War Thunder Update 1.59 'Flaming Arrow' fügt weitere Panzer, Flugzeuge und Karten hinzu

Gaijin veröffentlichte gerade ein neues Update für den Multi-Krieg MMOG War Thunder Das fügt neue Karten, Flugzeuge und Panzer hinzu. Wenn Sie den Titel „Flaming Arrow“ im aktuellen 1.59-Update verwenden, können sich diejenigen, die gerne als UdSSR, Großbritannien, Deutschland oder USA spielen, über eine Vielzahl von Inhalten freuen. War Thunder ist jetzt für beide da PC und zum PS4.

Update loderndem Pfeil bietet einiges an neuen Fahrzeugen und Bühnen für Spieler mit zu kämpfen. Aber zuerst, mit Blick auf den Tanks wir sehen, dass vier von fünf Fraktionen haben mehr als einen neuen Tank zu verwenden. Die UdSSR hat nun die IT-1 ATGM Tank, ASU-57 SPG, ASU-85 SPG und die KV-2 ZIS-6 schweren Panzer unter seinem Gürtel, die die Fraktion mehr Feuerkraft bietet als zuvor.

Wie für Deutschland hält die Fraktion nun die neue Raketeniagdpanzer 2 ATGM Tank, die Sturer Emil SPG, die PZ. III Ausf. B Mediumtank (rückwärts), der KV-II 754 (r) schwere Panzer und die T-34-747 (r) Mitteltank als nutzbare Fahrzeuge. Großbritannien Tags auch mit dem Cromwell MK entlang. V RP3 Mitteltank und der Strv 81 Mitteltank.

Die letzte Fraktion, die eine Partie Panzer erhält, ist das US-Update. 1.59 bringt den T29-Schwerpanzer, den M551-Leichtpanzer „Sheridan“, den M48A1-Mitteltank und den LVT (A) (1) Leichtpanzer (Reverse). Bevor Sie in das Video unten springen, treten insgesamt zehn neue Flugzeuge sowie drei neue Karten in die Schlacht. Alle oben genannten Informationen finden Sie im Video unten mit freundlicher Genehmigung von War Thunder'S YouTube-Kanal.

Bemerkenswert, viele Leute sind etwas aufgeregt über dieses Update, scheinen aber nicht allzu zufrieden mit dem Umgang der Entwickler mit Spielern und einigen Inhalten zu sein. Ich habe das Spiel eine Weile nicht mehr gespielt und weiß nicht, ob es tatsächlich bergab geht, wie die meisten der jüngsten negativen Bewertungen auf Steam zeigen, aber es ist so aufgetaucht, dass es jetzt meine Aufmerksamkeit erregt hat.

Eine der größten Beschwerden ist, dass das Spiel historisch nicht mehr so ​​genau oder „ausgewogen“ ist wie früher. Es wird auch gesagt, dass sie sich mehr für die Spieler der UdSSR als für jede andere Fraktion ausgesprochen haben, was zu einem Begriff namens "russische Voreingenommenheit" geführt hat.

Viele erfahrene Spieler sagen, dass die deutsche Ausrüstung verfälscht wurde und nicht mit ihren tatsächlichen Statistiken übereinstimmt oder diesen nahe kommt und gegen viele russische Ausrüstungsgegenstände keine Chance hat. Ich kann das nicht bestätigen, aber ich sehe, dass viele Kommentare zu solchen Dingen von Gaijin gelöscht werden, was bedeutet, dass die Entwickler ihren Hardcore nicht mögen und zahlende Spieler die unausgewogene Arbeit im Spiel kritisieren.

In Anbetracht dessen, dass ich das Spiel eine Weile nicht gespielt habe, ist es am besten, dass Sie sich über die Bewertungen vieler erfahrener Spieler informieren und herausfinden, wie sie das Spiel genießen, um festzustellen, ob sich das neue Update lohnt. Weitere Informationen zum Spiel und zum Update von 1.59 erhalten Sie unter Steam or warthunder.com.