Pepe Der Frosch-Schöpfer, der Konservative für das Verwenden von Memes anklagt

Pepe Gerichtsverfahren

Matt Furie sagte, dass er Pepe den Frosch aus dem Internet zurückholen würde; zurück von den channers, zurück von den edelords, zurück von den spammern und zurück von konservativen gelangweilt. Furies Weg zur Reklamation beginnt mit Prozessen.

Die konservative Persönlichkeit Tim "Treadstone" "Gebackenes Alaska" Gionet und der libertäre Anwalt Mike Cernovich haben beide kürzlich bekannt gegeben, dass Anwälte der Linken für diejenigen gekommen sind, die Pepe auf der rechten Seite benutzen.

Der ursprüngliche Brief der Anwälte besagt ...

"Wir verstehen, dass Sie Pepe the Frog in Verbindung mit Ihrer Werbung für alt-richtige Nachrichten über verschiedene Medienarten verwendet haben. [...]

 

"Ihre Verwendung von Pepe the Frog im Zusammenhang mit Ihrer Hassanregung ist nicht autorisiert und inakzeptabel. Pepe ist ein friedlicher Frosch, der Gemeinsamkeit und Spaß repräsentiert - nicht Hass. "

Während Gionet versuchte, darüber zu streiten, dass die Marke für Pepe abgelaufen sei, korrigierten verschiedene Anwälte ihn wegen der Tatsache, dass es sich um eine Urheberrechtsverletzung und nicht um eine Markenverletzung handelt.

Die Behauptung der Urheberrechtsverletzung kam jedoch bei Cernovich nicht gut an.

Cernovich fügte der Platte etwas mehr hinzu als Gionet. Er veröffentlichte ein Stück über M darüber reden, dass Furie die Anwälte nach ihm süchtig macht, schreibt ...

"Die Klage beinhaltet ein Bild, das ursprünglich in einem Artikel über Breitbart erschienen ist. Transformativ in der Natur illustriert der Artikel Pepe auf einem Friedhof. Ich postete das Bild als einen Daumennagel zu meinem Artikel, in dem ich die "alt-rechts" -Politikbewegung beschrieb und jegliche Beteiligung daran ablehnte.

 

"[...] Was komisch ist ist, dass ich mich nicht einmal für Pepe interessiere und kaum über ihn rede. In der Tat ging Wilmer Hale am Montag in die Presse, um zu prahlen, dass ich angegriffen wurde. Anstatt diese Angelegenheit diskret anzusprechen, will Wilmer Hale eine hochkarätige Klage gegen mich einreichen. "

Gionets einfache Herangehensweise an das Thema und die leichtfertige Einstellung passten nicht gut zu Anwalt Ryan Morrison, der Gionet mit einem einfachen Tweet schnell ermahnte und die Leute daran erinnerte, dass Pepe erst ungefähr 70 Jahre nach dem Tod des ursprünglichen Schöpfers öffentlich zugänglich sein wird.

Einige Quarterback-Kommentatoren im Internet haben versucht, eine einschlägige Erfahrung von Lehnsrichtern und Anwälten zu vermitteln, mit der Begründung, dass Furie keinen Fall hat und dass Pepe viel zu oft in Transformationsarbeiten verwendet wurde, um die Rechtsstreitigkeiten irgendwie zu belasten.

Furie schaffte es jedoch Anfang September, eine Einigung gegen Eric Hauser zu erzielen, für ein Buch, für das Furie rassistische, alt-rechts- und antiislamische Ansichten vertrat. Das Buch hieß "Die Abenteuer von Pepe und Pede" und war nicht einmal Pepe der Frosch das Mem, aber da der Name derselbe war und er ein grüner Frosch war, gelang es Furie, die Siedlung zu gewinnen und Hauser dazu zu zwingen, alles zu spenden des Profits aus dem Buch an den Rat für amerikanisch-islamische Beziehungen, wie berichtet von ABA-Zeitschrift.

Einige glauben, dass Furie einen offenen und geschlossenen Fall mit dem Sieg gegen Cernovich und Gionet hat. Andere glauben, dass Furie einen Schritt zu weit gegangen ist und dass er sich nicht mehr an die Regeln des Internet hält oder die Heiligkeit von Memen respektiert.