Die Spielauswahl von Nintendo Switch Classic ersetzt die virtuelle Konsole nicht. Cloud spart TBD

Nintendo Schalter Virtual Console

Nintendo hat ihre Position auf der Seite geklärt Nintendo-Switch Und die neue Classic Game Selection für den kommenden Premium Nintendo Network Service, der in 2018 leben soll. Laut einem Vertreter, der mit gesprochen hat Famitsuersetzt die Classic Game Selection nicht den aktuellen Virtual Console-Dienst.

Laut einem Nintendo-Vertreter…

"Die Classic Game Collection, verglichen mit der [Virtual Console], unterscheidet sich insofern, als ob es darum geht, neue Funktionen für die Software hinzuzufügen.

 

"Der Status des Nintendo Switch [Virtual Console] hat noch keine feste Zeit, in der die Software voraussichtlich verfügbar sein wird."

Sie bemerken, dass sie auch nicht gebügelt haben, ob es möglich ist, mit der Classic Game Collection auf einer einzigen Konsole kooperativ zu spielen und auch online gegen jemanden zu spielen, ähnlich wie Sie verschiedene Nintendo Switch-Spiele lokal mit einer spielen können Freund oder Familienmitglied und nehmen Sie dann diese Erfahrung online gegen andere.

Einige der anderen Fragen enden meist damit, dass der Nintendo-Mitarbeiter angibt, dass er noch nicht über die Details des Dienstes sprechen oder zu viele Informationen preisgeben kann, insbesondere in Bezug auf Cloud-Speicher und die Verbreitung digitaler Inhalte Artikel über Cash-Shop-Dienste.

Der Repräsentant erklärte lediglich, dass er zu diesem Zeitpunkt nichts zu teilen habe.

Reggie Fils-Aime, Präsidentin von Nintendo of America, erwähnte vor einiger Zeit etwas Ähnliches, als andere Verkaufsstellen ihn fragten, ob das Nintendo-Netzwerk Cloud-Speicher und andere Dienste anbieten würde, die denen von Steam ähneln. Xbox Live und die Playstation Netzwerk. Reggie war zu der Zeit schüchtern und erwähnte, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt darüber sprechen würden.

Zumindest wissen wir, dass Classic Game Selection und Virtual Console beim Nintendo Switch nicht dasselbe sind. Ersteres wird in 2018 mit der Einführung des Premium-Service von Nintendo verfügbar gemacht, für den eine jährliche Abonnementgebühr in Höhe von 20 US-Dollar erhoben wird.

Der große Unterschied zwischen den beiden Diensten ist, dass die Classic Game Selection den Spielern erlaubt, Old-School-Nintendo-Spiele zu spielen, aber mit zusätzlichen Features von New-School-Plattformen, wie zum Beispiel in der Lage, Co-op Spiele online mit Freunden oder Familie mit dem Nintendo spielen Netzwerk.