Nirgends Prophet, post-apokalyptisches Schurken-ähnliches Kartenspiel betritt den ersten Zugang

Nirgends Prophet

Der unabhängige Entwickler Sharkbomb Studios gab bekannt, dass ihr Nomaden-reisendes, Deck-Gebäude, post-apokalyptisches, schurkenhaftes Kartenspiel, Nirgends Prophethat offiziell "First Access" abgeschlossen. Es wird als eine Mischung aus Kickstarter und Early Access beschrieben.

Der First Access-Zweig der Entwicklung wird den Entwicklern dabei helfen, Mittel für die weitere Entwicklung bereitzustellen, während sie sich auch auf Early-Access-Plattformen wie Steam näher kommen.

Das Spiel wird mehr als 250 verschiedene Karten, eine Vielzahl von Klassen und Konvois, die von post-apoc Fiktion, viel Beute und Rekrutierung in der Ödland, und ein Kunst-Stil, der scheint, eine Kombination aus einem Tinten-Thema zu sein, Features Comic-Buch-Stil verschmolzen mit New-Wave-Splash-Art.

Sie können einen Blick darauf werfen, wie das Spiel gespielt wird und welche Art von rundenbasierten taktischen Strategien Sie vom Deckbau-CCG über den ersten Access-Trailer unten erwarten können.

Sie versuchen, Ausgestoßene zu rekrutieren und durch ein zufällig erzeugtes Ödland zu reisen, in dem die Risiken und Chancen jedes Mal anders sind.

Ähnlich wie Spiele wie Himmelsschein BedlamDie Spieler müssen Ressourcen verwalten, während sie durch das Ödland reisen, weise Entscheidungen treffen und harte Entscheidungen treffen. Sie müssen sowohl überleben als auch stärker werden, während sie sich in rundenbasierten Kämpfen gegen andere Gegner stellen.

Derzeit liegt der Preis für die Verfügbarkeit von First Access bei 19.99 US-Dollar. Auf diese Weise können Sie auf eine spielbare Version des Spiels und auf zukünftigen Steam-Zugriff zugreifen. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen auch höherpreisige Schichten, die zusätzliche Vorteile bieten, z. B. Ihren Namen im Spiel haben oder einen Beitrag leisten, der den Story-Modus des Spiels mitgestaltet. In der $ 1,000-Stufe sind auch zwei Slots offen, um ein Boss im Spiel zu werden.

Es ist lustig, weil Devolver Digital auf der diesjährigen E3 über Dinge wie First Access Witze gemacht hat, aber es wird eine Realität, egal wie man den Pudding schneidet. Trotzdem können Sie mehr darüber erfahren Nirgends Prophet durch den Besuch der Itch.io Seite.