Dragon Ball FighterZ auf dem PC hat angeblich Denuvo DRM

Dragon Ball FighterZ Denuvo

Berichte tauchen auf Drachenkugel FighterZ Auf dem PC ist Denuvo Digital Rights Anti-Tamper integriert. Der äußere Hafen berichtet, dass unerschrockene PC-Spieler die Daten für das kommende Spiel von Bandai Namco durch den Eintrag auf der Website durchsucht haben Steam-Datenbank.

Was haben sie gefunden? Nun, es gab ein Update von Dezember 19, 2017 für den Endbenutzer-Lizenzvertrag, der an die App-ID 678950 angehängt ist. Warum ist das EULA-Update wichtig und warum hat die App-ID 678950 in dieser Angelegenheit eine Bedeutung? Nun, wie in der Steam-Datenbank angegeben, wird jedem Spiel in der Steam-Bibliothek eine Anwendungsidentifikationsnummer zugewiesen. Die ID für Drachenkugel FighterZ, wie auf der Dampf-Store-Seite, ist 678950.

Der EULA ist an die App-ID 678950 angehängt.

Was sagt die EULA? Nun, wenn Sie im Abschnitt 24-Unterabschnitt 'a' ganz nach unten scrollen, werden Sie feststellen, dass es eine Klausel für Software von Drittanbietern gibt. Was heißt es?

"Dieses Spiel wird von der Denuvo Anti-Tamper-Technologie (" Anti-Tamper-Technologie ") geschützt. Mit der Installation dieses Spiels bestätigen Sie und stimmen zu, dass bestimmte Dateien der Anti-Tamper-Technologie auch nach der Deinstallation des Spiels von Ihrem Computer erhalten bleiben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Denuvo. "

Warum ist das wichtig?

Nun, Denuvo ist seit einiger Zeit ein Fluch für PC-Gamer, der sogar zu erheblichen Leistungsproblemen für Gamer führt. In 2017 berüchtigtsten Fall, Raureif wurde von massiven FPS-Problemen auf dem PC geplagt, da Denuvo jedes Mal, wenn das Spiel durch eine Aktualisierung lief, mehrere Anrufe machte, was die Leistung komplett verlangsamte. Schließlich war Tequila Works gezwungen, Denuvo aus zu entfernen Raureif.

Denuvo trat auch bei Bandai Namco auf Tekken 7, wurde aber in nur vier Tagen von Crackern besiegt.

Angesichts der ausdrücklichen Popularität von Drachenkugel FighterZ, erwarten Sie, dass Denuvo in ähnlichem Zeitrahmen ein ähnliches Schicksal erleidet. Das größte Problem ist, dass Bandai eine Menge Geld verlieren könnte, da die Spieler eher dazu neigten, die gecrackte Version zu bekommen, als für eine legitime Kopie zu bezahlen, da sie wussten, dass ihr PC durch Denuvo mit leistungsschwächenden Effekten getroffen werden konnte.

Drachenkugel FighterZ soll ab dem 4. Januar auf PC, PS25 und Xbox One veröffentlicht werden.