Windows 10 Mixed Reality Headsets sind ab $ 399 vorbestellbar

Gemischte Realität

Die in Zusammenarbeit mit Microsoft hergestellten Mixed-Reality-Headsets wurden um eine Woche verschoben startet nicht am 10. Oktober wie ursprünglich angekündigt. Eine ausgewählte Anzahl der Headsets wird jedoch ab Oktober 17th in der Mitte des Monats zusammen mit dem Start der Mixed-Reality-App verfügbar sein, Halo: Rekrutieren.

Ursprünglich wurde berichtet, dass die HMDs so billig wie $ 350 wären, aber zusammen mit der einwöchigen Verzögerung scheint es, dass die Preise ebenfalls um $ 50 gestiegen sind.

Die Vorbestellungen für alle aktuell angekündigten Headsets sind jetzt live auf der Microsoft Store.

Zu den verfügbaren Headsets gehören Acer, Dell, HP, Lenovo und Samsung.

Die billigsten Headsets von Acer und Lenovo werden am 399.00. Oktober für jeweils $ 17 auf den Markt gebracht. Sie werden mit dem grundlegenden Mixed-Reality-Headset geliefert, das mit Augmented-Reality-Apps und Virtual-Reality-Apps zusammenarbeitet, sowie mit den räumlichen Bewegungssteuerungen, die über integrierte Positionssensoren verfügen, sodass Sie keine Leuchttürme benötigen, um 1: 1 zu erhalten Tracking wie beim Oculus Rift oder HTC Vive.

Dell Visor und HP HMD werden ebenfalls am 17.Oktober auf den Markt kommen, aber sie werden einen Preis von 449.00.- $ tragen. Sie werden auch mit genau den gleichen Bewegungssteuerungen wie die anderen geliefert. Tatsächlich sind alle Headsets mit den von Microsoft hergestellten Bewegungssteuerungen für die räumliche Positionierung ausgestattet, die für die Verwendung mit Augmented-Reality-Apps und Virtual-Reality-Apps entwickelt wurden.

Samsungs Odyssey ist die einzige, die nächsten Monat am 6-November für $ 499.00 auf den Markt kommt. Es unterstützt ein Sichtfeld von 110 Grad und eine Auflösung von 2880 x 1600. Es ist eine viel höhere Spezifikation als Acer oder die anderen 399-Einheiten, die nur eine Auflösung von 1440 x 1440 haben und nur ein Sichtfeld von 105 Grad bieten.

Alle Geräte verwenden eine räumliche Verfolgung von innen nach außen, sodass weder die im Raum installierten Laternenpfähle noch die zum Anbringen der Leuchttürme an der Decke erforderlichen Bohrungen erforderlich sind. Die Headsets werden mit den Controllern nachgeführt, sodass Sie ohne zusätzliche Hardware nachverfolgen können. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie gut diese in der Praxis funktionieren.

Entsprechend der Windows-BlogMicrosoft wird auch mit Valve arbeiten, damit die Firmware-Updates mit SteamVR kompatibel sind. Dies bedeutet, dass Sie alle Mixed-Reality-HMDs nativ mit der VR-Spielumgebung von Steam verwenden können.

Microsoft wird auch 20,000-Apps im gesamten Windows Store unterstützen, um die neuen Headsets unterzubringen, und sie werden zusätzliche Spiele auf den Markt bringen, die bereits auf anderen digitalen Distributionsdiensten wie z Space Pirate Trainer, Obduktion, Superhot, Arizona Sonnenschein bzw. unter Himmelwelt Um nur einige zu nennen - um die Spielangebote zu erweitern.

Vor dem Tauchen ist es ratsam, auf die Bewertungen zu warten und zu sehen, wie gut diese Mixed-Reality-HMDs in Echtzeit vor der Bestellung funktionieren. Microsoft tendiert dazu, bei einigen dieser Bemühungen kopfüber zu tauchen und dann wie ein Bräutigam mit kalten Füßen auszuziehen, sobald die Adoptionsrate stagniert.

Sie können nach der ersten Gruppe von Headsets suchen, die ab Oktober 17th später diesen Monat live gehen.