Lady Bits erste Episode geht Feminismus in Tomb Raider Reboot
Lady Bits

Früher in diesem Jahr Liana Kerzner Kickstarted eine Multi-Episoden-Serie namens Lady Bits. Die Serie sollte einen Blick auf Sexismus im Spiel, Frauen im Spiel und Diskussionen rund um das Thema werfen, die nicht darauf abzielten, Spieler zu dämonisieren, sexy Frauen in Spielen zu dämonisieren oder die Spielindustrie zu dämonisieren (Gegenteil von einem anderen Kulturkritiker) ). Nun, für die Skeptiker, Neinsager, Unterstützer und Unterstützer ist es möglich, selbst zu beurteilen, wie gut Kerzner mit dem Thema umgeht, jetzt, da die allererste Episode von Lady Bits zur öffentlichen Durchsicht freigegeben wurde.

Das Format ist sehr ähnlich einer typischen TV-Doku-Serie, aber mit einem klaren YouTube-Produktionsbudget. Die erste Episode behandelt das Thema Lara Croft und ob sie beim Neustart von Tomb Raider in 2013 ist mehr oder weniger feministisch als das, was die Leute denken und ob es eine feministische Agenda gibt, die mit Square Enix und Crystal Dynamics 'neuer Interpretation der beliebten weiblichen Serie verbunden ist.

Du kannst dir die knapp eine halbe Stunde lange Episode ansehen, die vor kurzem gepostet wurde Liane
Kerzners YouTube-Kanal
.

Die Episode beginnt damit, eine kurze Geschichte von Croft zu erzählen und darüber zu sprechen, wie der Charakter in die ursprüngliche Definition des Feminismus passt.

Kerzner packt dann an, ob Lara Croft so sexuell objektiviert ist oder nicht, wie viele SJW-Kulturkritiker und Spieljournalisten sie ausmachen. Allerdings stellt sie dieses spezielle Thema vor, indem sie zu Recht darauf hinweist, dass alle Videospielfiguren Objekte sind!

Das Komische daran ist, dass Videospielcharaktere oft in dem sogenannten "Objektcode" enthalten sind, was es noch lustiger macht, wenn Leute sagen, dass fiktionale Spielfiguren objektiviert sind ... weil sie durch die sehr wörtliche Definition ihres Designs sie sind sind Objekte. In einigen Design-Umgebungen werden auch als "Entitäten" und "Schauspieler" bezeichnet, die etwa so viel ontologische Bedeutung haben wie ein Laternenpfahl oder ein Holzschreibtisch.

Kerzner versucht, das Argument der Objektivierung zu verfeinern, indem er darüber spricht, dass ein Großteil der Objektivierung in Spielen, die kritisiert werden, darauf zurückzuführen ist, dass sie auf eine zielgerichtete Demographie abzielt.

Der Rest der Episode dekonstruiert völlig die lächerliche Natur des Neuen Tomb Raider Reboot, wo versucht wird, den New-Wave-Feminismus zu nutzen, um die Geschichte und Charakterisierung von Lara zu gestalten, während sie auch dafür kritisiert wird, dass sie all die Stereotypen, von denen sich Feministinnen aus der dritten Welle angeblich in anderen Spielen beschwerten, so gut wie ausspielt.

Es ist auch schön zu sehen, dass sie zu Recht darauf hinweist, dass die neu gestartete Lara die Mehrheit des ersten Spiels als spielbare Dame in Not ausgibt und sich gleichzeitig als Psycho-Killer-Frau Rambo verdoppelt.

Es gibt viel mehr Diskussionen darüber, wie Lara im Neustart dargestellt wird, im Gegensatz zu feministischen Standards, der feministischen Definition und der tatsächlichen Darstellung des Charakters im Spiel. Kerzners Serie ist offensichtlich nicht dazu gedacht, eine feindselige Umgebung für Diskussionen zu schaffen, sondern versucht tatsächlich, die philosophischen, marktfähigen, mechanischen und fiktiven Variablen zu dekonstruieren und in Frage zu stellen, die in die Gestaltung eines Charakters und Spiels mit weiblicher Hauptrolle eingehen.

Ich bezweifle, dass diese Serie die schrecklich zersplitterte soziopolitische Umgebung reparieren wird, die seit 2012 das Glücksspiel geplagt hat, aber jemand versucht zumindest, die Zäune zu reparieren, da die Leute, die ursprünglich die Industrie durchbrachen (meistens Spieljournalisten) niemals versuchen werden, sie zu reparieren ... diejenigen, die nicht ins Gefängnis kommen, weil sie Frauen sexuell missbraucht habenSowieso

Über mich

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!