Matt Lauer von NBC für sexuelles Fehlverhalten gefeuert

Matt Lauer

Der langjährige Moderator der Today Show, Matt Lauer, wurde von NBC entlassen, kurz nachdem ein Antragsteller der Personalabteilung von NBC und ihrer Rechtsabteilung am Montag Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens erhoben hatte. Am Dienstag wurde ein förmliches Ermittlungsverfahren eingeleitet und später am Abend wurde Matt Lauer entlassen.

Mittwochmorgen brach die Nachricht an der Spitze der Today Show mit Savannah Guthrie an die Öffentlichkeit über Lauers Entlassung nach CNN.

In einer Erklärung des Anklägers, Ari Wilkenfeld, wurde den Medien erklärt, dass die Anschuldigungen vom Ankläger erhoben wurden und NBC daraufhin schnell mit einer Entlassung Lauers reagierte. Nach Ansicht von Wilkenfeld sollte das System so funktionieren ...

„Mein Mandant hat über mehrere Stunden hinweg ungeheure sexuelle Belästigungen und Fehlverhalten von Herrn Lauer aufgezeigt. In weniger als 35 Stunden hat NBC Herrn Lauer untersucht und entfernt. “

 

„Unser Eindruck an dieser Stelle ist, dass NBC schnell und verantwortungsbewusst handelte, wie es sich für alle Unternehmen gehört, wenn sie mit glaubwürdigen Anschuldigungen über sexuelles Fehlverhalten am Arbeitsplatz konfrontiert werden. Wir hoffen, dass NBC weiterhin alles daran setzt, um den Schaden zu beheben, der meinem Kunden - seinem Angestellten - und allen anderen Frauen, die möglicherweise auftreten, zugefügt wurde. Obwohl ich von der bisherigen Reaktion von NBC beeindruckt bin, bin ich beeindruckt von dem Mut, den mein Kunde gezeigt hat, als Erster eine Beschwerde einzureichen, und dies, ohne andere Anforderungen zu stellen, als das Unternehmen zu bitten, das Richtige zu tun. So sollte das System funktionieren. “

Die Vorfälle sollen angeblich bei den Olympischen Spielen in 2014 in Sotschi, Russland, stattgefunden haben. Lauer nahm sein Schicksal an und drückte Reue aus.

Lauers Vertrag lief nur über 2018, so dass der Verlust nicht ganz so verheerend ist, wie er hätte sein können.

Laut Andrew Lack, Präsident von NBC News, war dies anscheinend die erste Beschwerde gegen Lauer seit 20-Jahren. Er war jedoch der Ansicht, dass es sich möglicherweise nicht um einen Einzelfall handelte. Die New York Times berichtet, dass Lack in der Notiz erwähnt…

"Am Montagabend erhielten wir eine detaillierte Beschwerde von einem Kollegen über unangemessenes sexuelles Verhalten am Arbeitsplatz von Matt Lauer. Während es die erste Beschwerde über sein Verhalten in den über 20 Jahren war, die er bei NBC Nachrichten war, wurden wir auch Grund zu der Annahme, dass dies kein Einzelfall gewesen sein könnte, "

Wie in dem Artikel erwähnt, freute sich sogar Präsident Donald Trump über Lauers Entlassung und fragte dann, wann andere wegen der Verbreitung gefälschter Nachrichten entlassen würden.

Bislang wurden im Zuge des Weinstein-Skandals viele Journalisten, Politiker und Hollywood-Typen geoutet. Fellow-Journalist Charlie Rose wurde gefeuert jahrelanges Fehlverhalten bei PBS und CBS; Kongressabgeordnete John Conyers wurde gerade erst geoutet und musste für seine angeblichen sexuellen Untaten während einer formellen Untersuchung beiseite treten; und eine Vielzahl von Spieljournalisten und Anti-GamerGate-Feministinnen wurden für die abscheulichsten Verbrechen, wie das Sein, geoutet Hausierer von Kinderpornos an Vergewaltigung von Frauen seit mehr als einem Jahrzehnt.