Die $ 100-Beutebox von RIFT wurde nach massiven Rückschlägen entfernt

RIFT Online Loot Boxen

Trion Worlds lief in einen Miniatur-Kerfuffle, als das Unternehmen versuchte, eine Premium $ 100-Loot-Box hinzuzufügen RIFT das würde den Spielern eines der vielen Reittiere im Spiel geben. Der Sonderpreis von $ 99.99 für die Orphiel Mount Crate mit Weihnachtsmotiven sorgte für Schockwellen RIFT's Gemeinschaft, nicht unbedingt, weil es eine teure Loot - Box war, sondern wegen dem, was im wahrsten Sinne des Wortes in Bezug auf die Star Wars: Battlefront II Fall und EA, die für den Versuch genervt werden, Kinder zu bekommen, die auf dem Spielen angespannt werden.

Gemäß MMO GamesDer neue Orphiel Mount Crate wurde im Dezember 14th, 2017 vorgestellt und die Gegenreaktion war so immens und überwältigend, dass im Dezember 15th, 2017, bekannt gegeben wurde, dass die Premium Orphiel Mount Crate Loot Box eingestellt wurde.

Die Nachrichten kommen dank eines Posts, den Scott Scott, der CEO von Trion Worlds, auf der RIFT Unter Reddit. Hartsman erklärt ...

"Für die diesjährige Weihnachtszeit wollten wir in all unseren Spielen etwas Spaß und etwas Besonderes machen. Wir haben eine Menge toller Events, Verkäufe und alle neuen einzigartigen Gegenstände geschaffen, um die Feiertage zu feiern. Einer war einfach nicht großartig.

 

"Du hast uns dafür geschleppt. Das haben wir verdient. Es ist weg. Und es tut uns leid, dass es passiert ist.

 

Orphiels Reittierkiste, ein Gegenstand, der für RIFT erstellt wurde, war der Versuch, etwas Neues zu tun und eine handelbare Schachtel zu schaffen, die ein seltenes kosmetisches Reittier garantiert, aber wir haben sehr falsch verstanden, wie die Leute es nehmen würden, und das liegt ganz bei uns.

 

"Wir haben heute Morgen die Kiste aus dem Laden entfernt und diskutieren, wie wir in Zukunft mit ähnlichen Inhalten umgehen sollen. Das RIFT-Team und die Trion-Welten als Ganzes versuchen immer, unseren Spielern Recht zu machen, aber wir machen es nicht immer richtig. Das war eine dieser Zeiten. "

Hartsman erklärt das seit RIFT Als Free-to-Play-Spieler versuchen sie, den Inhalt auf etwas Ausgewogenes und Faires für die Spieler abzustimmen und gleichzeitig das Licht bei Trion zu halten.

Die Spieler waren jedoch überhaupt nicht mit Hartsmans Argumenten für die Einführung der $ 100-Beutebox einverstanden, aber sie akzeptierten seine Entschuldigung nur widerwillig.

Größendiversität schaffte es, den Kern der Gefühle der Community in einem ziemlich kurzen Post zusammenzufassen, der nicht nur das Thema zu erfassen schien, mit dem die Spieler zu tun hatten RIFT aber die übergreifenden Probleme, die derzeit in der Videospielbranche auftreten, das Schreiben…

„Schätzen Sie die Notiz, aber ehrliche Frage - Hat niemand bei Trion ein Auge auf die Branche und Branchennachrichten? Hat in den letzten Monaten niemand von Battlefront 2, Schatten des Krieges, Guild Wars 2 und mehr die Schließfach- / Monetarisierungs-Explosionen gesehen?

 

„Diese Art von Dingen scheint sofort eine Million rote Fahnen in der aktuellen Landschaft zu hissen, und es macht mich wahnsinnig, dass dies eindeutig dazu geführt hat, dass mehrere Personen / Teams im Genehmigungsprozess daran vorbeigegangen sind, um es zum Leben zu erwecken. Das sieht für das Unternehmen überhaupt nicht gut aus, vor allem wenn Trion keinen schlechteren Repräsentanten braucht als unter vielen Spielern. “

EA und DICE erhielten große Rückschläge von Spielern und Normalen. In der Tat war es die Norm, die eine Facebook-Kampagne startete, um andere Gelegenheitskonsumenten über die Gefahren zu informieren Star Wars: Battlefront IIgenug Zugkraft, um die Aufmerksamkeit von Disney auf sich zu ziehen. Im Gegenzug kam der Mega-Konzern hart auf Electronic Arts und zwang sie, den Premium Loot Box Mechaniker in Star Wars: Battlefront II. Das Spiel schaffte es trotzdem, die NPD-Charts zu übertreffen, aber es tat so mit miserablen Erstmonatszahlen.

Trion Worlds lernte die harte Art und Weise, die Spieler nicht vergessen und sie verzeihen bestimmt nicht ... leicht.