Tokyo Mirage Sessions #FE Nur Verkauft 50,000 laut Analyst

Einige der ersten Berichte über die Verkaufszahlen beginnen zu kommen und es sieht nicht gut aus für die Wii U exklusiv, Tokyo Mirage Sessions #FE. Das Spiel hat angeblich nur geschafft 50,000 SKUs im Einzelhandel im Juni zu bewegen. Das Spiel ursprünglich im Juni 24th in Nordamerika und Europa und auf Juni 25th in Australien ins Leben gerufen.

Gemäß Gehen Nintendo, Nahm sie ihre Nachrichten aus Marktanalyst ZhugeEX aus einer Reihe von Tweets oben auf Twitter, Wo er sagt ...

"Tokyo Mirage Sessions FE durchgeführt, wie im Einzelhandel in den USA im Juni erwartet. Rund um die 50k Markierung auf Wii U, nichts Besonderes.

"Digital Verkäufe des Spiels sollte diese Zahl oben im Juni steigern, aber nicht signifikant. Das Spiel hat nicht zumindest bombardieren. "

ZhugeEX muss eine andere Definition von "Bombardierung" haben, weil ein Spiel wie Paradox Interactive Stellaris Managed 200,000 Kopien an einem einzigen Tag zu verkaufen, nach PC Gamer, Und das ist ein ziemlich Nische Spiel in einer ziemlich Nische Sub-Genre.

Stardew Tal fast geschafft, mit einem fast nicht existent Marketingkampagne mehreren hunderttausend Exemplaren im Laufe von ein paar Wochen nach der Freigabe zu bewegen, wie bereits von Nischen-Gamer. Innerhalb von zwei Monaten hatte das Spiel eine Million Exemplare verkauft.

Gemäß Dampf-Spy, Die Indie-Spiel RimWorld von Ludeon Studios bewegt hat bereits 66,000 Kopien seit seinem Debüt vor vier Tagen am Juli 15th. Es ist bereits gelungen, zu übertreffen Tokyo Mirage Sessions #FE und ich habe noch nie gesehen RimWorld beworben oder überall gefördert.

Die meisten Spieler sagen, dass 50,000 Einheiten für verkauft Tokyo Mirage Sessions #FE ist miserabel. Es kann ein Nischentitel, aber etwas näher an 100,000 viel mehr akzeptabel gewesen wäre. In der Tat, an seinem ersten Tag in Japan bewegt es 26,340 Kopien, wie von Siliconera.

Auf der Go Nintendo Artikel, Benutzer Artten erklärt, dass 50,000 im Vertrieb für ein Spiel wie Tokyo Mirage Sessions #FE ist nicht gut…

"Mit einem Mangel Glanz Werbung Aufwand und unnötige Zensur, die in Catering ging an und Publikum, das nicht da ist, beenden Sie das eine zu vernachlässigen, dass der Anime-und J-RPG-Fandom ist. Und das Fandom ist viel größer als 50,000 auf der Wii U. Ehrlich gesagt glaube ich, Geld auf dem Zensieren dieses Spiels ausgegeben wurde verschwendet, und wenn es noch effektiver auf gezielte Werbung ausgegeben worden war, wäre der Umsatz wahrscheinlich besser sein. "

Es ist wahr, dass das Spiel unnötig von oben nach unten zensiert wurde (wörtlich: in Bezug auf die Kleidung). Einige ganze Segmente entfernt wurden (wie der DLC wo die Charaktere in der Badebekleidung erschienen) und viele der Spaltung, nackten midriffs und Oberschenkeln wurden auch auf die weiblichen Charaktere zensiert. In einer recht bizarr Beispiel das Lokalisierungsteam sogar die weiblichen Beckenknochen entfernt aus dem Zeichen Maschen in Tokyo Mirage Sessions #FE.

Artten macht einen guten Punkt, dass das Geld, das Spiel verbrachte zensieren, Inhalte zu entfernen, Künstler und Modellierer zahlen völlig ganze Kostüme und Charaktere zu ändern, werden alle in sein könnte gegangen, anstatt das Spiel zu vermarkten.

Es wurde auch vorgeschlagen, dass Nintendo in Betracht ziehen sollten Xseed Spiele der Einstellung der Lokalisierung für sie zu tun, wenn es um die Freigabe Titel im Westen kommt, weil gerade jetzt Nintendo scheint Methoden zu nutzen, die nur Spieler auszuschalten vom Kauf ihrer Titel zu sein scheint. Heck, mit dem Import einen Umsatz von Dead or Alive Xtreme 3es zeigt, dass Tausende und Abertausende von Spielern (wie bereits von Getmatsu) - Auch im Westen - sind bereit, einen japanischen Titel zu zahlen zu erfahren, die nicht zensiert wird.

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!