniger jeden Raum kämpfen - Standard-Tarif wirklich. Die Feinde reichen von den biblischen Schwärmen der Frösche bis zu den herumwandernden Sarkophagen, die böse kleine Schergen ausspucken.

Je näher Sie an der Spitze sind, je herausfordernder die Gegner sind, im Durchschnitt und ungewöhnlich für ein Spiel, das im Handumdrehen erstellt wird, fand ich das zunehmende Niveau der Herausforderung ziemlich konsistent und zuverlässig in Immortal Redneck. Die Einbeziehung von Upgrades, die es dem Spieler erlauben, den Redneck selbst gegen einen von mehreren God-Charakteren auszutauschen, ist auch eine wirklich gute Möglichkeit, den Spielern die Möglichkeit zu geben, das Spiel an ihren Spielstil anzupassen, was mir Spaß gemacht hat.

Kombiniert mit einem anständigen (aber nicht spektakulären) Look und einem passenden Soundtrack machen diese Features aus Immortal Redneck ein Gewinner. Es gibt mindestens eine zweite Pyramide, um sich durchzuschlagen (ich sage zumindest, weil ich es noch nicht ganz durchgemacht habe) und es gibt jede Menge Spielraum für den Wiederspielwert. Während ich das Gefühl habe, dass es eine gewisse Subjektivität gibt über wen Immortal Redneck wird ansprechen, für mich ist es ein: