Ventil Beseitigt Digitale Homicide Spiele aus der Dampf Aufgrund Anfeindungen gegenüber Kunden

Valve hat die Digital-Homicide Spiele aus der Dampfspeicher nach dem Unternehmen entfernt versucht Ventil und verschiedene Anwender zu verklagen, die auf ihren Titel negative Kritiken links.

Gameranx ursprünglich berichtet, dass Digital Homicide Ventil und 100 Benutzer für negative Kritiken sie links auf die Spiele zu klagen wie versuchte, Die Schlachtungs Grounds, Für eine Gesamtsumme von $ 18 Millionen in Reparationen.

Das Gameranx Stück, geschrieben von Nick Monroe - die auch zu One Angry Gamer in der Vergangenheit beigetragen hat - stellt fest, dass digitale Homicide versucht hat, Jim Sterling in der Vergangenheit für seine Kritik an ihren Produkten zu klagen. Sie suchten zunächst $ 10 Millionen gegen das Pfund Sterling. Das alles fand nach Sterling einige ernsthafte Untersuchungen in ihre Bibliothek von Spielen haben und erkannte, dass es zu Fuß viele verdächtige Aktivitäten war.

Nun, Valve hat nicht freundlich zu den gesetzlichen Drohungen von Digital Homicide gegen ihre Kunden gemacht. TechRaptor abgefragt Doug Lombardi für ihre Sicht auf die Situation, und er reagierte mit den Worten ...

"Valve hat das Geschäft mit digitalen Homicide gestoppt für feindlich Kunden zu Steam."

Das Techraptor Stück zeigt eine Liste der Spiele, die von Digital Homicide, die nun nicht mehr auf Steam verfügbar.

Twitter-Nutzer RobotBrush hat ein Bild von den Spielen nun von Valves digitale Distribution Schaufenster verschwunden.

Es ist wahr, wenn Sie auf den Link, um Spiele zu klicken versuchen, wie Die Schlachtungs Grounds, Es wird jetzt Sie zu der Steam Titelseite nehmen statt der App-Seite des Spiels. Eine Cache-Version Link können Sie weiter unten sehen.

In der jüngsten Folge von Digital Homicide warnten Kuratoren Spieler und Kunden schon lange vor ihren Produkten. Es gibt sogar eine Kuratornotation aus dem passend benannten "Dev Abuse Warning", Die links den folgenden Kommentar über Die Schlachtungs Grounds...

"Negative Dampf und Video Bewertungen Entwickler entfernt. Assets von Google Bilder gestohlen. "

Das Unternehmen Karriere für die Entwicklung und Veröffentlichung Spiele, die auf Steam erscheinen verkauft werden können, um zu einem Ende gekommen sind. Im Grunde genommen mit diesem aggressiven Vorgehen gegen Ventil und seinen Kunden, Digital Homicide nur digitale Selbstmord begangen.

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!