Hitman TV-Serie kommt zu Hulu; John Wick Schriftsteller Penning Pilot

Hitman Hulu TV

Laut einem Bericht von Frist, Fox 21 und Hulu haben sich zusammengetan, um an einer Live-Action-Serie zu arbeiten, die auf IO Interactive basiert Killer Serie. Dies ist das dritte Mal, dass das Spiel eine Live-Action-Adaption erhält, die zwei anderen Filmen folgt.

Die Serie wird auf Hulu debütieren und die erste Episode wird von Derek Kolstad geschrieben sein ... dem Mann, der beide geschrieben und geleitet hat John Wick Filme. Kolstad wird den dritten Film in der Trilogie irgendwann auch in 2019 veröffentlichen.

Dem Artikel zufolge wird ein Haufen Produzenten, von denen du noch nie gehört hast, das Projekt sowohl von Hulu als auch von Fox 21 beaufsichtigen, weil alle das hoffen Killer wird zu einer "Flaggschiff-Serie".

Wenn es etwas ist, das dem SJW-beladenen Unsinn des zweiten Films oder der unzusammenhängenden und völlig uncharakteristischen Natur des ersten Films irgendwie ähnlich ist, dann wird es auf keinen Fall eine Flagschiff-Serie sein, die Hulu überall hinträgt.

Auf der anderen Seite berichtet Deadline, dass die Reihe des kreativen Materials, das parallel zu den Mythen der populären Videospielserie läuft, gehauen wird. Also gibt es Hoffnung.

IO Interactive hat die Geschichten normalerweise weniger auf den Protagonisten von Agent 47 und mehr auf die Schurken / Kriminellen / Ziele konzentriert, denen er zugewiesen wurde. Agent 47 ist normalerweise am interessantesten als Hintergrund-Dressing oder ein Vehikel, um die Aktion zu bewegen, aber nicht die Handlung.

Es war ziemlich enttäuschend, weil die ersten 20 Minuten oder so der zweiten Killer Film perfekt eingekapselt, wie Agent 47 hätte porträtiert werden sollen: kalt, berechnend, gefühllos und immer mehrere Schritte voraus. Der Film beschloss jedoch, eine eher pathetische Trope zu recyceln und dann die weibliche Nebenfigur in eine wörtliche Mary Sue zu verwandeln.

Es wäre ein ziemlich toller Film gewesen, wenn Zachary Quinto der schwache "Hauptheld" geblieben wäre und Agent 47 der vermeintliche "Hauptschurke" geblieben wäre.

Jedenfalls habe ich nicht viel Hoffnung für die Hulu-Serie. Das größte Problem ist, dass sie versuchen, Agent 47 zu einem guten Kerl und einem Helden zu machen, während sie ihn in Wirklichkeit so behandeln müssen, wie das Spiel ihn behandelt: als Killer. Sie sollten ihn mit grausamen Schurken umgeben und die Serie wie behandeln The Punisher erfüllt Die Bourne Identität, mit einem starken Fokus auf die technischen Aspekte, wie Agent 47 in Szenarien hinein- und herauskommt, sowie darauf, wie er seine Ausrüstung einsetzt, um die Treffer zu erzielen.

Zwei mehr Killer Spiele sind in Arbeit, und es wäre nicht überraschend, wenn die Spiele zusammen mit der neuen Hulu TV-Serie starten würden.