Steam Greenlight ist geschlossen; Steam Direct eröffnet Juni 13th

Steam Greenlight

Valve hat nach fünf Betriebsjahren offiziell den Steam Greenlight abgeschaltet. Sie haben einen Beitrag dazu gemacht Offizielle Steam Community Seite, Wo sie angekündigt, dass die letzte Charge von Greenlight-Spiele überprüft werden und einige werden akzeptiert werden, um auf eine Freigabe auf dem Steam-Shop zu bewegen, während andere abgelehnt werden können. Spiele, die abgelehnt werden, haben noch die Möglichkeit, auf den Steam Store zu gelangen, indem sie den Steam Direct Prozess durchlaufen.

Greenlight begann im August von 2012 und während es nicht mehr sein kann, wird Steam Direct es in Gang ab Ende Juni 13th nächste Woche treten.

Die Eröffnung von Steam Direct wird sehen, dass Entwickler in der Lage sind, eine wiederaufladbare $ 100 - die Mittel können nur wieder aufgeholt werden, nachdem das Spiel hat $ 1,000 im Vertrieb übertroffen. Wenn das Spiel nicht über $ 1,000 Produktwert verkauft, wird die $ 100 nicht wiederhergestellt.

Valve Details der Prozess, wie Steam Direct funktionieren wird, lassen Spielentwickler wissen, dass es viel näher an die Vorlieben wie es war Weg zurück, bevor Steam Greenlight war eine Sache, wo Entwickler ihre Spiele und Valve wird es durchführen wird Ein beaufsichtigtes Komitee, das das Spiel abspielen wird, um sicherzustellen, dass es keine schädlichen Inhalte hat, funktioniert wie beabsichtigt, ist für den Steam Store angemessen genug, und dass es seinen Qualitätsstandards entspricht.

Der Beitrag erwähnt ...

"Ein neuer Entwickler muss einfach nur einige digitale Papierkram ausfüllen, einschließlich der Eintragung von Bank- und Steuerinformationen und durch einen schnellen Identitätsüberprüfungsprozess. Nach Abschluss des Papierkrams wird der Entwickler aufgefordert, eine $ 100 erstattungsfähige Gebühr für jedes Spiel zu zahlen, das sie auf Steam freigeben möchten. Diese Gebühr wird in der Zahlungsfrist zurückgegeben, nachdem das Spiel $ 1,000 verkauft hat.

 

„Wie schon im vergangenen Jahr gibt es vor der Veröffentlichung einen kurzen Prozess, bei dem unser Überprüfungsteam jedes Spiel installiert, um zu überprüfen, ob es richtig konfiguriert ist, mit der Beschreibung auf der Store-Seite übereinstimmt und keinen schädlichen Inhalt enthält . "

Neue Entwickler, die noch niemals Steam Greenlight benutzt haben oder keine Spiele auf Steam haben, müssen auf weitere 30-Tage warten, da Valve eine zusätzliche Checkliste von Prozeduren durchführt, um sicherzustellen, dass neue Devs legit sind.

Grundsätzlich funktioniert das so. Ich bin gespannt, wie sich das von dem unterscheidet, was Valve vor Greenlight gemacht hat. Es war ihrem Ermessen überlassen, zu entscheiden, ob ein Spiel auf Steam gespielt werden sollte oder nicht, und ihr Ermessen enthielt keine Transparenz für die öffentliche Wahrnehmung.

Tatsächlich hört es sich nicht so an, als würde Steam Direct für die Öffentlichkeit zugänglich sein, was eine echte Schande ist, da wir keinen Einblick mehr in das bekommen, was auf Steam zukommen könnte. Aber vielleicht gibt es einen Bereich, in dem Spieler einen Blick hineinwerfen können, um zu sehen, was Valve für den Laden kuratiert?

Es ist derzeit unmöglich zu sagen, ob dieser Prozess das Versenden von Spielen auf Steam einfacher oder schwieriger macht, aber wir werden es definitiv am 13.Juni herausfinden.