Nintendo Switch schlägt PS4, Xbox One im Januar von NPD, 2018

NPD Januar 2018

Die NPD-Gruppe hat im Januar, 2018, kaum noch Statistiken für die Verkaufsleistung von Software und Hardware veröffentlicht.

Gemäß VentureBeat, gab die NPD bekannt, dass es einen ziemlich großen Hardware-Boom im Jahresumsatz gab, der um 119% höher war als bei 2017. Das Nintendo-Switch schlagen Sie die anderen zwei Systeme mit dem PS4 kommt in zweiter und der Xbox Einer kommt auf den dritten Platz. Die PS4-Konsolenfamilie konnte im Januar tatsächlich die meisten Einnahmen erzielen, darunter PS4, PS4 Slim und PS4 Pro.

Laut dem NPD-Analysten Mat Piscatella war der Unterschied zwischen den Zahlen viel geringer als die meisten Leute dachten, mit einem Unterschied von 3% zwischen der meistverkauften und der am wenigsten verkauften Konsole im Januar.

"Playstation 4, Switch und Xbox One entwickelten sich im Januar alle gut. “[…]„ Beim Umsatz in US-Dollar betrug die Lücke zwischen der meistverkauften Plattform und dem drittbesten nur drei Prozent. “

Leider wissen wir nicht genau, wo die Einheiten pro Konsole liegen, aber wir wissen, dass insgesamt alle drei Konsolen mehr als 1 Millionen verkaufte Einheiten umfassten. Dies ist das erste Mal seit Januar, dass die Konsolen 1 Millionen in einem Monat übertroffen haben. 2011 ist ein peinliches Beispiel dafür, wie stark das Interesse an Gaming-Hardware im Laufe der Jahre gesunken ist, bis der Nintendo Switch auf den Markt kam.

Was die Software betrifft, war dies überraschenderweise nicht der Fall Drachenkugel FighterZ das war die Spitze der physischen Einzelhandels-Charts, aber Capcoms Monsterjäger Welt.

  • Monsterjäger: Welt
  • Dragon Ball: Kämpfer
  • Call of Duty: WWII
  • PlayerUnknowns Schlachtfelder *
  • Grand Theft Auto V
  • N
  • Super Mario Odyssee **
  • Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis **
  • Mario Kart 8 **
  • Madden NFL 18
  • Star Wars: Battlefront II *
  • Assassin's Creed: Ursprung
  • UFC 3
  • Tom Clancy's Rainbow Sechs: Belagerung
  • FIFA 18 *
  • Dragon Ball: Xenoverse
  • Die Sims 4 *
  • Splatoon 2 **
  • Dissidia: Final Fantasy NT
  • Need for Speed: Payback *

Beachten Sie, dass dies nicht enthalten ist PC digitaler Verkauf oder digitaler Verkauf der Heimkonsole.

Es ist auch enttäuschend, das zu sehen Star Wars: Battlefront II Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Er steigt langsam die Verkaufslisten hinauf, wie ein alberner Dieb, der seine schleimigen und verschmutzten Hände benutzt, um über das schlammige Grab zu stolpern, von dem wir alle geglaubt haben, dass es nach dem Fackeln und der Fesselung gegeißelt wurde wütende Eltern und Gesetzgeber; Rechtschaffene Wut, die eingesetzt wurde, sobald die Gelegenheitsspieler den Wind der Monstrosität, die die Glücksspiel-Beute-Kisten waren, auffingen.

Dennoch scheint es, als ob star Wars Die Marke war einfach zu groß und zu stark, um selbst mit den eifrigsten organisierten Konsumrauschpartien nicht durchzuhalten. So beweist es, dass selbst die gruseligsten Machenschaften der Machiavell-Konzerne am Ende gewinnen.

Star Wars Battlefront 2 - Iden ruhendes B1tch Face