Sony zeigt neue Cinematic Trailer für The Last Guardian

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer veröffentlicht für The Last Guardian. Der neue Kinotrailer enthüllt nichts Neues, das wir noch nicht kennen, aber es ist schön zu sehen, dass wir uns dem aktuellsten Veröffentlichungstermin für das Abenteuer-Puzzlespiel nähern. The Last Guardian wird im Dezember 6th in Nordamerika und Japan, Dezember 7th in Europa und Dezember 9th in Großbritannien Debüt.

Vor dem Sprung in die PlayStation.blog Post, die ein Interview zwischen Sid Shuman und Creative Director Fumito Ueda offenbart, können Sie den neuen Film-Trailer ansehen, die uns eine Aktion zwischen dem Jungen und Trico zeigt, die im Spiel getan werden kann, wenn Leisten oder Sprünge zu weit sind.

Sie können den neuen CG-Trailer unten durch Check-out zu Playstation.

Nachdem Sie sich den Trailer angesehen haben, werfen wir einen Blick auf einige der Fragen, die Sid Shuman in Bezug auf den Last Guardian an Creative Director Fumito Ueda stellte. Ein Teil, wie unten aufgeführt, befasst sich mit der Entstehung von Trico und wie sein Design zustande kam.

"Trico ist eine Mischung aus Sorten, eine Mischung aus einer Katze, ein Hund, ein Vogel, und dergleichen. Es könnte ein Motiv darstellen. Als ich jünger war, wuchs ich in einer Familie auf, die eine Reihe von Tieren hatte. Meine Erfahrungen mit ihnen sind große Erinnerungen, die ich noch habe. Bei der Erstellung von Trico, musste ich wirklich keine spezifische Forschung zu tun, weil es eine Kreatur ist, die offensichtlich nicht existiert. Aber es ist wirklich alles basiert auf meiner Kindheitserinnerungen, die Art, wie ich mit den Tieren interagierten, die Art, wie sie mir zur Reaktion gebracht. "

Wenn Sie waren immer neugierig, was Spiele dazu beigetragen, den aktuellen Zustand Form von The Last Guardian, Nun, es ist an der Zeit, zu sehen, dass Ueda genau darüber Auskunft gab, welche Spiele der Spielleitung geholfen haben und warum sie geholfen haben, wenn es um das Thema „Über andere Spieleinspirationen“ geht.

"Es gibt einige Spiele, die mir die Augen geöffnet haben und beeinflusst mich in große Möglichkeiten. Prince of Persia ist ein, und eine andere Welt. Dies kann als eine Überraschung kommen, aber Virtua Fighter ist eine andere ... Was sie alle gemeinsam haben, die Kompliziertheit der Animation. Ich bin immer neugierig auf der Suche nach Möglichkeiten, die Animation neues Leben in Zeichen atmen kann helfen - das ist ein Element, das mir immer ansprechen wird ".

Für Fans und Spieler gleichermaßen, die mehr von dem Interview zwischen Shuman und Ueda lesen möchten, können Sie auf mehr als auf dem Hopfen PlayStation.blog aus dem Vollen schöpfen zu bekommen.

Wie für den Release-Termin für die TLG, können Leute erwarten, dass das Spiel auf Dezember 6th in Nordamerika und Japan, Dezember 7th in Europa und Dezember 9th in Großbritannien fallen zu lassen.