Pokemon Go führt Teen zu Dead Body

Eine 19-jährige Shayla Wiggins, die in einem Wohnwagen-Park in Wyoming lebte, schaffte es an einem Freitagmorgen um 8: 40am mehr als nur ein Pokémon zu fangen. Der Teenager spielte Nintendos und Niantic Labs neueste Pokemon Go für mobile Geräte, wagen in Neuland außerhalb ihres Hauses, als sie auf einer Leiche im Fluss in der Nähe schwimmenden passiert ist.

Gemäß KTVQ, Die Nachrichtensender berichtet, dass Wiggins einen Zaun sprang und ging durch den Fluss für Wasser Pokemon suchen, versuchen, ihre Bibliothek der Tasche Monster mit etwas frisch und neu zu konkretisieren, mit Ausnahme der einzige, was frisch auf den Bestand ihrer Erinnerungen hinzugefügt die eines kadaver war. Und durch frische, ich meine der Körper weniger als 24 Stunden alt.

Wiggins erklärte dem Nachrichtensender ...

"Die Pokemons sind überall in Riverton", [...] "Ich habe versucht, ein Pokémon aus einer natürlichen Wasserquelle zu bekommen."

 

"Ich ging auf die Brücke entlang der Küste, als ich etwas im Wasser sah," [...] "Ich musste einen zweiten Blick werfen und ich erkannte, dass es ein Körper war."

Wiggins rief die Polizei, und sie kamen zu untersuchen. Gemäß Landkreis 10 der Körper war nur drei Meter vom Ufer entfernt und Polizei glauben, dass es ein Unfall war.

Der verstorbene Mann im Fluss wurde in den KTVQ- oder County 10-Berichten nicht identifiziert, aber es ist seltsam, dass es als "Unfall" gewertet wird. Vielleicht ist er von der Brücke gegangen? Vielleicht war es Selbstmord? Vielleicht wurde er geschlagen? Es scheint merkwürdig, es als Unfall zu bezeichnen, aber offensichtlich kennt die Polizei die Öffentlichkeit.

Die meisten Menschen über die Geschichte zu kommentieren wurden gefragt, ob oder nicht Wiggins tief gegraben, legte den Körper aus ihren Gedanken und gefangen genommen, was Pokemon in der Gegend waren. Einige Leute scherzten, dass die Polizei den Körper gewonnen, indem ein POKéBALL es werfen, andere scherzte, dass das ist, was passiert, wenn Sie nach draußen gehen, während andere über Leute beschwerten sich über ein junges Mädchen scherzen eine Leiche entdeckt beim Spielen Pokemon Go.

Es ist eine völlig andere Art von Szenario im Vergleich zu dem, wofür die australischen Rettungsdienste Leute warnten. In diesem Fall sagten sie den Leuten, wachsam zu bleiben und vorsichtig zu sein, während sie spielten Pokemon Go. In diesem Fall Shayla Wiggins war auf jeden Fall derjenige wachsam, die ist, wie sie auf den Leichnam geschah.