Tim Pool Video Kritik gefälschte Nachrichten über Florida Shooter zensiert von YouTube

Tim Pool zensiert

Der Journalist für alternative Medien, Tim Pool, landete auf der schlechten Seite des Streiks in der YouTube-Community, als er ein Video veröffentlichte, in dem er die Nachrichten über die Dreharbeiten in Florida an einer High School in Parkland kritisierte. Pools Video wurde von einem Streik heimgesucht und sein Konto wurde gesperrt, nachdem einige Leute glaubten, es sei eine Massenflagge von Pools Kritikern, um das Video offline zu schalten.

Angesichts einiger der jüngsten Bemühungen von YouTube, Videos zu zensieren, die nicht zu ihren ideologischen Vorlieben passen, ist es derzeit schwierig zu sagen, ob sie absichtlich oder zensiert wurden, weil das Unternehmen maschinelle Lern-KI verwendet. Pool hat getwittert, dass das Video von YouTube entfernt und ein Streik auf sein Konto angewendet wurde.

Der relevante Teil des Community-Streiks von YouTube besagt…

„Wie Sie vielleicht wissen, beschreiben unsere Community-Richtlinien, welche Inhalte wir auf YouTube zulassen - und welche nicht. Ihr Video "Schwerwiegender Medienfehler - War die Florida Suspect Story ein 4Chan Hoax?" Wurde zur Überprüfung vorgemerkt. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dies gegen unsere Richtlinien verstößt. Wir haben es von YouTube entfernt und deinem Konto einen Streik nach Community-Richtlinien oder eine vorübergehende Strafe zugewiesen. "

Der Pool hat sich zur Klärung an YouTube und Google gewandt, aber mehr als 14 Stunden nach dem Erreichen des Kontakts erhielt er keine Antwort auf die Wiederherstellung des Videos oder das Entfernen des Strikes von seinem Konto.

Sie können das 10-Minutenvideo selbst ansehen, um festzustellen, ob es etwas Anstößiges gibt, das einen Community-Streik rechtfertigt.

Einige glauben, dass ideologische und Interessengruppen mit entgegengesetzten Ansichten zu Pools Arbeit versuchten, das Video in Massen zu kennzeichnen, um es von YouTube zensieren zu lassen.

Andere glauben, dass die Sprache in dem Video, die einen Teil des Kontexts der Subkulturen zitiert, der zu der möglichen Verbreitung von Falschmeldung geführt hat, es schaffte, von YouTube markiert zu werden.

In der jüngeren Vergangenheit hat YouTube einige Videos zensiert und demontiert, die ihren ideologischen Maßstäben entsprechen, darunter auch ein Video, das Kritik übt SJWs für das ruinieren von Spielenund verschiedene PizzaGate Videos.

PragerU hat Google im Oktober von 2017 verklagt um ihre Videos zu zensieren und behauptet, dass YouTube konservative Ansichten unterdrückt.