Wir haben nur wenige von Steam Reviews überfallen, während das Spiel näher rückt

Wir Glückliche Wenige

Zwangsspiele Wir Happy Few wurde von Usern im Review-Bereich von Steam während des Early Access-Laufs verworfen, da der Preis von $ 30 auf $ 51 in die Höhe geschossen ist. Dies geschieht unter dem Druck der Entwickler, das Spiel endlich mit dem endgültigen Inhalt zu bereichern und den Titelinhalt zu vervollständigen, wenn sie sich der endgültigen Veröffentlichung nähern.

Die Preiserhöhung erfolgte in einer turbulenten Zeit, als Compulsion sich mit Gearbox Publishing zusammenschloss, um die Marketing- und Publishing-Seite zu unterstützen. Die Spieler hatten sofort das Gefühl, dass die schlechte Seite der Anti-Verbraucher-Praktiken von Gearbox aus der Karkasse von PR-Tricks und Pitchford-Schikanen herausgesickert ist, an die sich die Spieler gewöhnt haben.

Jedoch wird gemäß Greenman-SpielenDer leitende Designer von Gearbox, Matt Cox, versuchte, die Gaming-Community davon zu überzeugen, dass Gearbox nicht dafür verantwortlich war, den Preis zu erhöhen Wir Happy Few von $ 30 bis $ 51.

Die Spieler haben Gearbox jedoch völlig misstraut und beschlossen, sie für die Preiserhöhung verantwortlich zu machen.

Dies hat dazu geführt, dass das Spiel von einem "Mostly Positive" -Review-Score bis hin zu einem "Mostly Negative" -Benutzer-Bewertungspunkt ging.

Zwar können Compulsion Games und Gearbox versuchen, sich von letzteren abzuwenden, da die Preise schwanken. Es ist jedoch fast unverbesserlich, Menschen davon abzuhalten, das Gefühl zu haben, Gearbox habe etwas Gutes eingeschleudert und zerstört.

Einige Benutzer haben versucht, sich gegen Compulsion und Gearbox zu wehren, wie z Elektropotato22, der über den neuesten Nachrichtenbeitrag geschrieben hat…

"Für all die Leute, die zu unwissend waren, um überhaupt das wöchentliche Tagebuch zu lesen und stattdessen Getriebe hassen:

 

"Compulsion arbeitet mit Getriebe PUBLISHING. Sie haben nichts mit all den vorherigen Spielen zu tun

 

„Es wird nicht von Randy betrieben.

„Und sie beeinflussen das Spiel in keiner Weise, sie helfen nur beim Marketing. “

Die Bitten um Vernunft stießen auf taube Ohren; Viele sind an dieser Stelle in ihrer Haltung gelöst.

Zwang wird jedoch immer noch in Richtung Feature-Fertigstellung. In der letzten Post auf der Dampf-Seite Sie haben einen vollständigen Überblick darüber gegeben, worauf sich jedes prominente Teammitglied konzentriert hat und wie nahe sie dem endgültigen Veröffentlichungsdatum sind. Der Beitrag enthält auch einen Abschnitt von Steve vom Gearbox Publishing, der erklärte, dass sie mit Compulsion zusammenarbeiten, um Werbevideos und Werbematerial für die bevorstehende endgültige Veröffentlichung von zusammenzustellen Wir Happy Few.

Mit dem Inhalt der Story und der Animationsabteilung, die den letzten Schliff auf alles setzt, plant Compulsion die finale Veröffentlichung von April 13th, 2018 im nächsten Jahr.

Das Team hatte während der Crowdfunding-Phase und dem ersten Early Access-Auftritt eine Menge positiver Presse und reichlich ermutigendes Community-Feedback aufgebaut, aber die Ausrichtung auf Gearbox könnte mehr schaden als nützen. Für weitere Informationen können Sie die besuchen Dampf-Store-Seite.

(Haupt Bild mit freundlicher Genehmigung von Ikari)