E3 2017: Jenseits von Gut und Böse 2 Features Deformable Planets, Character Creation

Jenseits von Gut und Böse 2

Nach der ersten Enthüllung Jenseits von Gut und Böse 2 Auf der E3 in diesem Jahr entschied sich Ubisofts Michel Ancel dafür, einige der Fortschritte zu präsentieren, die sie im Spiel gemacht haben und wie das Gameplay mit der Voyager-Engine abläuft.

Die 14-Minute-Demo, dass Ancel Gamers durchläuft, ist aus technischer Sicht äußerst beeindruckend.

Eines der Dinge, auf die sie sich mit der Voyager-Engine konzentrieren, ist, dass sie stark auf der Skalierung basiert. Es gibt viele große Objekte, große Planeten und große Schiffe. Sie können das Video unten sehen PS360HD Aus dem Ubisoft-Live-Stream gepostet

Ancel erklärt, dass sie eine Vielzahl verschiedener Schiffe haben und die größeren Schiffe kleinere Schiffe aufnehmen können. Sie betrachten dies als den "Russian Doll" -Effekt, bei dem Spieler, die immer größere Schiffe kaufen, diese in den großen Frachtern lagern können. Sie können auch die Schiffe betreten und in ihnen herumlaufen. Es ist interessant, denn Cloud Imperium Games hat ein ähnliches Design für die Schiffe in Star Citizen.

Darüber hinaus zeigt Ancel, dass Spieler ihren eigenen Charakter schaffen können, sei es ein Mensch oder ein Hybrid. Dies bedeutet wahrscheinlich, dass die Geschichte wird um oszillieren um Ihren Charakter, anstatt Ihren Charakter in die tatsächliche Drama und Plot Punkte, die sich entfalten.

Nachdem du deinen Charakter erschaffen hast, wirst du in die Spielwelt geworfen, in der du nichts als die Kleidung auf deinem Rücken und einen Tuktuk hast. Die Startpunkte des Spiels erfordern, dass Sie etwas Schluck machen und Ihren Charakter aufleveln; Ancel vergleicht es mit den Startsegmenten des Originals Jenseits von Gut und Böse.

Jenseits von Gut und Böse 2 - Space Monkey

Wenn du Missionen übernimmst und Nebenquests abschließt, kannst du eventuell ein paar Credits anlegen und ein neues Fahrzeug kaufen, dein aktuelles Fahrzeug aufrüsten oder ein Schiff ins Visier nehmen, das dir interstellare Reisen ermöglicht.

Einige Missionen können verlangen, dass Sie Fotos von bestimmten Dingen machen, oder alternativ können Sie einfach Fotos machen, nur weil Sie wollen. Ubisoft macht es auch dort, wo es einen Foto-Sharing-Mechaniker gibt, damit du deine Schnappschüsse mit anderen Spielern teilen kannst.

Sobald du in der Lage bist, ein Schiff freizuschalten, mit dem du die Galaxie erkunden kannst, sind die Weiten des Weltraums die Grenze. Eine interessante Sache ist, dass die Voyager-Engine den Lichtkünstlern eine Pause ermöglichte. Anstatt Künstler zu verwenden, um räumliches Licht vom Boden bis zu den äußersten Enden der Stratosphäre zu erzeugen, verwendeten Ancel und die Crew von Ubisoft einen auf makroskopischen Lichtregeneratoren beruhenden, zeitlich basierten Modus, so dass eine organische globale Beleuchtung basierend auf der Zeit und Position des Planeten.

Lassen Sie mich nur sagen, dass eine solche Leistung in Software-Engineering ist rein bemerkenswert.

Jenseits von Gut und Böse 2 - Planet Exploration

Nicht nur das, sondern jeder Planet wird eine eigene Reihe von Biometen haben, um von den verlassenen Wüsten zu belebten Städten vor der Küste zu erkunden; Von schneebedeckten Bergmützen bis hin zu tiefen Tälern abseits der Bergkette. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Regionen und Gebieten innerhalb dieser Regionen auf jedem Planeten zu erkunden.

Einige Planeten haben mehr Biome, andere werden weniger haben. Einige Planeten haben große Biome, einige werden kleine Biome haben.

Darüber hinaus sind einige Planeten anfällig für atmosphärische Gefahren wie Asteroidenangriffe. Nicht nur das, sondern die Asteroiden können angeblich die geometrischen Eigenschaften des Planeten beeinflussen. Ancel demonstrierte, wie sich die Oberfläche des Planeten veränderte, wo er einen kleineren oder größeren Krater erzeugen konnte, in den ein Asteroid einschlagen würde.

Eine andere Sache, die er erwähnte, war, dass es außer dem Erkunden, Reisen und Fragen auch Hundekämpfe geben wird. Er zeigt kurz, wie das kleinere Schiff schnell fliegt, Ausweichmanöver ausführt und extreme Geschwindigkeiten erreicht, während es in den Weltraum fliegt. Es scheint also so, als würde für jeden etwas dabei sein.

Das einzige, was mir am meisten auffiel, war der exotische Wandteppich aus Instrumenten und Klängen, den man während der Demonstration kurz im Hintergrund hören konnte. Hoffentlich reflektiert es den endgültigen Soundtrack des Spiels, wenn es irgendwann irgendwann in der halb entfernten Zukunft startet.