Wie war der Artikel?

1425330Cookie-CheckDer Turing-Test Ending erklärt
Guides
4 September 2016

Der Turing-Test Ending erklärt

Der Turing-Test ist Bulkhead Interactive der Sprung in die Tiefen der Fragen der Menschheit, des Überlebens und der Verantwortung der Menschheit und der künstlichen Intelligenz. Das Spiel hat es geschafft, die Aufmerksamkeit und das Engagement der Spieler einzufangen, sowohl wegen der herausfordernden Rätsel als auch wegen der Geschichte, die ein Ende hatte, das viele Leute verwirrt, verwirrt und mehr nach dem Spiel verlangte. Für Leute, die neugierig sind, was im Ende des Spiels vor sich geht, hier eine kurze Erklärung, was passiert Der Turing-Test.

Die Spieler übernehmen die Rolle von TOM, einer künstlichen Intelligenz, die für eine ISA-Mission zum Jupitermond Europa zuständig ist. Das Spiel wird hauptsächlich durch die Augen von Ava Turing gespielt, einem Astronauten, der geschickt wurde, um zu untersuchen, was mit der Crew in Europa passiert ist, nachdem der Kontakt verloren gegangen war.

TOM, hat Ava von der ISA-Raumstation zur Europa-Einrichtung geschickt, wo der Rest der Einsatzmannschaft stationiert ist. Als Ava jedoch ankommt, wird sie von der KI informiert, dass ein Teil der Crew verschwunden ist, einschließlich des Kapitäns der Bodenmannschaft, Daniel. TOM, lügt auch Ava und erzählt ihr, dass eines der Mitglieder, Chris, tot war und möglicherweise bei einem "Unfall" ums Leben kam.

Um die Crew zu finden, muss Ava eine Reihe von Turing-Tests durchlaufen, um festzustellen, dass sie ein Mensch ist. Diese Tests erfordern kreatives Denken. Aus diesem Grund benötigt TOM Avas Hilfe, um die Bodenmannschaft zu finden, nachdem sie die Tests zur Vermeidung von TOM durchgeführt hat, um mit ihnen weiter zu interagieren.

Schließlich kommuniziert Ava über das Radio mit einem anderen Mitglied der Bodencrew, Sarah, die mit Chris romantisch verwickelt war und mit seinem Kind schwanger wurde. Sarah konnte das Baby jedoch nicht behalten, weil sie und die anderen von TOM auf der Anlage in Europa gefangen waren

Ava erfährt, dass die Besatzung Boden auf Europa wurden Bohrungen und entdeckt einen Organismus, die Zellen auf unbestimmte Zeit wiederherstellen können, im Grunde als Wundermittel arbeitet für das Altern, Tod, Krankheit und alles andere.

Das Bodenteam geplant auf mit ihrer Entdeckung der Rückkehr zur Erde, aber der ISA fühlte sich der Organismus zu gefährlich war, und dass es könnte das Ökosystem der Erde zu zerstören enden. Ein Teil ihrer Begründung war, dass während der Organismus regenerierende Wirkung für Zellen und das Leben hatte, ist es auch Dinge wie Krebszellen und mutierten Virus nicht mehr aufzuhalten machen könnte. Die ISA bestellt TOM, um sicherzustellen, dass das Bodenpersonal und der Organismus nicht Europa verlassen.

Der Turing-Test - Lab

Während sie langsam psychisch ermüdet und etwas psychisch instabil wird, versucht die Bodenmannschaft Wege zu finden, um aus TOM zu entkommen, aufgrund des manipulativen und gefährlichen Verhaltens der KI.

Sarah informiert Ava über das Kommunikations-Array, das Ava ist tatsächlich von TOM, durch eine Computer-Schnittstelle in ihrer Hand eingelegt gesteuert wird, und das so lange, wie die Schnittstelle in ihrem Körper TOM ist, kann sie direkt steuern, weshalb sie versuchen zu vermeiden sie für so viel wie möglich.

Zurück zu Ava Ankommen, hatte Mikhail seine Implantat zunächst entfernt, nachdem er entdeckt, dass TOM kann sie kontrollieren. Mikhail nutzt die Laserbohrer seine gesamte Unterarm zu durchtrennen off nach dem Fehlschlagen der Chip in früheren Versuchen zu schneiden. Chris folgt Anzug, aber nicht seinen Arm zu entfernen, nur den Chip in der Hand implantiert.

Chris, nach nicht von TOM sein Implantat zu entfernen gewarnt wird, wird schließlich aus dem Bahnhof an einer Stelle gesperrt und beginnt von Sauerstoff zu laufen. Als Chris versucht, zurück in die Europa-Station zu bekommen, werden die Türen von TOM Sarah gewaltsam gesperrt beginnt TOM zu bitten, um die Tür zu öffnen, aber die KI verweigert, so dass Chris zu ersticken und sterben.

Durch Audio-Logs wurde entdeckt, dass der Captain, Daniel, die Crew oft verlassen und Walk-outs machen würde, was schließlich dazu führen würde, dass er nie wieder zurückkommen würde, nachdem sie beschlossen haben, alle ihre Implantate zu entfernen. Bevor Daniel die Crew verlässt, die nun aus Mikhail, Sarah und Sotschi besteht, warnt er sie, ihre Chips nicht zu entfernen, sonst würde es als Meuterei betrachtet werden, aber sie tun es trotzdem.

TOM, versucht durch Verringerung ihrer Nahrungsmittelversorgung der übrigen Besatzungsmitglieder aus dem Verlassen des Europa-Station zu stoppen, einschließlich ihrer Nahrungsquelle abzuschneiden, so dass sie zu Tode hungern.

Der Turing-Test

Nachdem Sarah Ava über informiert von TOM, durch das Implantat gesteuert wird, hat Ava Probleme mit TOM, und sie beginnen, ein Gleichgewicht auf Leben und Tod der Aufrechterhaltung einer langen Diskussion über den Bogen des Spiels über die Moral der Kontrolle und der Verantwortung.

TOM argumentiert, dass er dazu bestimmt war, den ISA-Befehlen zu folgen, und dass ihre Befehle die Erde vor diesem Organismus schützen sollten. Wenn es also heißt, die Bodenmannschaft zu töten, dann muss er das tun. Ava argumentiert, dass er nur eine Maschine ist und dass es nicht seine Berufung ist.

Schließlich steht Ava auf der Bodenmannschaft und trifft sich schließlich mit Sarah. Sarah fährt fort, den Chip aus Avas Hand zu entfernen und die beiden beginnen mit der Demontage von TOM. Die Spieler erhalten die Wahl als TOM, entweder Ava und Sarah zu töten oder ihnen zu erlauben, ihn zu demontieren. Wenn Spieler sowohl Sarah als auch Ava erfolgreich töten, endet das Spiel mit TOM, das seine Mission für die ISA erfolgreich beendet hat. Wenn Spieler sich dafür entscheiden, Sarah und Ava nicht zu töten, dann demontieren die Bodentruppen TOM, und sie verlassen Europa und bringen den Wunderorganismus zur Erde zurück.

Andere Guides