Ghost In The Shell Erste offizielle Trailer Mehr geht Sexy Kybernetik

Die bevorstehende Geist in der Muschel Der Film von Rupert Sanders mit Scarlett Johansson als Major erhielt seinen ersten offiziellen Trailer. Keine Schnipsel und Leckerbissen mehr, aber es gibt einen ausführlichen Trailer, der die Themen und die allgemeine Atmosphäre der Geschichte behandelt.

Ich war gespannt, wie sie den Major Entkleiden während des Abenteuers zu handhaben würden die optische Tarnung zu nutzen, und sie beschlossen, einen fleischfarbenen Ganzkörperanzug zu verwenden. Ich muss zugeben, es sieht gut aus in Aktion und sie es geschafft, ein paar der ikonischen Szenen neu direkt aus dem 1995 Anime.

Was sie geleistet haben, sehen Sie im Trailer unten.

Ich bin sowohl neugierig fasziniert von dem Film als auch kritisch zurückhaltend. Optisch sieht es schon nach einem Meisterstück aus. Einige der Szenen - wie die Cyborg-Geisha, die den Flur entlang läuft - sehen umwerfend aus. Der Shanty-Town-Kampf aus dem Anime scheint ebenfalls mit einer erstaunlichen Menge an Liebe zum Detail nachgebildet worden zu sein, und die futuristische Atmosphäre strotzt vor sexy kybernetischen Themen, auf die im gesamten Anime angespielt wurde.

Der größte Nachteil für diesen Film dürfte in seiner Handlung liegen. Nach dem, was sie zeigten, ging es darum, dass der Major ihre Vergangenheit entdeckte, während der Major, wie im Anime, bereits ihre Vergangenheit aufgab und neugieriger auf ihren Platz in Gegenwart und Zukunft war. Andererseits liebt Hollywood die "mysteriöse Vergangenheit", um sie für einfache Dollars und eine einfache Handlungslinie zu melken.

Ich frage mich auch, wie sie eine PG-13-Bewertung aus diesem Film herausholen werden. Es sieht so "risch" aus, aber sie brauchen diesen Dollar, die Dollarnoten ... also schätze ich, sie werden die Gewalt stumm schalten und all die Gliedmaßen loswerden, die durchtrennt wurden, um die Kinder zu erwischen.

Der Film wird voraussichtlich in 2017 veröffentlicht. Ich bin mir sicher, dass Hollywood die Inlandsaufnahme genau untersuchen wird, um zu sehen, ob sie mit der Live-Action-Adaption von fortfahren sollte AkiraOder besser durch seinen echten Namen „Abtreibung in der Herstellung“ bekannt.