Irdeto Erwerb von Denuvo bedeutet potenziell mehr DRM für Videospiele

Es wurde kürzlich berichtet, dass eine südafrikanische Internet- und Unterhaltungsfirma namens Irdeto Denovu erworben hat, um die Anti-Cheat- und Anti-Piraterie-Technologie zu erhöhen. Dies bedeutet, dass Ersteres Forschung und Entwicklung betreiben wird, um schwerere Versionen von DRM in Videospielen weiter zu implementieren.

Nach Veröffentlichung Website DSOG Es wurde berichtet, dass Irdeto die Übernahme von Denuvo angekündigt hat. Darüber hinaus verwenden viele Unternehmen diese „Anti-Cheat- und Anti-Piraterie-Technologie“, um zu verbieten, ein Spiel „illegal“ zu bekommen oder mit Cheats durch ein Spiel zu blasen, darunter Giganten wie Electronic Arts (EA), UbiSoft, Square Enix, Warner Bros. und mehr.

Die Offenlegung dieses Gesetzes wurde kürzlich veröffentlicht und fand am 1st 2018 Januar statt, dass Denuvo vollständig von Irdeto übernommen wurde.

Laut der Veröffentlichungsseite wird Denuvo das Unternehmen weiterhin unter Irdeto betreiben und betreiben, was bedeutet, dass keine wesentlichen Änderungen in Bezug auf die Mitarbeiter von Denuvo stattfinden werden. Darüber hinaus bleiben die Arbeitsplätze in Österreich, Polen, der Tschechischen Republik und den USA erhalten, aber es wird angemerkt, dass sie sich im Laufe der Zeit vergrößern werden.

Der Standort zitierte Reinhard Blaukovitsch, Gründer und CEO von Denuvo, und sagte, dass ...

"Irdetos globale Präsenz, Technologie-, Service- und Piraterie-Analysefähigkeiten werden uns helfen, unseren Marktanteil weiter auszubauen. Wir sind besser gerüstet, um wichtige Medien- und Entertainment-Kunden zu erreichen, für die die Sicherheit der Spiele immer wichtiger wird. Zusammen mit Irdeto wird unsere Expertise unseren Kunden einzigartige leistungsstarke Sicherheitslösungen bieten, die ihnen helfen, intelligentere Geschäftsentscheidungen zu treffen. "

Dem wurde gefolgt von Doug Lowther, CEO von Irdeto, der feststellte, dass ...

"Angesichts der Tatsache, dass der globale Gaming-Markt von 128.5 auf $ 2020B geschätzt wird, sehen wir enorme Chancen, unsere fast jahrzehntelange Sicherheitsexpertise von 50 zu nutzen, um die Cybersicherheitsanforderungen im wachsenden Gaming-Markt zu erfüllen. Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die diese Akquisition für beide Organisationen bietet. "

Wie bereits erwähnt, trägt Irdetos Übernahme von Denuvo dazu bei, beide Unternehmen in die Lage zu versetzen, das Marketing für ihre Anti-Piraterie-Technologie weiter zu erhöhen und Denuvo Software-Sicherheitstechnologien wie Cloakware und Cyber-Security Services Market Unit Piraterie-Services / Data Analytics zu nutzen für zukünftige Produkte.

Um das oben Gesagte zu summieren, könnte ein Spiel mit dieser neuen Technologie noch längere Startzeiten, langsamere FPS und eine Liste anderer Probleme bedeuten, die wahrscheinlich innerhalb von Tagen, wenn nicht Stunden, geknackt werden.