US-Gaming-Industrie generiert $ 36 Milliarden in 2017; Tencent Top Mobile Publisher

US-Spieleverkauf 2017

Die ESA und die NPD - Gruppe veröffentlichten gemeinsam einen Bericht über die Pressefreiheit Offizielle Website der ESA. Der Bericht zeigt, dass die Glücksspielindustrie in den USA 36-Umsätze in Höhe von 2017 Milliarden generierte, die Software, Zubehör, Hardware, Abonnements, Mikrotransaktionen, digitale Verkäufe und physische Verkäufe umfassten.

Der Bericht gibt an, dass ein 18-Wachstumsschub von 2016 zu 2017 aufgetreten ist. Die Hardware wurde aufgrund der Veröffentlichung des Nintendo-Switch, die dazu beitrugen, den gesamten Hardware-Umsatz in 6.9 auf $ 2017 Milliarden zu drücken.

Michael D. Gallagher, Präsident und CEO der Entertainment Software Association, kommentierte das Wachstum des Unternehmens und die Frage, wie Spiele eine globale Wirtschaft erreichen.

"Das spektakuläre Wachstum unserer Branche in 2017 beweist, dass Videospielentwickler, Künstler und Geschichtenerzähler die hellsten Lichter der US-Wirtschaft sind und jedes Jahr mehr Möglichkeiten finden, die 2.6-Milliarden-Spieler der Welt zu begeistern."

Ich bin mir sicher, dass einige Entwickler die Stimmung zu schätzen wissen, aber ich denke, die meisten Leute würden es vorziehen, einige strikte Zahlen zu den kategorialen Aufgliederungen für jede Plattform, Marktabteilung und Demografie zu erhalten.

Zum Beispiel, was war die Trennung zwischen Handy, Konsole und PC Ausgaben?

Wie viel wurde durch In-App-Käufe im Vergleich zu Premium-Packstücken generiert?

Wie groß war die Umsatzdifferenz zwischen Hardware-Zubehör und Konsolen?

Wie war die Aufteilung zwischen Einnahmen aus Indie-Studios und traditionellen Verlagen?

Was war der Unterschied zwischen digitalen und Einzelhandelsumsätzen?

Während die ESA vor Details etwas schüchtern war, werden Sie, wenn Sie ein wenig herumfischen, feststellen, dass der Herausgeber mit den besten Einnahmen in den mobilen Spielezähl-Apps und Nicht-Spiele-Apps Tencent war. Sie kontrollieren den Markt ziemlich global, wie von berichtet Sensorturm.

Bei mobilen Downloads insgesamt - einschließlich aller Apps auf allen mobilen Vertriebsplattformen - belegte Tencent hinter Facebook und Google den dritten Platz. Es ist schon ein bisschen zu wissen, dass Tencent so stark wächst, dass sie beinahe bereit sind, mit Google und Facebook zu konkurrieren.

Gamasutra bot eine separate Liste für die Top-Verdiener auf Steam, wobei die Spiele, die den größten Umsatz für 2017 generieren, unten aufgeführt sind.

  • SpielerUnknown's Schlachtfelder
  • Ghost Recon: Wildnisse
  • Grand Theft Auto V
  • Ark: Überleben Evolved
  • Rainbow Six Siege
  • Göttlichkeit: Ursprüngliche Sünde II
  • Warframe
  • The Witcher 3
  • DOTA 2
  • H1Z1
  • Counter Strike: Globale Offensive
  • Raketenliga

Was für mich erstaunlich ist, ist, dass eine ganze Reihe der Top-Seller für Steam in 2017 mit Ausnahme von Göttlichkeit: Ursprüngliche Sünde II, Geisterrecon: Wildlands und SpielerUnknown's Schlachtfelder, sind alle älteren Spiele von vor Jahren. Es ist ziemlich aussagekräftig, wie sehr die Leute ältere Spiele bevorzugen. Die Liste scheint jedoch auszuschließen CupheadObwohl es sicherlich die 1-Million-Marke übertroffen hat, erwirtschaftete es offensichtlich nicht so viel Umsatz wie die Spiele darüber.

Jedenfalls ist es ziemlich aussagekräftig, wie geheimnisvoll die Branche ist, wenn es um die Verkaufszahlen geht. Es gibt viele wechselnde und schattige Augen, mit Decken und Vorhängen, die wie eine Art wirtschaftlicher Svengali über die Wiege der Steuerfiguren gezogen werden.

Aber angesichts der aktuellen Ankündigung großer Publisher, dass Spiele "zu viel kosten", um die Allgemeinheit zu überzeugen, die Preise zu erhöhen oder Beuteschachteln an Premium-Titeln anzubinden, ist es kein Wunder, dass sie den Erfolg nicht teilen Ihre finanziellen Mittel sind wirklich.