Cemu 1.9.1 Öffentlicher Release-Download verfügbar; Lässt den Atem der Wildnis nahezu perfekt laufen
CEMU 1.9.1

Team Cemu hat die öffentliche Version von 1.9.1 des Cemu Wii U Emulators veröffentlicht. Der Emulator kann jetzt gleich auf dem heruntergeladen werden offizielle Webseite CEMU.

Das Changelog zeigt, dass es ihnen gelungen ist, die RAM-Nutzung im Compiler etwas zu reduzieren, indem es optimiert, wie der CPU-Interpreter die Lookup-Tabellen verwaltet. Dies sollte die Leistung für diejenigen verbessern, die bei der Verwendung des Cemu-Emulators Probleme mit der RAM-Verwaltung hatten.

Sie haben es auch geschafft, die Eingänge des Xinput-Controllers nicht korrekt zu aktualisieren, was bei einigen Spielern zu massiven Eingabefehlern führen würde. Dieses Problem sollte behoben werden, wenn Sie beispielsweise einen Xinput-kompatiblen Controller wie z Xbox One oder Xbox 360-Controller, sollten Sie keine Probleme mit Input-Lag haben oder die Controller die Synchronisation verlieren.

Eine Reihe von grafischen Korrekturen wurden ebenfalls vorgenommen, wie aus dem Video unten hervorgeht Hadxmen, zeigt, wie das flackernde Problem in Bayonetta 2 wurde endlich gelöst.

Dies ist dem Team zu verdanken, dass ein Teil des Textur-Readbacks im Grafik-Renderer behoben wurde, einige der ungültigen Optimierungen in den Pixel-Shadern korrigiert und der Texturdecoder verbessert wurde, so dass die Lesezeiten um das Fünffache beschleunigt wurden.

Sie erwähnen auch, dass der Texture-Decoder-Fix auch das Mikro-Stottern in einigen Spielen verbessern sollte, wenn es Zeit war, mehrere Texturen gleichzeitig in den Speicher zu laden.

Sie verbesserten auch die Sampling-Callbacks und verbesserten den Audio-Decoder, indem sie ein paar nervige Bugs quetschten.

Spiele wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild wurden auch drastisch verbessert, bis zu dem Punkt, wo einige Leute berichten, dass es bei 30fps jetzt flüssiger läuft als jemals zuvor auf der Wii U. Sie können eine Demonstration des Spiels in Aktion mit dem Video unten sehen.

Dies verwendet ein 5K-Grafikpaket mit benutzerdefinierten angepassten Blooms, hochdynamischen Schatten und verbessertem Anti-Aliasing. Es läuft auf einem i7-6700 mit 16GB RAM und einem Standard GTX 1080.

Das ist ziemlich beeindruckend, denn es bedeutet, dass der Cemu 1.9.1 fast den Punkt erreicht hat, an dem viele der High-End-Spiele der Wii U besser aussehen und besser laufen als mit dem eigentlichen System.

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!