Wie war der Artikel?

1440010Cookie-CheckResident Evil 7 Endings erklärt
Guides
24 Januar 2017

Resident Evil 7 Endings erklärt

Resident Evil 7 Hat mehrere Endungen abhängig von verschiedenen verschiedenen Entscheidungen Spieler können bei wichtigen Punkten im Spiel zu machen. Es gibt ein gutes und schlechtes Ende Resident Evil 7 Wenn Sie jedoch Hilfe benötigen, um herauszufinden, was passiert ist, finden Sie in diesem Handbuch eine klare Beschreibung, ob Sie auf einem PC, einer PS4, einer PSVR oder einer Xbox One spielen.

Das Spiel beginnt mit zwei Nachrichten, die von Mia Winters an ihren Ehemann Ethan Winters gespielt werden. In einer Nachricht ist sie lustig und erzählt ihm, wie sehr sie ihn vermisst In der zweiten Botschaft ist sie gestört und sagt ihm, er solle wegbleiben. Dies geschah in 2014, drei Jahre später in 2017 Ethan erhält eine weitere kryptische Botschaft von Mia, und diesmal folgt er Dulvey, Louisiana, zu einem scheinbar aufgegebenen Bauernhaus.

Als Ethan dort ankommt, findet er heraus, dass verschiedene Leute beim Auschecken des Hauses verschwunden waren, da die Besitzer, die Bäckerfamilie, scheinbar auch verschwunden waren. Trotzdem, mit einigen alten VHS-Aufnahmen als Führer, entdeckt Ethan einen versteckten Durchgang durch den Kamin, der ihn in einen Keller führt, wo er einen Mia findet ... friedlich auf einem Bett ruht. Er weckt Mia und die beiden planen ihre Flucht, aber Mia ist gestört ... beunruhigt ... und sie wollte nicht, dass Ethan sie finden würde.

Resident Evil 7

Als Mia sie aus dem Haus führt, dreht sie sich um und greift Ethan an und zwingt ihn dazu, sie mit einer Axt zu schlagen. Mia stirbt aber nicht. Ein verzerrtes Gesicht, das zu einer Ungeheuerlichkeit von Wut und Gewalt verdreht ist, packt eine Kettensäge und fährt fort, Ethans Arm zu verklemmen und schneidet ihn über das Handgelenk.

Ethan schafft es, eine Pistole zu finden und scheinbar "Mia ..." zu töten. Nur er ist von Jack Baker, dem Besitzer der alten Plantage, ausgeklopft.

In Wirklichkeit war Mia nicht nur magisch in eine böse Hexe verwandelt. Es stellt sich heraus, dass sie tatsächlich von einem E-Series-Experiment gesteuert wurde, das als Eveline bekannt ist, ein mächtiges kleines Mädchen, das Teil eines streng geheimen Experiments war. In einer Rückblick-Sequenz stellt sich heraus, dass Eveline in Mias Gedanken ist, verdreht und verderbt ihre Vernunft und zwingt sie, wie ein Monster zu handeln - Eveline sagt Mia zu bestrafen und töten Ethan, was ist, was dazu geführt hat, dass Mia Ethans Arm abschneidet und versucht Mord ihn mit der Kettensäge.

Resident Evil 7

Eveline war aus ihrer Holdingzelle an Bord eines Forschungslabors entkommen, das den Mississippi-Fluss hinunterfuhr. Mia's Job war es, als Hausmeister über Eveline zu arbeiten, der Wahnvorstellungen hatte, eine Familie zu wollen. Mia tat so, als sei sie ihre Leihmutter. Operationsdirektor Alan Droney hatte Eveline während eines ihrer Tests nicht richtig gesichert und sie schaffte es zu entkommen. Sie waren nicht in der Lage, sie mit den Seren eingeschränkt zu halten, und sie begann einen schnellen Mutationsvorgang. Als E-Virus-Test-Thema hatte Eveline die Fähigkeit, psychotrope Verzerrungen, Halluzinationen und Anregungen zu zwingen, Menschen zu tun, was sie wollte, alle durch eine psycho-physiologische mutagen.

Während einer Rückblende zu 2014 wurde von Mia entdeckt, dass Eveline Nachkommen in Form von regenerativen Mutanten hervorgebracht hat, von denen einige von den Crewmitgliedern des Schiffs gebildet wurden. Mia versucht, Eveline zu töten, scheitert aber und wird stattdessen vom Mutagen verschlungen und von Eveline kontrolliert. Bevor Eveline komplett übernimmt, gelingt es Mia, Ethan eine Nachricht zu schicken, in der er ihm sagt, er solle wegbleiben und sie vergessen. Sie macht das kurz bevor das ganze Schiff an Land stürzt.

Doch während der dreijährigen Periode hatte sich Eveline außerhalb des Schiffes gewagt und begann, alles in der Nähe zu infizieren, einschließlich der Familie Baker; Beginnend mit Jack und ihren Weg durch Marguerite Baker, Jacks Frau, Lucas Baker, Jacks Sohn und Zoe Baker, Jacks Tochter.

Oma Schmerz

Eveline landete mit den Bäckern wegen ihrer schnell verschlechterten physischen Form. Es ist in einem der Berichte erklärt, dass sie ein schnelles Zellwachstum hat und sie zu einer alten Frau macht, wodurch sie ihre körperliche Form eher begrenzt und an einen Rollstuhl gebunden hat. Sie hat immer noch sehr starke psychische Fähigkeiten, und immer noch sehnt sich eine liebe Familie. So nutzt Eveline Mia, um eine Nachricht an Ethan zu schicken, um ihn zur Plantage zu locken, als ein letzter Versuch, die Familie zu schaffen, die sie immer wollte.

Bevor Ethan kam im Laufe der drei Jahre benutzt Eveline der Baker-Familie, ihre Familie zu rekrutieren und zu wachsen, aber die meisten Menschen in den Prozess gestorben. Sie schaffte es 13 Menschen zu erwerben, die erfolgreich als Monster assimiliert werden, während andere gescheitert genetisch anpassen und am Ende immer Kannibale Essen.

Ethan erfährt von diesen Schrecken nach seinem Arm wieder eigene von Marguerite genäht hat, und gezwungen, in einem widerlichen Fest der menschlichen und tierischen Organen teilzunehmen.

Ethan durch Umkippen zu entkommen und seinen Stuhl zu brechen, geht er dann Jack Baker in der gesamten Villa zu kämpfen, scheinbar "Tötung" ihn durch seinen Körper in zwei Hälften mit einer Kettensäge schneiden und seinen Oberkörper in Stücke weht.

Resident Evil 7

Ethan schafft dann Marguerite mit Hilfe von Zoe, ihre Tochter zu töten. Zoe verspricht Ethan Flucht zu helfen und bietet sogar ihm eine Anleitung, wie Mia als auch zu helfen. Zoe verwaltet mutiert wie Jack und Marguerite zu vermeiden, da sie Kontakt mit dem Virus minimal war, befürchtet aber sie wird schließlich ihr Geist wie Lucas verlieren.

Zoe leitet Ethan um die Anpflanzung bestimmte Elemente, um sich zu erholen, eine Heilung für die D-Serie-Virus zu schaffen, das ist das, was die Baker-Familie mit infiziert war. Nach kurzem von Ethan von Lucas und dann befreit gefangen zu werden - schließlich Ethan Lucas Kräfte in einer Reihe zu haben teil an SAW-ähnlich Puzzles - Zoe ein Antidot heckt, macht aber nur genug für zwei Personen.

Bevor das Serum verabreicht werden kann Jack Baker greift ein letztes Mal als riesige mutierte Monster. Ethan ist in der Lage, ihn mit einer der Serum-Mixturen zu besiegen. Leider ist Ethan gezwungen, entweder Hilfe Zoe oder Mia zu wählen. Wenn Ethans Mia wählt helfen, dann bleibt Zoe hinter und Mia und Ethans verlassen zu gehen Hilfe. Wenn Ethan Zoe zu helfen wählt, dann ist Mia hinter sich gelassen und Ethan und Zoe gehen Hilfe zu holen.

Resident Evil 7 - Bad Ending

Das Bad Ending

Wenn Sie Zoe helfen, helfen Sie ihr gar nicht. Im Wesentlichen wird Zoe sofort getötet, nachdem sie die Plantage verlassen haben. Dies geschieht, nachdem Ethan und Zoe auf dem abgestürzten Forschungsboot geschehen sind. Eveline infiziert Zoe wieder und bricht sie in Stücke, nachdem sie ihren Körper verfestigt hat. Ethan wird gefangen und Mia kehrt zum abgestürzten Schiff zurück, um Eveline zu finden und Ethan zu retten.

Mia schafft es, Ethan zu retten, aber endet am Sterben, nachdem Eveline die Kontrolle über sie übernimmt und sie zwingt, Ethan zu töten. Ethan beleidigt Mia und sie endet zu Stein und zerbröckelt in Stücke. Während Ethans Zeit in Evelines Kokon hat er einen körperlichen Impuls von Jack Baker, der ruhig erklärt, dass seine Familie normal war, aber nachdem er von Eveline verzogen und kontrolliert wurde, wurden sie zu diesen Monstern. Jack wendet Ethan an, um seine Familie von Evelines psychischer Kontrolle zu befreien und sie ein für allemal zu töten.

Ethan schafft es, ein Gegenmittel für das E-Virus aufzuspüren und Eveline zu einem letzten Mal zu kriegen, nachdem er sie im alten Herrenhaus gefunden hat und im Rollstuhl auf dem Dachboden sitzt. Ethan erhält ein bisschen Hilfe von Redfield, der Albert Weskers Waffe ablegt, um ihm während der letzten Schlacht zu helfen.

Redfield rappels und hilft Ethan zu Sicherheit, ihn nach Hause in einem Umbrella Corporation Hubschrauber fliegen.

Resident Evil 7 - Endings

The Good Ending

Wenn Sie Ethan haben, wählen Sie Mia, um das Gegenmittel zu verabreichen, erhalten Sie das gute Ende. Mia und Ethan verlassen Zoe hinter sich und gehen auf das alte Laborschiff auf dem Weg aus der Baker-Plantage. Anstatt zu sterben, aber Mia wird vom Boot weggeworfen und Ethan wird gefangen genommen. Mia fährt fort, Ethan aufzuspüren und zu retten. Da sie das Gegenmittel in ihrem Strom hat, mutiert sie nicht und kämpft, um dem psychischen Einfluss von Eveline zu widerstehen.

Ethan schafft das Schiff zu verlassen, finden und zu töten Eveline und wenn Redfield auftaucht, Ethan ist mit Mia auf dem Hubschrauber wieder vereint. Das Spiel endet mit Ethan zu erklären, dass, wenn eine Tür schließt öffnet sich eine andere, und dass er eine zweite Chance mit seiner Frau hat.

Andere Guides