Dead Maze, Free-to-Play-MMO Zombie Survival-Spiel startet auf Steam

Totes Labyrinth

Atelier 801 hat ein neues Spiel, das gerade veröffentlicht wurde, genannt Totes Labyrinth und du kannst es jetzt von der Steam App-Seite herunterladen. Das Spiel ist ein isometrisches MMORPG Überlebensspiel. Sie müssen alle grundlegenden Überlebensbedürfnisse nach Nahrung und Nachschub durchgehen und sich mit massiven Horden von Zombies auseinandersetzen.

Im Gegensatz zu anderen Zombie-Survival-Spielen können Sie sich nicht nur auf Ihre eigenen Fähigkeiten verlassen, denn es gibt so viele Zombies auf dem Bildschirm. Hier kommen die massiven Multiplayer-Aspekte ins Spiel, da du dich mit anderen Spielern zusammen tun musst, um durch die Stadt zu ziehen, um die Horden zu überleben und genug Nachschub zu sammeln, um am Leben zu bleiben.

Sie müssen Ihren Hunger, Durst und Müdigkeit bewältigen und Handwerksmaterial sammeln, um die Zivilisation wieder aufzubauen. Sie können den Start-Trailer unten sehen.

Die Grafik ist definitiv von der Flash-Qualität, mit der viele Spieler kommentieren Totes Labyrinth Grafiken in Telefonqualität haben. Es ist wahr, dass die Animationen sicherlich nicht die besten sind und die grafische Qualität ist ziemlich einfach.

Atelier 801 entschied sich jedoch, die Grafiktreue zugunsten der Gameplay-Funktionalität zu opfern. Das Spiel ermöglicht es Ihnen, mehr als 500 verschiedene Waffen zu erwerben, und fast alles, was Sie aufheben können, kann in eine Waffe verwandelt werden.

Das Spiel konzentriert sich auf ein hit-and-run, Party-Stil Kampfsystem, wo die Horden so groß sind, dass du dich schnell bewegen und mit deinem Team arbeiten musst, um ein Gebiet zu räumen und dann auszusteigen bevor der Rest der Horde aufholt mit dir.

Konzeptionell ist es ein ziemlich cooles Spiel, es ist nur eine Schande, dass wir solche Spiele nicht in größerem Maßstab haben. Gut, DayZ Eigentlich sollte es so sein, aber es scheint einfach nicht so zu sein wie Early Access.

Während du dein eigenes Camp aufbauen und dein Überleben selbst managen kannst, werden nicht alle über den Endspielinhalt und den Gesamtumfang des Spiels verlockt, begeistert oder überschwänglich Totes Labyrinth.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Spielern, die es genießen Totes Labyrinth, aber es gibt auch eine wachsende Portion, die mehr als ein Dutzend Stunden hat, die das Spiel eine kurze Lebenszeit des Vergnügens haben, mit dem Benutzer Jam schreiben ...

"Das Spiel selbst hat wenig oder gar keinen Inhalt außerhalb der Handlung, was schließlich dazu führt, dass man durch Karten läuft, die immer größer werden und die Schwierigkeit der Geschichte darauf basiert, ob man nervige Zombie-Spawns bekommt oder nicht. Sobald die Geschichte beendet ist, steckst du in einer Karte fest und tödest Zombies, bis du deine Futter- und Wasserbars am Lagerfeuer auffüllen musst.

 

"Die Handwerksdynamik des Spiels könnte interessant gewesen sein, wenn nicht die extrem hohen Kosten, um Dinge herzustellen, die nicht effizient sind, und meist eine Verschwendung von Zeit und Ressourcen sind."

Diese spezielle Beschwerde wird im gesamten Review-Abschnitt wiederholt, aber die Bewertung für Totes Labyrinth ist vorerst noch bei "Mostly Positive".

Wenn Sie es selbst ausprobieren wollten, ist das Spiel kostenlos auf der DampfspeicherEs ist also nicht so, als würdest du wirklich etwas verlieren, wenn du es prüfst.